Katrin Lachmann

 4,5 Sterne bei 32 Bewertungen

Lebenslauf von Katrin Lachmann

Katrin Lachmann, 1968 in Görlitz geboren, wuchs in Weißwasser auf, wo sie heute noch mit ihrem Mann lebt. Seit 2003 schreibt sie vorwiegend Kurzgeschichten, Erzählungen und Romane. Sie liebt es, mit ihrer Fantasie und ihren Protagonisten auf Reisen zu gehen. Im Jahr 2008 veröffentlichte sie ihre erste Kurzgeschichte mit dem Titel „Hans im Unglück“ in der Anthologie „Gefühlte Welt“.

Quelle: Verlag / vlb

Alle Bücher von Katrin Lachmann

Cover des Buches Jack the Ripper und der Erbe in Görlitz (ISBN: 9783958130708)

Jack the Ripper und der Erbe in Görlitz

 (15)
Erschienen am 15.12.2016
Cover des Buches Agathe und der Rat der Sieben (ISBN: 9783944648750)

Agathe und der Rat der Sieben

 (14)
Erschienen am 01.10.2017
Cover des Buches Jack the Ripper und der Erbe in Görlitz (ISBN: 9783347348455)

Jack the Ripper und der Erbe in Görlitz

 (2)
Erschienen am 05.11.2021
Cover des Buches Das Reich der Sieren (ISBN: 9783347347816)

Das Reich der Sieren

 (1)
Erschienen am 24.09.2021

Neue Rezensionen zu Katrin Lachmann

Cover des Buches Jack the Ripper und der Erbe in Görlitz (ISBN: 9783347348455)
bettinahertzs avatar

Rezension zu "Jack the Ripper und der Erbe in Görlitz" von Katrin Lachmann

Richtig spannend 👍
bettinahertzvor 2 Monaten

„Jack the Ripper und der Erbe in Görlitz“ stach mir bei der BuchBerlin sofort wegen dem Cover ins Auge. Und dann der Aspekt der Verbindung zur Vergangenheit – London – Jack the Ripper – Erbe – Familiengeheimnis – da konnte ich nicht widerstehen. Den historischen Aspekt finde ich sehr gelungen, man merkt eine genaue Recherche der damaligen Gegebenheiten in Bezug zu Londons größtem Rätsel der Kriminalgeschichte.

Katrin Lachmann hat einen sehr guten Schreibstil, vor allem die Spannung bleibt gleichermaßen hoch und sie versteht es ungemein, den Leser in die Irre zu führen. Man weiß kaum noch, wem man trauen kann. Der Perspektivenwechsel zwischen Hauptprotagonist Marco und Anwaltsgehilfin Carolin hat mir richtig gut gefallen, es hat Spaß gemacht, die beiden kennenzulernen und in ihre Gedanken einzutauchen. Auch die Rückblenden in die Vergangenheit hat Katrin Lachmann super in Szene gesetzt.

Vom Inhalt möchte ich nicht viel verraten, man muss den Handlungsverlauf Stück für Stück selbst erkunden. Marco wird plötzlich Alleinerbe einer ihm unbekannten Dame aus London. Zwei zwielichtige Parteien bieten viel Geld, um Marco besagtes Erbe abzukaufen – unangetastet! Nun ist Marcos Neugierde erst richtig geweckt und er macht sich zusammen mit Carolin auf den Weg nach London und sie geraten in ein Strudel aus ominösen Zwischenfällen. Mit jedem Rätsel und die Recherche dazu wird die Gefahrenlage für die beiden immer größer, auch daheim in Görlitz sind sie ihres Lebens nicht mehr sicher.

Die Figuren sind Katrin Lachmann außerordentlich gut gelungen. Zuallererst Marco und Carolin, einige zwielichtige Gestalten aus London und die entsprechenden Figuren aus der Vergangenheit. Das Setting – London und Görltz ist super beschrieben und so manchmal überfiel einem beim Lesen schon eine Gänsehaut.

Insgesamt ein toller Thriller, der sich super liest und bestens unterhält! Geniale Auflösung. Ich gebe eine klare Kaufempfehlung und volle Punktzahl.

Kommentieren0
Teilen
Cover des Buches Das Reich der Sieren (ISBN: 9783347347823)
dia78s avatar

Rezension zu "Das Reich der Sieren" von Katrin Lachmann

Mit den Essenzen der Erde
dia78vor 10 Monaten

Das Buch "Das Reich der Sieren" wurde von Katrin Lachmann verfasst und erschien 2021.

Die Autorin nimmt uns mit in eine magische Welt. Man darf mit den Protagonisten ein Familiengeheimnis lüften und neue Wege kennenlernen, die Natur und auch die Mitmenschen zu achten. Die Charaktere wurden sehr gut ausgearbeitet und man kann sich in die Gedanken sehr gut hineinversetzen und mit ihnen auf Reisen gehen.

Die Wortwahl und der Sprachstil sind ausgezeichnet gewählt und es macht richtig Spaß mit den Protagonisten Mittelchen und Möglichkeiten zu finden, um gemeinsam Wunden zu heilen oder Unwohlsein zu verhindern. Ein großes Hauptaugenwerk wurde auf das Miteinander gelegt und auf die Lösung von Problemen, die miteinander gelöst werden können.

Jeder, der das Rätsel der Sieren lösen und Agathe auf ihren Weg begleiten will, dem empfehle ich dieses Buch sehr.

100%ige Kauf- und Leseempfehlung.

Kommentieren0
Teilen
Cover des Buches Jack the Ripper und der Erbe in Görlitz (ISBN: 9783347348448)
Karin_Fortins avatar

Rezension zu "Jack the Ripper und der Erbe in Görlitz" von Katrin Lachmann

Ein schweres Erbe
Karin_Fortinvor einem Jahr

Marco Petzold schlägt sich als Fahrradkurier mehr recht als schlecht durchs Leben. Als er eine Erbschaft macht, gerät sein Leben ganz schön aus den Fugen.

Was hat es mit der geheimnisvollen Kiste auf sich und wird Marco das Rätsel lösen  können?

Das meine Lieben solltet ihr selbst lesen.

Der Schreibstil der Autorin ist locker und flüssig zu lesen. Die einzelnen Wendungen lassen den Spannungsbogen stetig ansteigen. Die Protagonisten sind gut ausgewählt und sind sehr sympatisch.

Einzig der Schluss hat mich ein wenig ratlos zurück gelassen, der war für mich nicht ganz stimmig.

Kommentieren0
Teilen

Gespräche aus der Community

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 37 Bibliotheken

von 14 Lesern aktuell gelesen

von 2 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks