Katrin Keil

(16)

Lovelybooks Bewertung

  • 34 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 6 Rezensionen
(9)
(2)
(4)
(1)
(0)

Bekannteste Bücher

Gold und Seide: Roman

Bei diesen Partnern bestellen:

Gold und Seide

Bei diesen Partnern bestellen:

Die Bildweberin

Bei diesen Partnern bestellen:

Die Liebe der Bildweberin

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • 'Gold und Seide' von Katrin Keil

    Gold und Seide

    -nicole-

    12. October 2013 um 13:25 Rezension zu "Gold und Seide" von Katrin Keil

    Wittenberg, im Jahr 1545: Die junge Carla Weber hat einen großen Traum: Sie möchte eine große Malerin werden wie ihr Vater, der in der Werkstatt des berühmten Lucas Cranach arbeitet. Doch als Mädchen ist ihr das Erlernen dieses Berufs nicht möglich. Während ihr Bruder Markus an der berühmten Leucorea studiert, beginnt sie schließlich eine Ausbildung zur Weberin. Doch ihre wahre Leidenschaft lässt sie nicht los und der Sohn Cranachs gibt ihr heimlich Unterricht. Als Thilmann, Carlas Vater einen großen Auftrag in Stettin ausführen ...

    Mehr
  • Rezension zu "Gold und Seide" von Katrin Keil

    Gold und Seide

    mabuerele

    14. July 2012 um 22:22 Rezension zu "Gold und Seide" von Katrin Keil

    Carla Weber lebt mit ihren Zwillingsbrüdern und der älteren Schwester in Venedig anno 1543. Ihr Vater ist Maler, die Mutter Bildweberin. Um das Leben in der Stadt kennenzulernen, ist Carla häufig mit ihren Brüdern unterwegs, allerdings verkleidet als Karl. Nachdem Franka geheiratet an und die Mutter einem Lungenleiden erlegen ist, nimmt der Vater den Ruf aus Wittenberg an. Lucas Cranach der Ältere bietet ihm eine Stellung in seiner Malerwerkstatt. Markus, einer der Zwillinge, tritt in die dortige Universität ein und studiert ...

    Mehr
  • Rezension zu "Gold und Seide" von Katrin Keil

    Gold und Seide

    arno

    22. May 2011 um 11:23 Rezension zu "Gold und Seide" von Katrin Keil

    Gold und Seide ist die Fortsetzung von der Bildweberin. Mit diesem Buch ist der Frau Keil ein ganz besonderes Werk gelungen, es ist von vorn bis hinten spannend und zeigt das große Können das nötig ist um zu damaliger Zeit einen Bildteppich zu weben. In diesem Buch wird über den wohl jemals größten gewebten Teppich den Croy-Teppich berichtet, man kann auch sagen der Teppich der Reformation. Das Buch bekommt volle Punktzahl und mehr wenns gehen würde. Arno Sanders

  • Rezension zu "Die Liebe der Bildweberin" von Katrin Keil

    Die Liebe der Bildweberin

    arno

    22. May 2011 um 11:11 Rezension zu "Die Liebe der Bildweberin" von Katrin Keil

    Das Buch hat sich sehr gut gelesen, es war spannend und man hat was über die Kunst des Bildwirkens gelent. Aber es soll ja noch weitergehen. Ich bin gespannt. Arno Sanders

  • Rezension zu "Die Bildweberin" von Katrin Keil

    Die Bildweberin

    Tanzmaus

    20. June 2010 um 21:12 Rezension zu "Die Bildweberin" von Katrin Keil

    In ihrem ersten Roman beschreibt die Autorin das Leben der Kaufmannstochter Sophie. Der Leser lernt Sophie als 8jähriges Mädchen kennen und verfolgt ihr Leben über die ganzen Schickisalsschläge bis hin zu ihrem Glück. Kurz vor Sophies Hochzeit mit einem Freiherrn, trifft sie der erste Schicksalsschlag, ihr Vater kommt in den Schuldenturm und ihr Verlobter löst auf Grund dessen die Verlobung. Ab hier muss Sophie kämpfen. Aber es gibt auch schöne Zeiten, so findet sie im Kloster zur Bildweberei. Katrin Keil versteht es, die Kunst ...

    Mehr
  • Rezension zu "Die Bildweberin" von Katrin Keil

    Die Bildweberin

    Raubrittertorsti

    03. October 2009 um 21:16 Rezension zu "Die Bildweberin" von Katrin Keil

    Donauwörth im 16.Jahrhundert. Trotz vieler Schicksalsschläge gelingt es Sophie, Tochter eines angesehenen Tuchhändlers, immer wieder das zu tun, was sie am besten kann. Weben. Sie lernte es im Kloster bei den Benektinerinnen und ihr Talent ließ sogar Pfalzgraf Ottheinrich dazu verleiten, zu seiner Hochzeit mit Susanna von Bayern eine Tapisserie bei ihr zu bestellen. Ihre Liebe zu dem Maler Thilmann Weber, der einen Auftrag im Kloster zu erledigen hatte, brachte sie immer wieder in Schwierigkeiten und auch nach ihrer Hochzeit mit ...

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks