Katrin Koelle Das tut dem Magen gut

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(0)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Das tut dem Magen gut“ von Katrin Koelle

Volkskrankheit Magenschmerz: umfassende Informationen zur Vorbeugung und Selbstbehandlung – mit neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen; gesund genießen: magenfreundlich schlemmen statt verzichten. Was schlägt einem nicht alles auf den Magen... Nicht nur der Volksmund weiß, dass oft ein Zusammenhang besteht zwischen Kummer und Übelkeit, Stress und Sodbrennen. Magenbeschwerden sind eine Volkskrankheit. Tun wir unserem Magen also etwas Gutes. Wie leicht das ist, zeigt die Fachjournalistin Katrin Koelle in ihrem Buch "Das tut dem Magen gut". Darin sind zwei von vier Kapiteln der sanften Heilung und dem gesunden Genießen gewidmet. Die anderen beiden Kapitel beschreiben dagegen gut verständlich und leicht nachvollziehbar, wie der Magen aufgebaut ist und funktioniert, welche Krankheitsbilder es gibt und welche Ursachen Sodbrennen, Reizmagen und Gastritis haben können. Tabellarische Übersichten über häufige Beschwerden und ihre Ursachen, ein Selbstcheck "Wie fit ist Ihr Magen?" sowie hervorgehobene Informationen etwa zur Anatomie oder zu ärztlichen Untersuchungsmethoden sorgen für einen umfassenden und fundierten Überblick. Neueste wissenschaftliche Erkenntnisse, zum Beispiel zur Schutzimpfung gegen den Magenteufel Helicobacter pylori oder zur Funktion von Sekundären Pflanzenstoffen (SPS) wie Carotin, fließen ebenfalls mit ein. So bleiben kaum Fragen offen: Die Autorin erklärt, wie Sodbrennen überhaupt entsteht, wann und wie eine Gastritis zu behandeln ist und warum Fleisch ein hoher Risikofaktor für Magenkrebs ist. Sie empfiehlt "Seelenhygiene" als Mittel der Vorbeugung generell, nennt bewährte Medikamente und Linderndes aus der Speisekammer, Tees und Gewürze sowie Goldene Regeln für gesundes Genießen. Den Abschluss bilden Tipps, wie man dem Übel Sodbrennen zu Hause, im Berufsalltag, unterwegs oder im Urlaub vorbeugen kann. Das tut dem Magen gut informiert umfassend und animiert gleichzeitig, behutsam wie aufmerksam mit diesem empfindlichen Verdauungsorgan umzugehen – ob mit Beschwerden oder ohne.

Stöbern in Sachbuch

Kleine Hände – großer Profit

Hinter vielen Grabsteinen verbergen sich traurige Geschichten - nein, ich meine nicht die der Begrabenen, sondern der Kinderarbeiter.

Ann-KathrinSpeckmann

Heimatlos ist nicht gleich hoffnungslos: Sehnsucht einer jungen Frau 1944/2014

Lesestoff für die junge Generation.

annegretwinterberg

Homo Deus

Hararis Buch polarisiert, regt zum Nachdenken an und lässt kaum jemanden kalt.

Bellis-Perennis

Hillbilly-Elegie

Reflektierendes, biografisches Sachbuch über die eigene Herkunft und die möglichen Gründe für eine USA unter Donald Trump! Sehr lehrreich!

DieBuchkolumnistin

The Brain

Das Buch hat mich sehr bewegt, denn wir wissen immer noch wenig darüber, wie das Gehirn funktioniert und woher unser Ich-Gefühl kommt.

Tallianna

Warum wir es tun, wie wir es tun

Erfrischend anders!

Gucci2104

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Das tut dem Magen gut" von Katrin Koelle

    Das tut dem Magen gut
    Mina - Das Irrlicht

    Mina - Das Irrlicht

    12. June 2011 um 09:41

    Das Buch ist nett zu lesen und es stehen ein paar ebenfalls nette Tipps drinnen. Aber mir war es insgesamt etwas zu flach, zu wenig tiefgründig. Mir fehlten wirklich sachliche und fachliche Infos. Zum Ausleihen aus der Bibliothek völlig okay, aber kaufen würde ich es nicht.