Katrin Tempel

(174)

Lovelybooks Bewertung

  • 253 Bibliotheken
  • 2 Follower
  • 5 Leser
  • 94 Rezensionen
(67)
(61)
(38)
(7)
(1)
Katrin Tempel

Lebenslauf von Katrin Tempel

Katrin Tempel wurde in Düsseldorf geboren und wuchs in München auf. Nach dem Studium (Kommunikationswissenschaften, Politologie, Geschichte) war sie Journalistin und später Chefredakteurin verschiedener großer Magazine. 2003 machte sie sich selbstständig und berät seitdem Zeitschriften, schreibt Drehbücher (unter anderem den historischen ZDF-Zweiteiler »Dr. Hope«) und schrieb damals die ersten Kinderbücher unter ihrem Mädchennamen Katrin Kaiser beim Schneider Verlag. 2007 lernte sie ihren jetzigen Mann kennen, mit dem sie mit ihrer gemeinsamen Tochter in Bad Dürkheim lebt – über den Umzug, Schwangerschaft, Geburt und Kinderaufzucht schrieb sie "Stillen und Chillen" und "Stillst du noch oder lebst du schon?". Unter dem Namen Emma Temple veröffentlicht sie bei Piper auch Neuseeland-Romane, zuletzt »Im Land des Silberfarns«. Seit 2013 ist sie zusätzlich Chefredakteurin der Zeitschrift "LandIdee".

Bekannteste Bücher

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
Tags
  • Buchverlosung
  • Buchverlosung
  • Empfehlung
  • Empfehlung
  • blog
  • blog
  • Frage
  • weitere
Beiträge von Katrin Tempel
  • Ausbaufaehig

    Über dem Meer die Freiheit

    Muschel

    15. June 2018 um 07:52 Rezension zu "Über dem Meer die Freiheit" von Katrin Tempel

    DIeser Roman von Katrin Temple war fuer mich leider nur maessig unterhaltsam. Fuer Einsteiger in dieses Genre sicher gut geeignet, erscien es fuer mich persoenlich doch eher unausgereicht. Aus dieser Geschichte haette man wesentlich mehr machen koennen.

  • Ein tolles Pferdabenteuer, was sich von anderen Pferdebüchern abhebt

    Wilde Horde - Die Pferde im Wald

    LeseratteAnni

    13. May 2018 um 20:05 Rezension zu "Wilde Horde - Die Pferde im Wald" von Katrin Tempel

    Zum Cover:Das Cover ist so schön sommerlich gestaltet und hat mich sofort angesprochen. Die lila Blumen, in denen die Pferde rumgaloppieren, sehen sehr schön aus. Kleiner Kritikpunkt: Beim genaueren Hinsehen, sieht man, dass die Pferde in den Hintergrund eingearbeitet wurden. Das hat mir nicht so gefallen. Aber ansonsten ist das Cover voll cool.Zum Inhalt:Zaz verbringt ihre Ferien bei ihrer Großmutter und ist davon nur mäßig begeistert. Ein bisschen gleicht diese Geschichte auf dem ersten Blick "Ostwind" aber Die WILDE HORDE ist ...

    Mehr
  • Ein tolles Pferdeabenteuer

    Wilde Horde - Die Pferde im Wald

    Schlehenfee

    08. May 2018 um 17:17 Rezension zu "Wilde Horde - Die Pferde im Wald" von Katrin Tempel

    Ihre Eltern müssen arbeiten, daher soll Zaz ihre Ferien in der Pension ihrer Oma verbringen. Für die 13jährige ist das gleichbedeutend mit Gefängnis, gibt es doch hier außer Wald nichts zu sehen.Beim Joggen im Wald trifft sie vier andere Jugendliche, die sich die „Wilde Horde“ nennen. Sie alle reiten und da Zaz eh nichts mit Pferden zu tun haben will, sieht es nicht nach Freundschaft aus, vor allem da sie Kontakt zu Mountainbikern geknüpft hat, die den Reitern den Wald streitig machen. Doch dann lernt Zaz das Pferd Monsun kennen ...

    Mehr
  • Eine schöne Geschichte

    Rosmarinträume

    Schneeflamme

    05. May 2018 um 20:19 Rezension zu "Rosmarinträume" von Katrin Tempel

    Eine schöne Geschichte, ich mag einfach diesen Art von Storys. Beide Handlungsstränge sind gut miteinander verwoben, überraschend ist es leider nicht sonderlich. Es istz ein leichter Roman der sich wirklich gut durchliest.

  • Ein tolles Buch über Freundschaft und Zusammenhalt

    Wilde Horde - Die Pferde im Wald

    MaikeSoest

    01. May 2018 um 11:08 Rezension zu "Wilde Horde - Die Pferde im Wald" von Katrin Tempel

                                                  Inhalt Frei und wild und schnell wie der Wind - fünf Freunde, fünf Pferde und ein großes, wildes Abenteuer! Ferien hat sie sich anders vorgestellt – Zaz verbringt ihren Sommer in der Pension ihrer Oma am Waldrand. Doch dann begegnen ihr im Wald zwei Jungs und zwei Mädchen. Die vier nennen sich die "Wilde Horde" – und streifen zusammen mit ihren Pferden durch die Wildnis. Sie wollen Zaz nicht in ihrem Wald haben, aber sie ist ohnehin lieber allein. Aber plötzlich ist alles anders. ...

    Mehr
  • Sommerferien voll von Abenteuer und Freundschaft

    Wilde Horde - Die Pferde im Wald

    kruemelmonster798

    28. April 2018 um 23:09 Rezension zu "Wilde Horde - Die Pferde im Wald" von Katrin Tempel

    Zaz (oder Susannemaus, wie sie von ihrer Mutter genannt wird) muss die Sommerferien bei Oma mitten im Nirgendwo verbringen, weil ihre Eltern wieder einmal arbeiten müssen. Dabei wollte sie doch nach Kalifornien. Was zuerst nach dem langweiligsten Sommer aller Zeiten klingt, wird schnell zu einem großen Abenteuerurlaub!Sie lernt die "Wilde Horde" kennen, zwei Mädchen und zwei Jungen, die alle ein Pferd reiten. Und dann gibt es da noch ein fünftes Pferd...das sich aber von niemandem anfassen, geschweige denn reiten lässt.Katrin ...

    Mehr
  • Ich hätte mir mehr Tiefe gewünscht ...

    Mandeljahre

    engineerwife

    25. April 2018 um 12:49 Rezension zu "Mandeljahre" von Katrin Tempel

    Das für mich zweite Buch der heute in Bad Dürkheim lebenden Autorin Katrin Temple hat mich leider ein wenig enttäuscht. Sie wählte ein sehr interessantes Thema und auch die Art des Schreibens in der Gegenwart zu beginnen und dann zurück in die Vergangenheit zu reisen, kann durchaus spannend sein. In der Vergangenheit deckte sie die Periode von 1907 bis 1945 ab und erlaubte uns so die Entstehung der Bad Dürkheimer Kaffeerösterei „Quieta“ mitzuerleben. Auch beim Ersten Weltkrieg, der anschließenden Besetzung der Gegend durch die ...

    Mehr
  • Auch für ältere Pferdemädel

    Wilde Horde - Die Pferde im Wald

    Sago68

    22. April 2018 um 17:18 Rezension zu "Wilde Horde - Die Pferde im Wald" von Katrin Tempel

    Bezüglich des Alters bin ich zwar schon längere Zeit kein Pferdemädchen mehr. Ich lese aber noch immer gern Jugendbücher und als Pferdebesitzerin besonders gern Pferdebücher. Auch als Erwachsene hat mir der Auftaktband um die „Wilde Horde“, „Die Pferde im Wald“, ausgesprochen viel Spaß gemacht. Die junge Susanne, genannt Zaz, fühlt sich ziemlich abgeschoben, als sie die Ferien bei ihrer Oma in einer Pension am Waldrand verbringen soll. Kein Fernsehen, kein Internet, kein Handyempfang, was soll das nur werden. Zaz ist eher ...

    Mehr
  • Manchmal erlebt man Abenteuer mit denen man nicht gerechnet hat

    Wilde Horde - Die Pferde im Wald

    Hummel68

    20. April 2018 um 16:58 Rezension zu "Wilde Horde - Die Pferde im Wald" von Katrin Tempel

    Susannes Oma hat eine Pension im Wald. Dort soll Zaz, wie sie genannt wird, ihre Sommerferien verbringen, da ihre Eltern keine Zeit für sie haben. Mürrisch macht Zaz sich auf den Weg zu ihrer Oma und ist am Anfang alles andere als begeistert. Jedoch versucht sie die Situation so gut wie möglich zu meistern und lenkt sich mit Streifzügen durch den Wald ab. Dabei trifft sie auf 2 Jungen und 2 Mädchen die sich die "Wilde Horde" nennen und mit ihren Pferden durch den Wald streifen. Die Gruppe ist jedoch von Zaz Anwesenheit nicht ...

    Mehr
  • Super schönes Pferdebuch

    Wilde Horde - Die Pferde im Wald

    Jojo1309

    15. April 2018 um 18:06 Rezension zu "Wilde Horde - Die Pferde im Wald" von Katrin Tempel

    Das Buch „Wilde Horde- Die Pferde im Wald“ wurde von Katrin Tempel geschrieben und erschien am 28. Februar 2018 im Carlsen Verlag. Es ist der Auftakt einer Reihe für Mädchen ab 10 Jahren und hat 272 Seiten. Der ISBN ist 978-3-551-65084-9. Das Buch hat ein wunderschönes Cover, auf welchem man Fünf Pferde über eine sonnige, mit Heidekraut bewachsene Lichtung im Wald galoppieren sieht. Dazu wurde eine farblich passende Schrift ausgewählt. Im Ganzen gesehen ist das Cover einfach nur wunderschön und wird jedem Mädchen was Pferde mag ...

    Mehr
  • weitere
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks

    Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.