Katrin Tempel

 4,3 Sterne bei 314 Bewertungen
Autorin von Holunderliebe, Mandeljahre und weiteren Büchern.
Autorenbild von Katrin Tempel (©Picture-Alliance/Privat)

Lebenslauf von Katrin Tempel

Katrin Tempel wurde in Düsseldorf geboren und wuchs in München auf. Nach dem Studium (Kommunikationswissenschaften, Politologie, Geschichte) war sie Journalistin und später Chefredakteurin verschiedener großer Magazine. 2003 machte sie sich selbstständig und berät seitdem Zeitschriften, schreibt Drehbücher (unter anderem den historischen ZDF-Zweiteiler »Dr. Hope«) und schrieb damals die ersten Kinderbücher unter ihrem Mädchennamen Katrin Kaiser beim Schneider Verlag. 2007 lernte sie ihren jetzigen Mann kennen, mit dem sie mit ihrer gemeinsamen Tochter in Bad Dürkheim lebt – über den Umzug, Schwangerschaft, Geburt und Kinderaufzucht schrieb sie "Stillen und Chillen" und "Stillst du noch oder lebst du schon?". Unter dem Namen Emma Temple veröffentlicht sie bei Piper Neuseeland-Romane. Mit Büchern wie "Holunderliebe" und "Mandeljahre" gelangen ihr große Publikumserfolge für Erwachsene, bei Carlsen erschien der Dreiteiler "Wilde Horde" für pferdegeisterte Jugendliche. Seit 2013 ist sie zusätzlich Chefredakteurin der Zeitschriften "LandIdee" und "LandApotheke".

Neue Bücher

Cover des Buches Apfelblütenjahre (ISBN: 9783492062695)

Apfelblütenjahre

 (10)
Neu erschienen am 01.09.2021 als Taschenbuch bei Piper.

Alle Bücher von Katrin Tempel

Cover des Buches Holunderliebe (ISBN: 9783492300407)

Holunderliebe

 (65)
Erschienen am 13.08.2013
Cover des Buches Mandeljahre (ISBN: 9783492304979)

Mandeljahre

 (47)
Erschienen am 16.02.2015
Cover des Buches Das Novembermädchen (ISBN: 9783492307413)

Das Novembermädchen

 (35)
Erschienen am 02.10.2018
Cover des Buches Wilde Horde 1: Die Pferde im Wald (ISBN: 9783551319623)

Wilde Horde 1: Die Pferde im Wald

 (31)
Erschienen am 25.02.2021
Cover des Buches Rosmarinträume (ISBN: 9783492307857)

Rosmarinträume

 (39)
Erschienen am 01.03.2016
Cover des Buches Wilde Horde 3: Seelenpferde (ISBN: 9783551650863)

Wilde Horde 3: Seelenpferde

 (25)
Erschienen am 05.03.2020
Cover des Buches Stillen und Chillen (ISBN: 9783492259033)

Stillen und Chillen

 (16)
Erschienen am 12.02.2010
Cover des Buches Bewährte Hausmittel neu entdecken (ISBN: 9783492315166)

Bewährte Hausmittel neu entdecken

 (12)
Erschienen am 02.03.2020

Neue Rezensionen zu Katrin Tempel

Cover des Buches Apfelblütenjahre (ISBN: 9783492062695)L

Rezension zu "Apfelblütenjahre" von Katrin Tempel

Tolle Familiengeschichte mit vielen Facetten
Lealein1906vor 4 Tagen

"Apfelblütenjahre" ist eine tolle Geschichte über drei verschiedne Generationen, die alle mit unterschiedlichen Herausforderungen zu kämpfen haben, aber doch die gleichen Wünsche und Sehnsüchte. Das verbindende Element? Der Apfel!

Das Buch ist wirklich schön aufgebaut, beginnt in der Gegenwart, als Karen zurück in die Pfalz kommt, weil ihre Mutter gestorben ist. Dabei wird sie noch ein großes Geheimnis entdecken. Dann werden nach und nach die Geschichten erzählt. Zuerst von ihrer Großmutter Marie, die aus Ostpreußen vor dem Krieg fliehen musste und schließlich einen Neuanfang in der Pfalz wagt. Dann die Mutter Luzie, die spannende rebellische Monate in München erlebt. Und schließlich Karen, die gegen Atomkraft protestiert und Mode entwirft und vor allem weg will. Die USA lockt.

Das Buch zu lesen ist wirklich ein Abenteuer und macht sehr viel Spaß. Die verschiedenen Lebensgeschichten nehmen einen sofort gefangen, jede ist auf ihre Weise spannend und anders. Durch die vielen verschiedenen Charaktere gibt es einen sehr guten Mix. Der Schreibstil ist auch super.

Kurzum habe ich nichts auszusetzen und gebe deswegen gerne 5 Sterne.

Kommentieren0
0
Teilen
Cover des Buches Apfelblütenjahre (ISBN: 9783492062695)JessicaLiests avatar

Rezension zu "Apfelblütenjahre" von Katrin Tempel

Ein toller Generationenroman
JessicaLiestvor 15 Tagen

Inhalt:

Nach dem Tod ihrer Mutter kehrt die amerikanische Modedesignerin Karen auf die elterliche Apfelplantage in der Pfalz zurück, um dort das Erbe zu regeln und die letzten alten Bäume zu roden. Dabei werden nicht nur Erinnerungen an ihre eigene bewegte Jugend wach, sondern auch an ihre freiheitsliebende Mutter und ihre Großmutter, die am Ende des Zweiten Weltkrieges mit ein paar kleinen Apfelreisern die Zukunft ihrer Familie vorbestimmte. Als Karen dann auch noch ihre alte Jugendliebe wiedersieht, kann sie sich bald vorstellen, vielleicht doch zu bleiben und nicht nur die alte Apfelplantage wieder aufblühen zu lassen.

Meine Meinung:

Der Schreibstil hat sich ruhig und flüssig lesen lassen.

Die Charaktere waren starke Persönlichkeiten. Man erlebt an ihrer Seite alles mit, ich fand sie sehr gut ausgearbeitet. Ihre Gefühle kamen beim Lesen auch an, da konnte ich mich beim Lesen gut hineinversetzen.

Ich fand die Idee zu dem Ganzen super, die Handlung selbst hat mir sehr gut gefallen. Sie war interessant und spannend zu verfolgen, bewegend. Die Atmosphäre in dem Buch hat mir auch gefallen.

Ein toller Generationenroman. Das Buch hat mir schöne Lesestunden bereitet.

Ich kann es euch nur empfehlen.

Kommentieren0
0
Teilen
Cover des Buches Apfelblütenjahre (ISBN: 9783492062695)waldfee1959s avatar

Rezension zu "Apfelblütenjahre" von Katrin Tempel

Drei Frauen - drei Lebensgeschichten
waldfee1959vor 16 Tagen

So schön wie das Cover, so ansprechend ist auch der Roman. Marie muss 1944 mit ihren Kindern aus Ostpreußen fliehen. Als sie vor der Flucht nochmals durch ihren Garten geht nimmt sie von den Apfelbäumen Reiser mit. „Ein kleines Stück aus ihrer Heimat, ein bisschen Geschmack aus einem Land, das verloren war.“ Mit viel Mühe baut sie sich ein neues Leben auf, zuerst in Norddeutschland und dann in der Pfalz. Eine große Rolle spielen dabei Apfelbäume, die sie mit den Reisern aus der Heimat veredelt hat. So entsteht Maries Apfelgut, das später von ihrer Tochter Luzie übernommen wird. Deren Tochter Karen jedoch geht andere Wege. Sie wird eine angesehene Modedesignerin in den USA und kommt erst wieder zum Begräbnis ihrer Mutter in die Pfalz.

Katrin Tempel beschreibt die Lebenswege der drei Frauen einfühlsam und interessant. Dabei ist das Buch leicht zu lesen. Man taucht in verschiedene Epochen der deutschen Geschichte ein, was ich besonders schön fand. So ist das Buch nebenbei auch ein Stück gut recherchierte Zeitgeschichte. Ein wunderschöner Roman, der mir viele unterhaltsame Lesestunden bereitet hat.

 

Kommentieren0
0
Teilen

Gespräche aus der Community

Am Anfang geht es nur um einen wilden Apfelgarten, der gerodet werden soll. Aber dann entseht daraus die Geschichte von drei starken Frauen, die im Schatten der Apfelbäume nach einem selbstbestimmten Leben suchen.

Ich verlose 20 Bücher meines Generationenromans!


Hallo!

Mein neues Buch erscheint am 1. September - und ich bin schon sehr gespannt, wie es euch gefällt!

Dieses Mal habe ich mich an eine große Familiensaga gewagt - die Geschichte von Großmutter, Tochter und Enkelin. Es startet mit dem Ende des Zweiten Weltkrieges, der Flucht aus Ostpreußen und dem Neuanfang in der Pfalz. Und geht weiter mit der Tochter im Schwabing der 60er Jahre, Studentenunruhen und dem Traum von der Freiheit. Die Enkelin demonstriert in Mutlangen, erlebt den Super-Gau in Tschernobyl - und wandert in die USA aus. Im Mittelpunkt steht immer wieder ein Apfelgut in der Pfalz.

Tatsächlich habe ich bei den Frauen wieder viel echte Familiengeschichte untergebracht - ihr seht die Bilder meiner Großmutter Marie, ihrer drei Töchter und der Molkerei in Ostpreußen. Oder die 80er Jahre: da war ich in lila Latzhose in der Friedensbewegung unterwegs - und habe jetzt viele Erlebnisse wieder verwendet (...als Beleg ein Bild in der berühmten Latzhose.)

Ich verlose 25 Exemplare meiner "Apfelblütenjahre" und freue mich über einen Austausch über diese deutsche Familiengeschichte durch drei Generationen. Wer weiß: Vielleicht finden ein paar meiner Leser sogar einige Erlebnisse ihrer eigenen Jugend wieder?

Eure Katrin Tempel


164 BeiträgeVerlosung beendet
L
Letzter Beitrag von  Lealein1906vor 3 Tagen

Hier kommt noch meine Rezension:

https://www.lovelybooks.de/autor/Katrin-Tempel/Apfelbl%C3%BCtenjahre-2929358183-w/rezension/3405990845/

(Auch auf Amazon)

Vielen Dank, dass ich mitlesen durfte und ich fand es superschön, dass das Buch so nahe an meiner Heimat spielt, da habe ich mich mit der Geschichte gleich nochmal mehr verbunden gefühlt.

Hallo zusammen! Meine "Wilde Horde" galoppiert in die zweite Runde - und ich bin soooo neugierig, wie ihr das "Pferdeflüstern" meiner Horde findet. Der Verlag stellt für eine Leserunde 20 Exemplare zur Verfügung - und ich hoffe, ihr hüpft zahlreich in den Lostopf! Natürlich freue ich mich auch über alle jugendlichen Leser - die Horde ist für Kinder ab der 5.Klasse gedacht (...ich kenne allerdings viele Ältere, die trotzdem gerne Pferdebücher lesen!).
Also: Ich drücke allen die Daumen! Katrin Tempel

158 BeiträgeVerlosung beendet
Liebe Bücherfreunde und -freundinnen!
Mein neues Buch "Novembermädchen" ist seit wenigen Tagen in den Buchhandlungen, hier auf Lovelybooks sind die ersten beiden Rezensionen (Danke!! Ich habe mich sehr gefreut!!) - und es wird Zeit, eine Leserunde zu starten. Wer hat Lust auf eine mutige Frau im 19. Jahrhundert, die sich für die Armen und den Frieden eingesetzt hat und bis heute Spuren hinterlassen hat? Dazu kommt auch noch eine ungewöhnliche Liebesgeschichte...
Neugierig? Dann freue ich mich über jeden, der in den Lostopf hüpft!
Katrin Tempel

281 BeiträgeVerlosung beendet

Zusätzliche Informationen

Katrin Tempel wurde am 06. Oktober 2013 in Hilden (Deutschland) geboren.

Community-Statistik

in 389 Bibliotheken

von 144 Lesern aktuell gelesen

von 7 Lesern gefolgt

Reihen des Autors

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks