Neuer Beitrag

KatrinTempel

vor 3 Jahren

Bewerbung/Ich möchte mitlesen

Hallo, Ihr Lieben!

Mein neues Buch "Mandeljahre" ist seit knapp drei Wochen auf dem Markt. Ich habe mich dabei an eine echte Familiengeschichte gewagt: Ich erzähle von den Kaffeebaronen einer Pfälzer Stadt, die von 1907 bis 1945 einen enormen Aufstieg und die völlige Pleite erlebt haben. Meine Hauptfigur Marie muss den Besitzer einer Kaffeefabrik heiraten, um ihre Familie vor dem Ruin zu retten - liebt aber in Wirklichkeit einen anderen Mann...
Auf das Thema zu diesem Buch bin ich über meinen Mann gekommen: Er ist der Enkel einer der Kaffeefabrik-Besitzer und in unserem (großen!) Keller haben wir alte Filme und Bilder gefunden... Wer sich mehr informieren will: Auf meiner neuen Webpage www.katrin-tempel.de habe ich einiges geschrieben (und es kommt immer mehr dazu).
Der Piper Verlag stellt 15 Bücher zur Verfügung und ich freue mich über viele Bewerbungen zu meiner Leserunde. Und noch mehr auf die Leserunde selbst! Wie immer nehme ich an der Leserunde teil und werde gerne Fragen beantworten oder über Inhalte diskutieren...

Schon jetzt viel Spaß und eine lebhafte Leserunde wünscht Katrin Tempel

Autor: Katrin Tempel
Buch: Mandeljahre

seschat

vor 3 Jahren

Bewerbung/Ich möchte mitlesen

Mandeljahre scheint ein sehr nostalgisches Buch zu sein, dessen Geschichte mich einfach fasziniert. Ich würde gern mit der Protagonistin Marie auf Zeitreise gehen, um mehr über ihren Werdegang und den Arbeitsalltag in einer Kaffeefabrik zu erfahren. Kurzum, ich würde sehr gern mitlesen. Zumal mich das sommerliche Cover sofort angesprochen hat :-)

Ein LovelyBooks-Nutzer

vor 3 Jahren

Bewerbung/Ich möchte mitlesen

Oh Gott, ich hatte so sehr darauf gehofft, dass es eine Leserunde zu dem Buch geben würde- vergangenen Freitag hatte ich es nämlich bereits in der Hand und war so kurz davor, es zu kaufen (meine Vernunft hat gesiegt. .). "Holunderliebe" hat mir richtig gut gefallen, so gut sogar, dass ich mir anschließend gewünscht habe, es würde weitere Romane dieser Art geben (es war aber nicht der Name der Autorin, der mir neulich ins Auge stach, sondern das wunderschöne Cover!), deshalb würde ich wahnsinnig gerne an der Leserunde teilnehmen. :)

Beiträge danach
204 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

Estrelas

vor 3 Jahren

Meine Rezension kommt noch diese Woche.

Lese_gerne

vor 3 Jahren

@KatrinTempel

Auf "Rosmarinträume" freue ich mich schon sehr. Eichstätt ist ca. 80 km von meinem Wohnort weg.

Estrelas

vor 3 Jahren

Ich war gut unterhalten und habe ein paar Dinge über Kaffee gelernt. http://www.lovelybooks.de/autor/Katrin-Tempel/Mandeljahre-1139803244-w/rezension/1156274589/ Danke für Buch und Leserunde!

mabuerele

vor 2 Jahren

Prolog und Epilog: Wie findet ihr die Rahmenhandlung?
Beitrag einblenden

Die Rahmenhandlung ist gelungen. Schon nachdem Julius die Bücher auf den Fußboden geschmissen hat, hätte ich ihn den Stuhl vor die Tür gesetzt. Sein Verhalten geht gar nicht. Er wäre der perfekte Sohn von Carl gewesen. :-)

Es gefällt mir, dass Katharina am Ende begreift, dass sie ihren eigenen Weg gehen muss.

mabuerele

vor 2 Jahren

Die Geschichte von Marie: 1907-1945. War das Leben meiner Heldin spannend für euch?
Beitrag einblenden

Ja, das Leben war spannend beschrieben. Mir hat gefallen, dass Maries Leben in die Zeitverhältnisse eingebunden war. Dazu erzogen, eine gehorsame Ehefrau zu sein und die Familie in den Mittelpunkt zu stellen, lernt sie durch Jakob, dass sie als Frau eine eigene Meinung haben darf.
Ihr Bruder Otto hat ein sehr viel moderneres Verhältnis zu seiner Frau. Sie sit nicht nur schöne Staffage.

mabuerele

vor 2 Jahren

Historische Details einer wahren Geschichte - macht das mein Buch interessanter für euch?
Beitrag einblenden

Ich finde es interessant, wenn eine teilweise fiktive Geschichte in konkrete historische Zusammenhänge gestellt wird.
Als Carl das Rosenthal-Geschirr kaufte, ging mir durch den Kopf, dass es vor die jüdischen Besitzer vermutlich eine der letzten Gelegenheiten war, ihr Geschirr selbst an den Mann zu bringen. Wenige Jahre später kam die Firma in deutschen Besitz.

mabuerele

vor 2 Jahren

Nachwort: Die Auflösung der echten Familiengeschichte und der erfundenen Ausschmückungen.
Beitrag einblenden

Zuerst möchte ich mich bedanken, dass ich das beeindruckende Buch lesen durfte! Gleichzeitig möchte ich mich entschuldigen, dass ich so lange gebraucht habe.
Die Rezi bei Buch.de und Weltbild muss noch freigeschalten werden.

http://www.lovelybooks.de/autor/Katrin-Tempel/Mandeljahre-1139803244-w/rezension/1162736558/

https://www.amazon.de/review/R35WANRIUG0GW/ref=cm_cr_rdp_perm

http://wasliestdu.de/rezension/unbedinge-leseempfehlung

Neuer Beitrag

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks