Katrin Liska Reisegast in Russland - Kulturführer von Iwanowski

(3)

Lovelybooks Bewertung

  • 3 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(2)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Reisegast in Russland - Kulturführer von Iwanowski“ von Katrin Liska

„Russland lässt sich nicht mit dem Verstande ergründen / nicht mit dem üblichen Maße messen, / es hat seinen eigenen Charakter / an Russland kann man nur glauben!“ So lautet ein berühmter Vierzeiler des Dichters Fjodr Tjutschow, den Russen immer gerne dann zitieren, wenn es darum geht, so manche Unwägbarkeit ihres Alltags zu kommentieren. Hin und wieder bezeichnen sie ihre Heimat dann auch gerne liebevoll-spöttisch als „Absurdistan“. Wie soll es da erst dem ausländischen Besucher ergehen, wenn selbst die Russen ihr eigenes Land nicht immer verstehen? Die Autorin Katrin Liska gibt Einblicke in die russische Gesellschaft. Katrin Liska hat ein Jahr in Russland verbracht, einen Russisch-Intensivkurs sowie mehrere Seminare in russischer Landeskunde absolviert und das Land kreuz und quer bereist. Mindestens einmal im Jahr besucht sie mit ihrem russischen Mann die Petersburger Verwandtschaft. Die Autorin arbeitet freiberuflich als PR-Redakteurin und Journalistin. Das Besondere dieses Buches: • Kulturreisende möchten neben Sehenswürdigkeiten mehr über das Wesen der Menschen des jeweiligen Landes informiert werden. • Menschen, die in einer anderen Kultur arbeiten, benötigen „Starthilfen“, um nicht in ein Fettnäpfchen zu treten. • Wirkliche persönliche Kontakte bei einem Aufenthalt sind nur dann möglich,wenn man bestimmte kulturelle Eigenarten berücksichtigt. • Herkömmliche Reiseführer können das Thema „kulturspezifische Eigenarten“ nur streifen, aber nicht vertiefen • Humorvoll mit einem Augenzwinkern geschrieben

Wer sich vor einer Russlandreise genau über die Geschichte des Landes und die gegenwärtige und auch die geschichtliche Situation des Landes

— Ankewien
Ankewien
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Der Russe an sich

    Reisegast in Russland - Kulturführer von Iwanowski
    Ankewien

    Ankewien

    26. January 2016 um 14:09

    Wer sich vor einer Russlandreise genau über die Geschichte des Landes und die gegenwärtige und auch die geschichtliche Situation des Landes auseinandersetzen möchte, ist mit diesem Buch genau richtig. Natürlich spielt man hier auch ein bisschen mit Klischees, bei einem so großen Land ist natürlich auch nicht alles allgemein gültig und gerade was das Verhalten als Gast angeht, muss man natürlich auch seine eigenen Erfahrungen machen (das macht ja auch ein bisschen den Reiz des Reisens aus). Besonders spannend finde ich die Übergänge von der Sowjetunion ins heutige Russland. Anschaulich beschrieben zeigt die Autorin hier, was die einzelnen Präsidenten von den anderen unterschieden und zu was eben diese Besonderheiten zur Entwicklungen des heutigen Russlands beitrugen. Das Buch ist ein schöner, amüsant zu lesender Kultur- und Geschichtsführer - leider ist die letzte Auflage allerdings nun auch schon 10 Jahre alt, vielleicht ist da mal wieder eine Überarbeitung fällig.

    Mehr