Katrin Korch

 3 Sterne bei 1 Bewertungen

Neue Bücher

Cover des Buches Mystische Stickmotive (ISBN: 9783841066848)

Mystische Stickmotive

Neu erschienen am 13.05.2022 als Hardcover bei Christophorus Verlag.
Cover des Buches Kreatives aus Papier (ISBN: 9783838838038)

Kreatives aus Papier

Neu erschienen am 01.04.2022 als Hardcover bei Christophorus Verlag.
Cover des Buches Nadiyas Lust- & Laune-Küche (ISBN: 9783747203477)

Nadiyas Lust- & Laune-Küche

Neu erschienen am 29.03.2022 als Hardcover bei ars vivendi.
Cover des Buches Wild Days (ISBN: 9783784357119)

Wild Days

 (3)
Neu erschienen am 07.03.2022 als Taschenbuch bei Landwirtschaftsvlg Münster.

Alle Bücher von Katrin Korch

Cover des Buches Wild Days (ISBN: 9783784357119)

Wild Days

 (3)
Erschienen am 07.03.2022
Cover des Buches Papierzauber für die Kleinsten (ISBN: 9783838837567)

Papierzauber für die Kleinsten

 (2)
Erschienen am 31.01.2020
Cover des Buches Sticken im Mini-Format (ISBN: 9783841066473)

Sticken im Mini-Format

 (1)
Erschienen am 05.11.2021
Cover des Buches Zeichenatelier für Kinder (ISBN: 9783841102331)

Zeichenatelier für Kinder

 (1)
Erschienen am 08.10.2021
Cover des Buches Ibrik (ISBN: 9783957285218)

Ibrik

 (1)
Erschienen am 23.06.2021
Cover des Buches Coole Outfits für Kinder (ISBN: 9783841066169)

Coole Outfits für Kinder

 (1)
Erschienen am 09.10.2020
Cover des Buches Stricken lernen leicht gemacht (ISBN: 9783841065926)

Stricken lernen leicht gemacht

 (1)
Erschienen am 28.02.2020

Neue Rezensionen zu Katrin Korch

Cover des Buches Wild Days (ISBN: 9783784357119)N

Rezension zu "Wild Days" von Richard Irvine

Ideenreichtum - kaum übertreffbar
Nancy_Coccinellevor 6 Stunden

Das Buch ist eine Ansammlung von tollen Ideen, welche man mit den Kindern (oder auch allein unter Erwachsenen) in der Natur umsetzen kann. Beginnend mit den einfachsten Dingen wie Pflanzen sammeln, Steine hüpfen lassen usw. geht es weiter zu spannenden Sachen wie Pfeil und Bogen (ziemlich leicht) bauen, eigene Tonperlen "grillen" usw. 

Die Anleitungen sind super und mit vielen schönen Bildern geschmückt. Es lässt sich alles gut verstehen und folglich auch selbst umsetzen. Besonders schön fand ich, dass am Anfang eine Übersicht zu finden ist, welche die grundlegenden Handgriffe erklärt. Schnitzen und Knoten binden sind wohl die Bekanntesten... 

Außerdem ist das Buch nicht nur eine "To-Do- Sammlung"; sondern stellt ebenso lustige Spiele vor und beinhaltet Rezepte fürs gemeinsame Lagerfeuer. Dass die Informationen darin lang nicht abschließend sind, ist selbstverständlich. Doch sind die 154 Seiten - geschmückt mit Bildern und toll illustriert - super genutzt. Am Ende gibt es dann auch noch eine Seite mit Links für weitere Ideen zu bestimmten Themen wie Bäume bestimmen usw.

Kommentieren0
Teilen
Cover des Buches Wild Days (ISBN: 9783784357119)L

Rezension zu "Wild Days" von Richard Irvine

Natur entdecken und Spaß haben
Leseratte61vor 2 Tagen


 

Inhalt:

Raus aus dem Alltag – rein ins Abenteuer: Die Natur mit Kindern aktiv erleben

 

Fazit:

Für viele Eltern und Kinder der heutigen Zeit ist dieses Buch genau das Richtige, um mal hinter dem Computer oder diversen Spielekonsolen hervorzuschauen.  Was wir als Kinder noch selbst gemacht haben, kennen viele Kinder heute gar nicht mehr. Nach der Schule flog der Ranzen in die Ecke, um sofort wilde Abenteuer zu erleben. Was ist dafür wohl besser geeignet, als die Natur. Genau dies will der Autor mit seinem Buch in dass Bewusstsein rücken. Es gibt doch so viel zu entdecken, also schnappt eure Kinder und beginnt einfach die Welt mit Kinderaugen zu sehen. 

 

Die Natur wartet darauf, von neugierigen Menschen entdeckt zu werden und gibt ihre reichen Schätze gerne frei, um damit zu Basteln, zu Bauen und einfach schöne Stunden in ihr zu verbringen. Auf die Eltern und Kinder wartet so viel mehr, als ein langweiliger Sonntagsspaziergang und dazu braucht es nicht viel. Das Buch hält viele Vorschläge bereit und diese lassen sich einfach und mit viel Spaß umsetzen.

 

Der Aufbau des Buches konnte mich überzeugen, es gibt viele verschiedene Anleitungen und sogar einfach umsetzbare Rezepte. Es ist tatsächlich für jeden etwas dabei. Abgerundet werden die Erklärungen mit schönen Bildern, die die Lust an der Natur weckten. 

 

Auch wenn mir das Buch nur recht wenige neue Tipps geben konnte, da ich schon immer viel in der Natur unterwegs war, kann ich das Buch voller Überzeugung allen Eltern ans Herz legen, die ihre Kinder von den Flimmerkisten  losreißen wollen. Ich fühlte mich in meine eigene Kindheit zurück versetzt und konnte viele Aha-Momente erleben. Jetzt seid ihr dran, indem ihr das Buch kauft und viele schöne Stunden mit euren Kindern in der Natur verbringt.

 

Von mir eine überzeugte Kauf- und Leseempfehlung.

Kommentare: 1
Teilen
Cover des Buches Wild Days (ISBN: 9783784357119)F

Rezension zu "Wild Days" von Richard Irvine

"Back to the roots" - Die Spielekonsole bleibt ab sofort dann aus, zum Spaß haben gehen wir ab sofort in die freie Natur raus!
Frechdachsvor 2 Tagen

Dem Autor Richard Irvine gelingt nach meiner Meinung mit seinem Buch "Wild Days - Abenteuer unter freiem Himmel" ein richtiger Coup. 

Er entdeckt einfach zur Beschäftigung der Kinder und Heranwachsenden die freie Natur dann endlich wieder neu. Irgendwie klingt, zumindest für mich persönlich, das ganze Konstrukt verrückt, aber viele Eltern wissen wohl nicht mehr, welche Abenteuer in der freien Natur dann auf die Kinder warten. 

Das Buch eignet sich für Kinder ab 5 Jahren. 

Der Autor erfindet die Freizeitbeschäftigung tatsächlich dann nicht komplett neu sondern frischt das "verschütt" gegangene Wissen einfach wieder auf oder lässt die Erinnerungen dann wieder neu erwachen, denn schließlich war man ja selbst auch einmal jung und hat allerlei Unfug und Schabernack getrieben oder einfach die Natur entdeckt. 

Für mich persönlich waren nur sehr wenige wirklich neue Erkenntnisse darin enthalten. Aber wenn ich mir meine eigene Nachbarschaft so ansehe, gibt es leider sehr viele Familien, die mit ihren Kindern in der Freizeit nicht wirklich viel in der freien Natur unternehmen und die Kinder dann lieber vor der digitalen Spielekonsole parken. Gerade diesen Familien empfehle ich dann die intensive Lektüre dieses Buches.

Die Kinder von heute sind doch mittlerweile sehr stark von digitalen Angeboten in Beschlag genommen, ohne es selbst richtig zu merken und so gibt das Buch dann die richtigen Tipps und Vorschläge, wie man seine Zeit in der freien Natur sinnstiftend gestalten kann und dabei auch die Natur ein Stück weit für sich entdecken und erschließen kann. 

Wir nannten das früher in unserer Kindheit rumstromern heute sind es dann die "Wild Days", die Mikroabenteuer unter freiem Himmel für die Entdecker von morgen.

Egal wie man das Kind nun nennen möchte, das Buch hält sehr viele Vorschläge bereit, wie der Nachwuchs auch mit sehr wenigen und vor allem einfachen Mitteln in der freien Natur dann bespaßt werden kann - ganz ohne Playstation und Smartphone.  

Wer beispielsweise schon immer einmal wie einst Robin Hood durch die Wälder ziehen wollte, der bekommt hier Tipps, wie man Pfeil und Bogen selbst bastelt.

Als sehr wichtig empfinde ich persönlich gleich eingangs des Buches den Hinweis für alle Helikoptereltern durch den Autor, die Kinder einfach auch mal machen zu lassen, um die eigenen Erfahrungen zu sammeln. Auch die Verhaltensregeln in der freien Natur legen den grundsätzlichen Rahmen zurecht, damit die Natur nicht unter dem aktiven Spieltrieb der Kinder leidet.

Die Walpurgisnacht ist zwar bereits in diesem Jahr vergangen. Für das nächste Jahr kann man dann allerdings mit der Anleitung aus dem Buch bereits üben, einen Reisigbesen selbst zu binden. 

Spaß haben macht bekanntlich auch schnell sehr hungrig. Das Buch gibt dann Anleitungen um ein Lagerfeuer zu entfachen und Äpfel an eben diesem zu karamellisieren oder ein sehr einfaches Aschenbrot zuzubereiten.

Die Anleitungen, Ideen und Abenteuervorschläge sind durchweg gut beschrieben. Die Textpassagen lesen sich sehr kurzweilig. Ohne großen Aufwand kann man diese dann in die Tat umsetzen. Unterstützend dabei wirken die zugeordneten Bilder, welche die Texte dann nochmals gut wiedergeben und aufnehmen. Die Bilder machen bereits sehr viel Lust, die Natur sehr schnell zu erkunden. 

MacGyver wäre bestimmt sehr stolz darauf, wenn die Kinder ihre natürliche Umgebung wieder mehr selbst erkunden würden und sich selbst helfen könnten, mit den Materialien, die uns die Natur zur Verfügung stellt. 

Ich persönlich fühlte mich beim Lesen des Buches selbst in meine eigene Kindheit zurückversetzt. Viele der präsentierten Ideen haben wir bereits früher (wir hatten ja nichts als wir jung waren) so umgesetzt und haben uns doch (vielleicht auch durch das Spielen in der freien Natur) sehr prächtig entwickelt. Gerne bauten wir beispielsweise Sandmurmelbahnen, starrten Löcher in die Luft bzw. beobachteten das aktuelle Wolkenspiel am Himmel, lauschten den Vogelstimmen, versteckten uns in selbstgebauten Waldhöhlen oder bauten aus natürlichen Materialien Schiffchen, die dann in einem Bach zu Wasser gelassen wurden. 

"Back to the roots" trifft es wohl dann sehr schön, um das Buch näher zu beschreiben. Das Buch lehrt den Kindern dann wieder, den natürlichen Lebensraum zu erkunden und gleichzeitig den respektvollen Umgang damit. Es präsentiert 50 verschiedene Ideen und Anleitungen, wie man in der freien Natur dann auf ganz besondere Art und Weise Spaß haben kann.

Sich die Zeit vertreiben, einiges fürs Leben zu lernen und dabei an der frischen Luft zu spielen und nicht vor dem 65 Zoll-Fernseher im stickigen Kinderzimmer zu versauern ist doch ein toller Ausblick für unseren Nachwuchs.

Für mich ist das Buch eine gelungene Mischung aus Pfadfinderwissen, alten YPS-Heften (kennt die noch jemand?) und praktischen Anleitungen zum Zeitvertreib in der freien Natur.

© Frechdachs 2022 - Keine Chance den Copycats!

Kommentare: 1
Teilen

Gespräche aus der Community

Basteln, Spielen, Natur erleben: Spannende Outdoor-Ideen für Familien

Ob Wanderstöcke schnitzen, Vogelstimmen bestimmen oder ein Lagerfeuer machen – „Wild Days“ zeigt, wie es geht! Dieser Ratgeber ist vollgepackt mit über 50 Aktivitäten für Groß und Klein. So werden Park, Wald und Garten zum Naturspielplatz für Kinder ab 5 Jahren

Lust auf ein wildes Erlebnis in der Natur? Dann bewerbt euch!

So wird der Familienausflug zum Mikroabenteuer in der Natur

Die Wildnis beginnt direkt vor der Haustür – egal ob ihr in der Stadt, auf dem Land oder in Waldnähe wohnt. Und vor allem ist sie der beste Spielplatz aller Zeiten. Zauberstab schnitzen oder Schiffchen bauen? Blumenkranz flechten oder eine Schatzsuche veranstalten? Jetzt gilt es nur noch zu überlegen, in welches Natur-Abenteuer ihr euch als erstes stürzt.

Mit „Wild Days – Abenteuer unter freiem Himmel“ bekommt ihr die Kids weg von Konsole, Fernseher und Co. und raus in die Natur.

Hier könnt ihr einen Blick in die Leseprobe werfen: https://s3.eu-central-1.amazonaws.com/coverpubl-lwv-01/004828/SP/Wild_Days_Leseprobe_2021_Screen.pdf 


Welche Inspirationen erwarten euch in diesem Buch?

Ob Anleitung zum Bau eines Wald-Tipis, Tipps für das Errichten eines Lagerfeuers oder die Zutaten zur Herstellung von Naturfarben: „Wild Days“ zeigt euch kindgerecht und Schritt-für-Schritt, wie es geht! Zur Umsetzung braucht ihr dabei nur wenige kleine Helfer und Werkzeuge, die euch am Anfang des Buches vorgestellt werden. Hauptsache, ihr könnt eurer Kreativität freien Lauf lassen! 

Tipps und Tricks in der Natur

Was sollte ich alles einpacken? Wie knüpfe ich einen festen Knoten? Und wie geht man rücksichtsvoll mit der Natur um? Mit diesen nützlichen Anleitungen und Hinweisen kann bei der Planung eurer Mikroabenteuer nichts schief gehen.

Bauen und Basteln

Lasst selbst gebastelte Holz-Flöße auf dem Bach flitzen, stellt Pflanzentinte her oder röstet Stockbrot am Lagerfeuer. Von Waldhöhlen bis zur Blätterkrone ist für jeden Geschmack eine kreative Bastelidee mit Naturmaterialien dabei.

Spielen und Erzählen

Die Natur ist die beste Inspiration für Outdoor-Spiele aller Art: Erfindet Zaubersprüche und Gedichte, lasst Steine hüpfen oder messt euch auf der Murmelbahn-Rennstrecke. So wird der Ausflug zum Spaß für die ganze Familie oder Kindergruppe!

Natur entdecken

Habt ihr schon mal den Wald bei Nacht erkundet? Oder die verschiedenen Fährten von Reh, Wildschwein und Hase bestimmt? Hier findet ihr zahlreiche Ideen, um Tiere und Pflanzen achtsam und mit neuen Augen zu entdecken.

Lust auf ein Familienabenteuer oder Beschäftigung im Urlaub? Dann bewerbt euch jetzt für eines von 25 Exemplaren von „Wild Days – Abenteuer unter freiem Himmel“ aus dem LV Buch Verlag.


Beantwortet dazu einfach die folgende Frage:

Stockbrot grillen, im Wald übernachten oder im Bach planschen: Was war euer liebstes Draußen-Abenteuer als Kind?

Wir freuen uns natürlich immer, eure Meinung zum Buch zu lesen! Verratet uns auch gerne, auf welchen Portalen (neben LovelyBooks) ihr eure Rezension noch veröffentlichen würdet.

Viel Glück!

141 BeiträgeVerlosung beendet
M
Letzter Beitrag von  MsChilivor 6 Stunden

Mein Buch ist auch schob ein paar Tage da und wir schauen es uns später mal an, bevor ich es in Ruhe alleine durchgehe. Der erste Eindruck ist auf jeden Fall toll!

Community-Statistik

in 1 Bibliotheken

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks