Katrin Lankers Verrückt nach New York - Träume lernen fliegen

(19)

Lovelybooks Bewertung

  • 19 Bibliotheken
  • 4 Follower
  • 2 Leser
  • 3 Rezensionen
(8)
(11)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Verrückt nach New York - Träume lernen fliegen“ von Katrin Lankers

Als der neue Besitzer von Pinkstone plötzlich bei uns hereinschneite, fielen meine WG-Mitbewohner aus allen Wolken. Ich hatte allerdings schon geahnt, wer der ominöse Bieter war, der Investor Miller das Haus vor der Nase weggeschnappt hatte. Und ich hatte versucht, mich auf den Moment vorzubereiten, in dem er durch die Tür kommen würde. Vergeblich! Denn wie sich schon bald zeigte, waren sein und mein Schicksal unabdingbar miteinander verknüpft ...

Eine Reihe, an der ich nichts auszusetzen habe und sie sich sehr schön und leicht weglesen lässt!

— LeoLoewchen
LeoLoewchen

Ein gelungener Abschluss der Reihe! Nichts besonderes, aber eine nette süße Geschichte für zwischendurch.

— TraumTante
TraumTante

Könnte man die Reihe bitte noch etwas ausdehnen? Ich habe sie soooo gerne gelesen. Frau Lankers, bitte mehr davon....!

— PaulaCio
PaulaCio

Da ich New York liebe, liebe ich Romane, die hier spielen. Dies ist der erste Band und zeigt den verrückten Alltag der Pinkstone WG.

— S_Elena
S_Elena

Stöbern in Jugendbücher

Bad Boys and Little Bitches

Ein sehr spannender Serienauftakt! Kann ich nur weiterempfehlen

Sarah_Knorr

Auf ewig dein

Ich habe gelacht, gebangt und geliebt und freue mich riesig auf die Fortsetzung, eigentlich kann ich es gar nicht erwarten.

MoonlightBN

Und du kommst auch drin vor

Verschenktes Potential. Leider konnte mich das Buch nicht überzeugen.

IvyBooknerd

Amrita. Am Ende beginnt der Anfang

Eine wunderbar fantasievolle Geschichte, die mir durch blasse Charaktere und etwas sprunghafter Handlung die Lesefreude eindämmte.

Booknerdsbykerstin

Das Reich der Sieben Höfe – Flammen und Finsternis

Das ist das Beste was ich je gelesen habe💖✨ 100000/10!! Jetzt wo finde ich mir so einen Mann wie Rhysand?🤔😍😭

iamMarii

Vom Suchen und Finden

Spannende und unterhaltsame Mischung aus Indiana Jones meets Romeo und Julia im Wilden Westen.

Ruffian

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Regenbogen-Bücher-Challenge 2016

    Regenbogentänzer
    BlueSunset

    BlueSunset

    Regenbogen-Bücher-Challenge 2016 Hallo liebe Lesebegeisterte! Euch ist die Buchwelt zu trist? Kein Problem, wir helfen euch! Lest zusammen mit uns einen Regenbogen, damit das Jahr 2016 bunt und fröhlich wird! Ihr wollt dem Regenbogen noch einen Topf voll Gold verpassen? Das ist eine Herausforderung, aber auch die kann gemeistert werden!Wie auch in den vergangenen Jahren findet die Regenbogen-Challenge hier auf Lovelybooks statt. Das Besondere an dieser Challenge ist, dass wir hier nicht nur Bücher mit bestimmten Farben lesen, sondern auch die Herausforderung suchen und zusätzliche Aufgaben bearbeiten. Neugierig? Es gibt keine Anmeldefrist und ihr könnt jederzeit einsteigen! Allerdings wird nur die aktuelle Monatsaufgabe bearbeitet. Ihr braucht euch nicht über das Bewerbungsformular hier anzumelden. Erstellt einfach einen Sammelbeitrag in dem zugehörigen Unterthema.  Die Regeln Jeden Monat steht eine andere Farbe im Zentrum. Lest ein Buch dessen Cover zu mehr als 2/3 aus dieser Farbe besteht. Es gibt zudem noch Jahresaufgaben: Für diese Aufgaben habt ihr das ganze Jahr Zeit. Diese Aufgaben können nur mit Büchern der Monatsfarbe gelöst werden. Pro Buch kann eine Jahresaufgabe bearbeitet werden. Jeder der 6 Aufgaben sollte EINMAL gelöst werden (mehrfach gibt keine Punkte).Dann gibt es auch noch die Herausforderung!Jeden Monat gibt es eine Herausforderung, die gelöst werden sollte. Die Aufgabe wird einen Monat vorher angekündigt, sodass ihr Zeit habt ein passendes Buch zu finden. Die Herausforderung kann nur im jeweiligen Monat erfüllt werden! Eine Besonderheit ist, dass ihr diese Aufgabe auch mit einem zusätzlichen Buch, das nicht der Monatsfarbe entspricht, lösen könnt. Bitte verlinkt in eurem Sammelbeitrag auch eure Rezension oder den Lesestatus (mit Kurzmeinung). Es besteht keine Rezensionspflicht, aber ich möchte gerne einen "Nachweis" sehen, dass ihr das Buch gelesen habt. Eine Kurzmeinung reicht da. Es dürfen alle Bücher gelesen werden: vom SuB, neu gekauft, ausgeliehen, eBook und auch Hörbücher. Allerdings sollten die Bücher eine Mindestlänge von 80 Seiten haben! Manga, Comic und Graphic Novels zählen nicht! Die Aufgaben Monatsfarben:Januar: SchwarzFebruar: BraunMärz: Gelb April: OrangeMai: RotJuni: Lila / Rosa / PinkJuli: BlauAugust: Metallic / Gold / Silbern / GlitzerSeptember: WeißOktober: TürkisNovember: GrünDezember: BuntJahresaufgaben (nur mit dem Buch der richtigen Farbe zu erfüllen! Und jeweils nur 1x)Lese ein Buch, ……des Genres Fantasy oder Historisch oder Krimi....des Genres Liebesroman oder Thriller oder Dystopie…von einem Debütautor…das verfilmt wurde…das weniger als 300 Seiten hat…das mehr als 500 Seiten hat.► Hinweis zu "Debütautor": Hierbei beziehen wir uns auf den Autor und nicht auf das Buch. Das heißt der Autor hat zu dem Zeitpunkt, wenn ihr das Buch lest, nur dieses eine Buch veröffentlicht. Es darf sich auch nicht um ein Pseudonym eines Autors handeln, der bereits Bücher veröffentlicht hat. Sollte ein weiteres Buch des Autor bereits angekündigt sein, so kann dieser trotzdem gezählt werden, solange ihr das Buch tatsächlich vor dem Erscheinungstermin seines zweiten Buches erscheint. ► Hinweis zu Verfilmungen: Es zählen alle Bücher, die bereits als Serie oder Film verfilmt wurden oder 2016 ausgestrahlt werden (also so wie z.B. "ein ganzes halbes Jahr", "Girl on the Train", "Die Bestimmung 3", ...) . Bitte das Erscheinungsdatum angeben!Hier werden nach und nach die Monatsaufgaben/Herausforderungen gepostet:Januar: Lese ein Buch mit einer Stadt oder einem Haus auf dem CoverFebruar: Lese ein Buch mit 4 oder mehr Wörtern im Titel. Untertitel zählen auch. März: Lese ein Buch mit Blumen oder Blüten auf dem Cover.April: Lese ein Buch, dessen Titel kursiv oder in GROßSCHRIFT ist. Mai: Lese ein Buch, dessen Handlung außerhalb Deutschlands, den USA und Großbritannien stattfindet.  Punkte Hast du ein Buch mit der Monatsfarbe gelesen? Ja =1 PunktHast du die Herausforderung erfüllt? Ja, mit dem gleichen Buch, wie die Farbe = 2 Punkte. Ja, aber ich habe ein anderes Buch dafür genommen = 1 PunktHast du eine Jahresaufgabe erfüllt? Ja = 1 Punkt(In manchen Monaten wird es möglich sein zusätzliche Punkte zu sammeln)Am Ende des Jahres wird ein/e Gewinner/in ermittelt.  Teilnehmer:  Neue Regel: Falls ihr in einem Monat die Aufgaben nicht geschafft habt, schreibt das bitte dazu. Sollte ich 2 Monate in Folge keine Änderung eures Beitrages sehen wird in dieser Liste >inaktiv< neben eurem Namen stehen und ich gucke nicht mehr in eure Listen. Solltet ihr trotzdem noch dabei sein, dann schreibt mir bitte eine PN und aktualisiert euren Beitrag. WICHTIG Ihr habt jeweils bis zum 3. des Folgemonats Zeit eure Bücher und Links einzutragen. Anschließend mache ich die Monatsauswertung und trage die Punkte in meine Tabelle ein. Alles was noch später eingetragen wird kann erst bei der nächsten Wertung berücksichtigt werden.  Wichtig bei der Rezension/Lesestatus (inkl. Kurzmeinung) ist mir, dass ich sehe, dass ihr das Buch wirklich gelesen habt, zusätzlich kann ich da sehen, wann das Buch gelesen wurde. Solltet ihr also einen Monat versäumt haben, eure Links einzutragen ist das nicht so wild, solange ich sehen kann, dass das Buch trotzdem im richtigen Monat gelesen wurde.  STAND: JuniAnendien ........................ 14 Annlu  .............................. 24 ban-aislingeach  ............. 18BlueSunset ....................  11BookW0nderland .......... 23Buchgespenst  ............... 21 _Buchliebhaberin_ ......... 12 {INAKTIV} christarira ......12 ChubbChubb  ................. 16Code-between-lines ...... 21 ConnyKathsBooks ......... 19 czytelniczka73 ................ 23 {INAKTIV}DasBuchmonster .....1dia78 ............................... 11 fairybooks ...................... 11 Igela ................................ 16 {INAKTIV}janaka ..............7jenvo82 ........................... 17JuliB ................................. 21LadySamira091062 ....... 16Lesebiene27 ................... 15 Lisa11 .............................. 21{INAKTIV} littlebanshee ... 4Luzi92 .............................. 22louella2209 ..................... 21mabuerele ...................... 15{INAKTIV} MalinaIda ........8mareike91 ....................... 18marpije ............................ 23MissSnorkfraeulein ....... 17Mrs_Nanny_Ogg ............. 17PMelittaM ........................ 20QueenSize ........................ 21rainbowly ......................... 16Sansol ............................... 22schafswolke ..................... 17{INAKTIV} sternblut ..........11SomeBody ....................... 17suggar .............................. 16sursulapitschi ................. 18Tatsu ................................ 11Thalathiel ......................... 13Vucha ................................ 22Wolly ................................. 12

    Mehr
    • 1392
  • Leo Löwchen 15J. Rezi zu "Verrückt nach New York – Träume lernen fliegen"

    Verrückt nach New York - Träume lernen fliegen
    LeoLoewchen

    LeoLoewchen

    21. March 2016 um 14:54

    Manchmal lernen Träume fliegen… Heute habe ich für euch den 4. und somit letzten Band der „Verrückt nach New York“– Reihe von Katrin Lankers nämlich „Verrückt nach New York – Träume lernen fliegen“aus dem coppenrath Verlag. ACHTUNG:Da dies ja wie schon geschrieben der vierte Band ist, schließe ich Spoiler nicht aus!Wer will, kann sich vorher also gerne meine Rezis zu Band 1-3 durchlesen… Band 1 http://leoloewchen.de/2015/05/verrueckt-nach-new-york-willkommen-in-der-chaos-wg-von-katrin-lankers-aus-dem-coppenrath-verlag/ Band 2 http://leoloewchen.de/2015/08/verrueckt-nach-new-york-kleine-fehler-grosse-folgen-von-katrin-lankers-aus-dem-coppenrath-verlag/ Band 3 http://leoloewchen.de/2015/11/verrueckt-nach-new-york-regen-im-herzen-von-katrin-lankers-aus-dem-coppenrath-verlag/#more-1871Schon bald neigt sich das große Abenteuer New York für Maxi zum Ende und es soll zurück in die Heimat gehen.Doch bevor sie sich in den Flieger nach Hause setzt, hat sie noch einiges zu tun.Nach wie vor bangen die Mitbewohner der WG um ihr geliebtes „Pinkstone“ – das Haus, welches sie von der Pink Lady geerbt haben.Auf keinen Fall wollen sie sich den Plänen Millers unterwerfen, der Pinkstone abreißen und dann durch einen riesigen Gebäudekomplex ersetzen will.Da ist es auch nicht wirklich beruhigend zu wissen, wer sie denn vermeintlich durch den Kauf des Hauses gerettet hat.Man weißt ja nie welche Gründe dahinter stecken…Als wäre der Trubel um die WG nicht schon groß genug, ist auch bei ihren Bewohnern wieder ordentliches Chaos angesagt!Sollte das „Träume verwirklichen“ in einer Stadt wie New York nicht eigentlich einfach sein?Ein jeder von ihnen hat Träume…Die einen realistischer, die anderen eher weniger…Wie Maxis Abenteuer in New York also endet, wer das Haus gekauft hat und ob all ihr Träume in Erfüllung gehen…Das erfahrt ihr am Ende der „Verrückt nach New York“ Reihe! Abschließend für diese Reihe kann ich sie allen Fans von locker leichten Geschichten und schönen Mädchengeschichten nur empfehlen.Der Schreibstil ist sehr passend, unkompliziert und macht wirklich Spaß.Genauso wie der Rest dieser Bücher!Die Protagonisten sind chaotisch, aber nicht zu sehr und wachsen einem wirklich ans Herz.Da hier zum Glück nicht mit dem Kitsch und dem Chaos übertrieben wurde, konnte ich auch wirklich mit Maxi lachen und hatte nicht das Gefühl, dass es irgendwann zu viel wurde.Der New Yorker – Flair sprießt förmlich aus diesen Büchern, sodass sie einem mindestens genauso schillernd und abgedreht vorkommen wie Big Apple.Für mich einfach eine Reihe, an der ich nichts auszusetzen habe und sie sich sehr schön und leicht weglesen lässt. Daher gibt es von mir 5 von 5 Löwchens! Das war es dann von mir!Viele GrüßeEureLeo Löwchen

    Mehr
  • Band 4

    Verrückt nach New York - Träume lernen fliegen
    Claudias-Buecherregal

    Claudias-Buecherregal

    08. October 2015 um 21:44

    Ich möchte darauf hinweisen, dass ich für diese Rezension Band 1 bis 3 als bekannt voraussetze. Somit können für Leser, die "Willkommen in der Chaos-WG", "Kleine Fehler, große Folgen" und "Regen im Herzen" noch nicht gelesen haben, Spoiler vorhanden sein. Maxis Auslandsjahr in New York neigt sich dem Ende entgegen und passend dazu erscheint der vierte und somit letzte Band der „Verrückt nach New York“-Reihe geschrieben von Katrin Lankers. Auch der Streit um das geliebte Pinkstone, ein altes Gebäude im New Yorker Stadtteil Williamsburg, geht in die finale Runde. Maxi und ihre Mitbewohner erfahren, wer das Haus, in dem sie alle leben, gekauft hat und sind trotzdem nicht viel schlauer. Was will gerade diese Person mit dem Haus. Wird sie es doch noch an den skrupellosen Investor Miller verkaufen? Will sie dort etwa selbst wohnen, so dass alle Mitbewohner ausziehen müssen. Was sind die tatsächlichen Gründe, für diesen Kauf? Im finalen Band der Buchreihe geht es um Träume - daher passt der gewählte Untertitel „Träume lernen fliegen“ auch perfekt. Es geht natürlich um den Traum Pinkstone zu erhalten und sich gegen den Investor Miller zur Wehr zu setzen, der dort lieber einen gigantischen Gebäudekomplex errichten möchte. Aber es geht auch um die ganz eigenen, persönlichen Träume der WG-Bewohner. Diese Wünsche, die sich alle leider nicht problemlos erfüllen lassen, und der Weg zum Erreichen des jeweiligen Traumes werden gut und interessant dargestellt. Lankers ist ihrem Stil treu geblieben. Wer Band eins sehr gut fand, dem werden auch die weiteren Bände. Da bin ich mir ziemlich sicher. Mir fehlte immer das gewisse Extra, dass es für mich zu einem Highlight machen würde. Es gibt viele Jugendbücher, die ich auch als All-Age deklarieren würde. Diese Reihe fokussiert sich meiner Meinung nach tatsächlich auf Mädchen im Alter von 12- 16. Da dieses ja die angestrebte Zielgruppe ist wird sich dieses selbstverständlich nicht negativ auf meine Bewertung auswirken. Viele Geschehnisse sind vorhersehbar, aber ein oder zwei Überraschungen gab es auch für mich. Besonders schön fand ich, dass es einen Epilog gibt, der den Leser ein Jahr in die Zukunft springen lässt. So erfährt man, wie es mit den Figuren weitergeht und dieses hat die Geschichte zu einem runden Gesamtbild werden lassen. Fazit: Das Niveau der Romane schwankt nur gering. Wer den Auftaktband geliebt hat, kann unbesorgt auch zu den nächsten Büchern dieser Reihe greifen. Mir fehlte stets das gewisse Extra. Trotzdem habe ich die Geschichten gerne gelesen, denn ich liebe New York, Maxi ist eine tolle Protagonistin und durch die zahlreichen WG Bewohner ist immer etwas los. Broschiert: 288 Seiten Verlag: Coppenrath; Auflage: 1 (August 2015) Sprache: Deutsch ISBN-10: 3649617765 ISBN-13: 978-3649617761 Vom Hersteller empfohlenes Alter: 12 - 15 Jahre

    Mehr
  • LL rezensiert...

    Verrückt nach New York - Träume lernen fliegen
    lenasbuecherwelt

    lenasbuecherwelt

    25. September 2015 um 14:50

    Eigentlich wollte Maxi in New York Karriere machen und ihren Praktikantenjob dazu nutzen, in NY Fuß zu fassen, doch sie hat nicht damit gerechnet, dass sie sich so sehr verliebt. Sowohl in einen Jungen, als auch in ein verrücktes Haus und natürlich in das riesige – und viel zu teure – New York! Doch das Pinkstone-Problem haben die Bewohner noch lange nicht im Griff und es lauern immer noch Überraschungen auf sie, die sie aus dem Haus treiben sollen, da Miller an der Idee, Luxuswohnungen auf die Fläche zu setzen, beharrlich festhält. Als dann auch noch Alex vor der Tür steht und sich für das freie Zimmer in der WG bewirbt, ist Maxis Welt total verrückt! Meine Rezension zu Band 1 und 2 findet ihr übrigens HIER! Ich war damals total begeistert von den ersten Bänden und habe mich unheimlich gefreut, als auch Band 3 und 4 bei mir einzog und die Reihe somit komplett war. Und sehen sie nicht wirklich cool aus? Im Regal sind sie mit dem aufgedruckten „L O V E“ defintiv eine Augenweide!   Nie hätte ich geglaubt, dass ich folgendes tatsächlich schreiben werde, aber Katrin Lankers hat mit ihrem 3. und 4. Band die Ersten noch einmal getoppt! Da ich Maxi und die chaotische WG nicht vergessen konnte, war mir der Inhalt von den 1. Teilen noch sehr präsent und ich hatte gar keine Probleme, in den verrückten Alltag der Protagonistin wieder einzusteigen. In der Geschichte sind ebenfalls wieder die Pinkstone-Blogposts abgedruckt und so ist man hautnah am Geschehen dran. Im Gegensatz zu den 1. Bänden habe ich in den Abschlussteilen nicht nur mit Maxi unheimlich mitgefiebert, sondern bin auch in die Parte der anderen WG-Mitglieder vollständig abgetaucht. Denn auch von deren Leben wird teilweise berichtet, zwar nur in kürzeren Abschnitten und nicht regelmäßig, aber dennoch kommen sie manchmal zu Wort und runden das Bild der einzigartigen WG noch einmal ab. Ich liebe die Mischung der Liebe, dem Witz und dem „New Yorker-Flair“ in dieser Geschichte! Selten habe ich eine „Mädchenreihe“ gesehen, die sich so sehr von anderen Büchern aus diesem Genre abhebt und total witzig ist! Damit ist Maxie mit ihrer unvergesslichen Geschichte wirklich einzigartig und noch habe ich leider keine andere Reihe entdeckt, die gleichzeitig witzig und herzerwärmend ist, aber auch ohne großartiges pubertäre Verhalten oder naive Protagonistin auskommt. Ich hatte Band 3 und 4 an einem Tag durch – und an diesem habe ich wirklich pausenlos gelesen, denn ich wollte mich nicht von der Pinkstone-WG trennen. Zu lustig und packend ist sie, als dass ich die Bücher für ein paar Tage zu Seite legen könnte. Zudem schreibt Katrin Lankers fesselnd und jungendlich, die perfekte Mischung, um Bücher schnell zu verschlingen!  Ich kann euch allen wirklich nur empfehlen, zu dieser tollen Reihe zu greifen. Das „Love“ hinten zeigt euch schon, dass ihr die Bücher nur lieben könnt! ;) 

    Mehr