Katrin Hummel Hausmann gesucht

(11)

Lovelybooks Bewertung

  • 15 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 2 Rezensionen
(1)
(4)
(4)
(1)
(1)

Inhaltsangabe zu „Hausmann gesucht“ von Katrin Hummel

Hat sie Torschlusspanik? Ist sie gar ein Mauerblümchen? Nein. Sie ist nur überzeugter Single. Denn der Mann, den sie sucht, gehört einer seltenen Gattung an: Er sollte zum Beispiel den Unterschied zwischen Bidet und Spüle kennen, das weibliche Ordnungsprinzip respektieren (alles da liegen lassen, wo es ist), und großzügig darüber hinwegsehen, wenn Frau mal in Eile ist und sich die Achselhöhlen mit seinem Elektrorasierer enthaart. Die junge Journalistin Charlotte hat die Suche nach dem Traummann schon fast aufgegegeben. Da erteilt ihr Chef ihr den Auftrag, eine Serie über Hausmänner zu schreiben... (Quelle:'Flexibler Einband')

Stöbern in Liebesromane

Die Endlichkeit des Augenblicks

Ein weiterer sehr emotionaler und bewegender Roman der Autorin, der aber nicht an "Hinter dem Horizont so nah" herankommt.

tinstamp

So klingt dein Herz

Schade, Cecelia Ahern konnte mich nicht überzeugen. Sie kann es besser

Lesezeichen16

Rock my Dreams

Sympathische Protagonisten, eine glaubwürdige Handlung und eine ätzende Antagonistin - ein spannender Abschluss!

MiHa_LoRe

Das Leben fällt, wohin es will

Eine wunderschöne Liebesgeschichte!

Michi_93

Sommer in der kleinen Bäckerei am Strandweg

Wohlfühlfortsetzung mit Höhen und Tiefen, bunten Charakteren und hinreißendem Sidekick.

SinjeB

Die Blütensammlerin

Runde Wohlfühllektüre mit Urlaubsfeeling, aber vielen Figuren, die die Hauptfigur etwas in den Hintergrund drängen.

SinjeB

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Der perfekte (Haus)Mann!

    Hausmann gesucht
    Pusteblume85

    Pusteblume85

    15. August 2017 um 12:35

    Charlotte arbeitet für eine Frauenzeitschrift. Ihr Chef gibt ihr den Auftrag, einen Artikel über den "perfekten Hausmann" zu schreiben. Gar nicht so neinfach! Als ihr auch noch ihre Mitbewohnerin und zugleich beste Freundin eröffnet, dass sie auf eine Weltreise geht und sie ihr Zimmer untervermieten will, macht sie aus der Not eine Tugend!Ein wirklich witziges, unterhaltsames und kurzweiliges Liebeschaos. Charlotte hat das Zeug zur zweiten Bridget Jones. Auf sehr tollpatschige , sympathische und niedliche Art findet sie am Ende, aber auf verschlungenen Wegen zu ihrem Glück. Der Schreibstil ist locker und es macht einfach Spaß, diesen schönen und lustigen Liebesroman zu lesen. Da es ein relativ kurz und knackig geschriebenes Buch ist, macht es das zu einem perfekten Wochend-Lesespaß!

    Mehr
  • Rezension zu "Hausmann gesucht" von Katrin Hummel

    Hausmann gesucht
    Ein LovelyBooks-Nutzer

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    07. August 2009 um 21:45

    Aaalso... Erst einmal bin ich froh, habe ich ein Mängelexemplar gekauft. Offenbar hat es der Person, die die ME-Stempel auf den Schnitt drückt, auch nicht gefallen. Der Stempel hat so geschmiert, dass es bis in die Buchseiten grün ist. Was aber nicht stört. Das Buch selber... Es ist eine seichte, platte Erzählung, Da ist eine Frau, die mit beiden Beinen im Berufsleben steht, sollte man meinen. Aber daneben ist sie einfach nur eine Chaotin, eine unselbständige und mit Selbstzweifeln bestückte Frau. Sie weiss wahrscheinlich nicht einmal, wie man Selbstbewusstsein schreibt. Mir ist ihre Suche nach Mister Perfekt zu krampfhaft und doch zu oberflächlich. Sie sieht die logischsten und offensichtlichsten Dinge nicht. Tja, am liebsten hätte ich die Dame gerne mal gründlich geschüttelt, damit sie den gesunden Menschenverstand einschaltet. Auf jeden Fall passen ihr Beruf und ihr Gehabe überhaupt nicht zusammen. Aber da schlägt bei mir möglicherweise auch die "Déformation professionelle" durch. Dünnes Buch für zwischendurch, aber sogar das ist noch zu viel des Guten... Durchgefallen mit Pauken und Trompeten.

    Mehr