Katrin Janitz Auch noch ein Morgen

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 5 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Auch noch ein Morgen“ von Katrin Janitz

"Verständnisvoll. Alle sind immer so verdammt verständnisvoll!" denkt die 17-jährige Juli und könnte platzen vor Wut. Zum einen gibt es ihren älteren Bruder Oliver, der nach dem Tod ihrer Eltern plötzlich ganz besonders vorsichtig mit ihr umgeht. Auch ihre besten Freundinnen Katja und Sophie meinen es nur gut, wenn sie nach den Sommerferien mit Juli reden, als wäre "gar nichts" geschehen. Und schließlich gibt es die Neue: Franzi, die in der Schule auftaucht und Julis Gefühlsleben völlig auf den Kopf stellt. Also wundert's kaum, dass es Juli irgendwann reicht. Sie haut ab, getrieben nur von einem Gedanken: Weg! Dass so eine Kurzschlusshandlung schnell ungeahnte Konsequenzen nach sich ziehen kann, merkt Juli erst, als es zu spät ist. Zeit, darüber nachzudenken, bietet ihr ein zweimonatiger Aufenthalt auf der Nordseeinsel Föhr. Umgeben von dem umermüdlichen Tosen des Meeres wird Juli entdecken, was wirklich in ihr steckt. Und gewappnet mit dieser Zuversicht - und nicht zuletzt dem Halt, den nur die Liebe beiten kann - wird sie ihren Weg finden.

Stöbern in Romane

Der Sommer der Inselschwestern

Typisch Mallery...es macht Lust auf eine Fortsetzung! Ein ganz toller Roman mit viel Gefühl!

Kristall86

Der Junge auf dem Berg

Wenn dich ein Buch verstört, fasziniert und einfach sprachlos zurück lässt...

joojooschu

Ein Gentleman in Moskau

Ein grandioses Meisterwerk, einer vergangenen Epoche,Lebendig und Kraftvoll erzählt

Arietta

Die goldene Stadt

Es benötigt viel Aufmerksamkeit,die Infos aus dem Buch aufzunehmen und in die Handlung einzutauchen,eher an freien Tagen lesen und ausgeruht

Kallisto92

Die Tänzerin von Paris

Streckenweise langatmige Analyse der Lucia Joyce zwischen Fiktion und Wahrheit.

SinjeB

Töte mich

Der einfache und schlichte Schreibstil steht im Kontrast zum ausgefallen Handlungsgeschehen bzw. zu den Gedankengängen der Figuren.

ameliesophie

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen