Katrin Lankers

 4.1 Sterne bei 601 Bewertungen
Autorin von Frozen Time, Elfenblick und weiteren Büchern.
Autorenbild von Katrin Lankers (©)

Lebenslauf von Katrin Lankers

Ich wurde 1977 in Frankfurt am Main geboren, aber bereits kurz nach diesem Ereignis nach Bonn am Rhein umgezogen. Dort habe ich Kindheit und Schulzeit verbracht bis ich schließlich 1998 zum Studium der Journalistik an die Universität Dortmund ging. Während meines Studiums habe ich zahlreiche Praxiserfahrungen gesammelt, unter anderem bei Brigitte und brigitte.de, der Westdeutschen Allgemeinen Zeitung (WAZ) sowie Planet Wissen online (WDR). Weitere Praktika habe ich in Mexico City und New York absolviert und ein halbes Jahr in Brüssel studiert. Nach einem Volontariat bei der WAZ und meinem Studienabschluss habe ich als Redakteurin für die WAZ gearbeitet sowie als Freie für verschiedene Medien. Mein erstes Buch „Advent, Advent" (mit Iris Schürmann-Mock) mit 24 bunten Geschichten rund um Weihnachten ist im Jahr 2007 im Gerstenberg-Verlag erschienen. 2010 kam „Viel Welt für wenig Geld" bei Orell Füssli heraus. Im März 2011 erschien der historische Jugendroman „Der Zauber eines Augenblicks" bei Planet Girl, dem folgte im Juni 2011 „Mein Buch über mich" (ein Geschenkbuch für Mädchen). Im Januar 2012 ist „Elfenblick" bei ArsEdition erschienen. Zudem entstammen die Buchreihen „Rebella“ und „Verrückt nach New York“ und der Fantasy-Jugendroman „Zurück auf Gestern“ (2018) der Feder der Schriftstellerin, die mit ihrem Mann, den beiden Kindern und zwei Stubentigern in Bornheim bei Bonn lebt und kontinuierlich an weiteren Veröffentlichungen arbeitet.

Alle Bücher von Katrin Lankers

Sortieren:
Buchformat:
Cover des Buches Zurück auf Gestern (ISBN: 9783649623779)

Zurück auf Gestern

 (91)
Erschienen am 20.06.2018
Cover des Buches Frozen Time (ISBN: 9783760789613)

Frozen Time

 (92)
Erschienen am 03.07.2013
Cover des Buches Elfenblick (ISBN: 9783760779805)

Elfenblick

 (92)
Erschienen am 20.01.2012
Cover des Buches Love Train (ISBN: 9783649613251)

Love Train

 (51)
Erschienen am 01.07.2013
Cover des Buches Rebella - New York Love Story (ISBN: 9783649610267)

Rebella - New York Love Story

 (35)
Erschienen am 01.07.2012
Cover des Buches Träume süß im Hexenwald (ISBN: 9783522503020)

Träume süß im Hexenwald

 (32)
Erschienen am 17.08.2012

Neue Rezensionen zu Katrin Lankers

Neu

Rezension zu "Verrückt nach New York - Willkommen in der Chaos-WG" von Katrin Lankers

Ich liebe dieses Buch
lovingBooksvor 2 Monaten

Meine Schwester hat mir dieses Buch zu Weihnachten geschenkt und ich habe es in einem verschlungen. Die Grundidee, dass Maxi nach New York zieht, hat genau meinen Geschmack getroffen. Dieses Buch ist ein guter Mix aus New York, WG-Leben und Liebe, wodurch nie Langeweile aufkommt. Ich selber habe richtig mitgefiebert....

Ich wollte natürlich wissen, wie es mit Pinkstone weitergeht und ob die Rettung des Gebäudes funktionieren würde. Zudem fand ich sehr unterhaltsam, dass die einzelnen Geschichten der WG-Bewohner aufgegriffen wurden. Alle könnten unterschiedlicher nicht sein und haben alle ihre ganz eigenen Probleme, mit denen sie klarkommen müssen.

Ein wirklich tolles Buch, lässt sich einfach lesen und es wird nie langweilig. Band 2 habe ich sofort im Anschluss bestellt und konnte es nicht erwarten bis ich auch damit wieder in Maxis chaotische Welt eintauchen konnte.


Kommentieren0
1
Teilen

Rezension zu "Zurück auf Gestern" von Katrin Lankers

Mit der besten Freundin durch die Zeit
DaisiesDaffodilsAndOtherLettersvor 3 Monaten

Liebe Daffy, 

Zeitreisen haben eine ganz besondere Anziehungskraft auf mich und Geschichten, in denen es um Zeitreisen geht, muss ich daher einfach lesen. So hat hat dieses Buch Einzug in mein Regal erhalten und ich muss immer wieder dieses wunderschöne Cover bestaunen, das der Coppenrath Verlag hier für Katrin Lankers' „Zurück auf Gestern“ (2018) ausgesucht hat.


Inhalt

Zu ihrem fünfzehnten Geburtstag bekommt Claire ein ganz besonderes Geschenk: Einen Zeitumkehrer. Zusammen mit ihrer allerbesten Freundin Lulu kann sie nun durch die Zeit reisen und peinliche Erlebnisse ungeschehen machen. Direkt am Abend ihres Geburtstages blamieren sich die beiden nämlich ganz schrecklich auf einer Schulparty und – zack – ist der Zeitumkehrer eingeweiht. Wie praktisch! Doch an der Uhr zu drehen hat nicht nur positive Effekte und schon bald wächst ihnen die Situation über den Kopf. Können sie noch rechtzeitig reagieren?


Figuren

Dieses Buch ist eine Hommage an die Freundschaft. Claire und Lulu sind waschechte beste Freundinnen, die zusammen durch dick und dünn gehen und jede freie Minute miteinander verbringen. Ich fand es großartig, wie authentisch Katrin Lankers diese Freundschaft beschrieben hat. Zwei grundverschiedene Charaktere, die gemeinsam eine starke Front bilden. Sie kabbeln sich, sind aber für die andere da und stehen füreinander ein. Doch es gibt auch Geheimnisse, die jedoch nicht aufgesetzt und fehl am Platz wirken, rein mit der Absicht, Probleme zu schaffen. Nein, Claires Geheimnis ist super argumentiert und nachvollziehbar. Somit entsteht eine tolle Dynamik und eine Freundschaft wir Lulus und Claires gibt es sicher in jeder Klasse, was ganz viel Identifikationspotenzial bietet. 

Die anderen Jugendlichen sind genauso vielschichtig herausgearbeitet. Ich möchte an dieser Stelle nicht zu viel verraten, da es das Leseerlebnis schmälern würde. Es gibt hier nicht nur schwarz und weiß. 

Einzig bei den beiden Elternfiguren greift dieses Prinzip. Andere erwachsene Figuren wirken komplex und mit Motiven für ihr Handeln. Die Eltern bleiben dahingehend etwas auf der Strecke. Warum spreche ich das an? Natürlich gibt es bei fünfzehnjährigen Protagonisten das Thema Schule und einige Konflikte innerhalb dessen. Schule schwänzen bleibt in dieser Geschichte ohne Konsequenzen. Das ist etwas, das mir in Jugendbüchern und -filmen häufiger auffällt und nicht zu dem passt, was realistisch betrachtet wohl passieren würde.

Nichtsdestotrotz gefällt mir der Cast und allem voran die beschriebene Freundschaft.


Schreibstil

Katrin Lankers hat einen guten, recht erwachsenen Schreibstil für dieses Jugendbuch gewählt. Ich konnte mir ein eigenes Bild von den Figuren machen, hatte aber stets genügend Informationen, um mir die Welt der Autorin vorstellen zu können. Im Vergleich zu anderen Jugendbüchern mit gleichaltrigen Protagonisten fand ich den Stil zeitlos und sehr ansprechend. Es wurde nicht unnötig mit Anglizismen um sich geworfen und die beiden Mädchen hätten meines Erachtens her auch gut und gerne schon älter als fünfzehn gewesen sein können, so elaboriert fand ich den Jugendbuchstil. Der Einstieg fiel mir nicht ganz so leicht, doch mit der Zeit wandelte es sich und ich bin durch die letzten Seiten geflogen. Woran könnte das gelegen haben? Ich schätze, ich hatte zwar Figuren und Orte wie die Zimmer der Mädchen vor Augen, doch ich konnte die Geschichte nicht verorten. Hinweise wie Nachnamen oder der Verweis auf den Fußballweltmeistertitel der deutschen Nationalmannschaft verraten, dass die Geschichte in Deutschland spielt. Namen wie Claire, Olivia oder Daphne haben mich an ein englischsprachiges Umfeld denken lassen. Das sind Kleinigkeiten, haben mich die Geschichte aber nicht so gut verorten lassen.


Zeitreisen

Das Thema Zeitreisen oder Zeitmaschinen ist natürlich nichts Neues. Im Bereich Jugendbuch denkt man heutzutage natürlich zu allererst an Harry Potter und selbstverständlich auch an die Edelstein-Trilogie. Diese Brücke hat Katrin Lankers sehr gut gebaut und beide Geschichten in ihrer eigenen erwähnt. Es gefällt mir immer sehr gut, wenn AutorInnen ihre Geschichten im bestehenden Kanon einordnen und nicht so tun, als hätten sie das Rad neu erfunden. Ein ganz großes Lob hierfür. 

Die Zeitreisen und auch der Zeitumkehrer an sich funktionieren auf eine eigene Weise und so wie ich es bisher noch in keiner Geschichte gelesen habe.

Das hat mir gut gefallen bis ein großer Konflikt so gut wie eins zu eins wie in Kerstin Giers Edelsteintrilogie beschrieben wurde. Zufall kann das nicht sein, da ja eben diese Reihe erwähnt wurde und die Autorin die Geschichte somit kennt. 


Fazit

Trotz der eben von mir erwähnten Überschneidung zu einer bereits bestehenden Buchreihe, ist „Zurück auf Gestern“ ein sehr gut geschriebenes Jugendbuch, bei dem vor allem die Freundschaft im Fokus steht. Diese ist einfach nur toll beschrieben und richtig klasse. Obwohl die Protagonistinnen erst fünfzehn sind, würde ich das Buch nicht nur jüngeren LeserInnen ans Herz legen. Wer Zeitreisegeschichten mag, sollte hier unbedingt mal einen Blick rein werfen.

Deine Daisy

Kommentieren0
1
Teilen

Rezension zu "Zurück auf Gestern" von Katrin Lankers

Zeitumkehrer
Sillivvor 5 Monaten

Zuerst sind es ein paar Streiche oder Kleiderwünsche, später erst wird die Geschichte interessant. Die Geschichte plätschert so vor sich hin, dann wird es fast zum Krimi. Leichte Unterhaltung.

Kommentieren0
1
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
Cover des Buches Zurück auf Gestern

Zwei beste Freundinnen, eine magische Uhr und jede Menge Chaos ...


"Bin richtig begeistert! Dies war mein erstes Buch der Autorin und es wird ganz bestimmt nicht mein letztes gewesen sein."
— CorniHolmes

"Eine spannende Geschichte über das Zeitumdrehen und die wahre Kraft der Freundschaft."
— Lynn253

Die ersten Leserinnen auf LovelyBooks.de sind bereits begeistert von "Zurück auf Gestern", dem neuen Jugendroman von Katrin Lankers. Und hinter dem wunderschönen Buchcover erwartet euch eine ebenso großartige Zeitreisegeschichte aus dem Coppenrath Verlag.

Mehr zum Buch:
Claire und Lulu sind »Herzenszwillinge«: Sie machen alles gemeinsam, seit sie sich kennen. Auf die große Schulparty freuen sie sich seit Wochen, aber dann blamieren sie sich dort unsterblich – ausgerechnet vor den beiden Jungs, in die sie heimlich verliebt sind. Wenn sie doch bloß die Zeit zurückdrehen könnten! Die Freundinnen staunen nicht schlecht, als ihnen genau das mithilfe eines geerbten Schmuckstücks gelingt. Schnell stellen sie fest: So ein Zeitumkehrer ist ziemlich praktisch. Zum Beispiel wenn man dringend eine missratene Mathearbeit ausbügeln muss. In ihrer Begeisterung bemerken sie jedoch nicht die drohende Gefahr: Denn es gibt jemanden, der den Zeitumkehrer um jeden Preis besitzen will. Fast zu spät erkennen Claire und Lulu, dass nicht nur ihre Freundschaft auf dem Spiel steht …


Neugierig geworden? Möchtest du mit Claire und Lula auf eine kleine Zeitreise gehen und herausfinden, was dabei passiert? Wir verlosen 15 Exemplare von "Zurück auf Gestern" unter allen, die uns die folgende Frage bis zum  20. Juni 2018 beantworten. Bitte klickt dazu auf "Jetzt bewerben" und füllt das Formular aus.

Nach welcher Situation in eurem Leben hättet ihr gern die Zeit zurück gedreht und alles ganz anders gemacht?

Ich drücke euch ganz fest die Daumen!

496 BeiträgeVerlosung beendet
Cover des Buches Verrückt nach New York - Willkommen in der Chaos-WG
„Um wichtige Entscheidungen zu treffen, brauche ich immer drei gute Gründe. Und ich hatte drei sehr gute Gründe, um nach New York zu gehen: Ich hatte eines dieser heiß begehrten Praktika bei einem angesagten Magazin ergattert. Mich würden mehr als 6000 Kilometer von meinem emotional unterbelichteten Ex trennen. Und dann war da diese mit Tesafilm zusammengeklebte Postkarte ganz unten in meinem Koffer … Aber ehrlich gesagt, diese drei Gründe waren am Ende völlig bedeutungslos. Und dennoch war New York die beste Entscheidung meines Lebens!" Maxi hat ihr Abi in der Tasche und nur ein Ziel: Sie will Journalistin werden. Da kommt ihr die Chance, in der Weltmetropole New York bei einem coolen Lifestyle-Magazine zu hospitieren, gerade recht. Doch alles kommt ganz anders, als geplant: Sie landet in einer komplett verrückten WG mitten in Williamsburg und ist voll und ganz damit beschäftig, ihr neues Zuhause vor dem Abriss durch einen skrupellosen Investor zu retten. Und auch ihr Liebesleben hält sie auf Trapp: Da ist dieser geheimnisvolle, gut aussehende Fremde, der ihr ständig wie zufällig über den Weg läuft ...

Eine Leseprobe findet Ihr hier:
http://www.coppenrath.de/file/leseprobe-verr-ckt-nach-new-york.pdf?id=37053

Schreibt uns einfach bis einschließlich 20. April 2015, warum Ihr diese Buch unbedingt lesen möchtet.
252 BeiträgeVerlosung beendet
Erin blickte sie unverwandt an - mit diesem Blick, bei dem Magelis Hirn den Dienst versagte.
"Wir sind uns so ähnlich", sagte er. "Und doch so verschieden. Als lebten wir in zwei getrennten Welten. Ich in der Welt der Elfen und du in der Welt der..."
"Menschen", beendete sie den Satz für ihn.

"Menschen", bestätigte er, als sei das für ihn ebenso verrückt wie für sie die Vorstellung von einem Elfenreich. "Das verlorene Land", murmelte er so leise vor sich hin, dass Mageli nicht sicher war, ob sie es überhaupt hören sollte.

Zunächst meldet ihr euch hier an, um das Buch zu erhalten. Das Buch geht nächste Woche auf die Reise zunächst an Scorpia.  
Jeder hat ab Tag des Erhalts 2 Wochen Zeit (wenn es länger dauert, bitte hier Bescheid, dann sind die Nachfolger auf dem Laufenden) es zu lesen und weiterzuschicken. Reihenfolge wird der Reihenfolge der Anmeldung entsprechen, wenn nicht anders gewünscht. Bitte fordert die Adresse selbst bei eurem Nachfolger an. (Tipp: Am besten sobald ihr dem Postboten gedankt habt, dass er wieder ein Buch dabei hat.) Sobald der letzte das Buch gelesen hat, wandert es wieder zurück zu mir. Natürlich könnt ihr euch auch weiter anmelden, wenn das Buch schon unterwegs ist. Die Liste wird dann entsprechend erweitert. 
Sollte es wider erwarten dazukommen, dass das Buch verloren geht, teilen sich Sender und Empfänger die Kosten für ein neues Exemplar. Ich  gehe selbstverständlich davon aus, dass ihr das Buch auch pfleglich behandelt.
Ich wünsche allen Lesern viel Spaß!


1. Scorpia - gelesen

2. chatty68 - gelesen

3. Letizia - gelesen

4. something - gelesen

5. ----

6. ---

7.  Lillie-Sophie - gelesen

8. rosebud - gelesen

9. Luna-Blue - gelesen

10. Nicole_L - gelesen

11. scrollan - gelesen

12. Zauberzeichen - gelesen

13 .Marakkaram - gelesen

14. Phenya - gelesen

15. ----

16. de_mietzmatz - gelesen 

17. wonderfulrose - gelesen

18. Zsadista - gelesen

20. mieken - liest

21. geistlos


22. Melanie_Reichert -  Pause  ????



Buch ist wieder bei mir -  Die Berta :)

 

129 Beiträge
Letzter Beitrag von  MiniMixivor 5 Jahren
ich würde auch gerne mitmachen, oder komm ich zu spät :)
Zum Thema

Zusätzliche Informationen

Katrin Lankers wurde am 10. Oktober 1977 in Frankfurt am Main (Deutschland) geboren.

Katrin Lankers im Netz:

Community-Statistik

in 831 Bibliotheken

auf 233 Wunschzettel

von 10 Lesern aktuell gelesen

von 7 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks