Neuer Beitrag

KatrinTempel

vor 2 Jahren

Alle Bewerbungen

Hallo, Ihr Lieben!

Mein neues Buch ist seit drei Wochen in den Buchhandlungen - und es wird höchste Zeit, wieder eine Leserunde zu starten. Die ersten Rezensionen sind hier ja schon nachzulesen... (Danke an alle Rezensenten!)
In diesem Buch ist meine Heldin eine junge Journalistin, die einen Bericht über den Fund von zwei Skeletten schreiben soll. Eigentlich nichts Aufregendes, aber plötzlich wird sie von Alpträumen verfolgt, die ihr Nacht für Nacht den Schlaf rauben. Nach einigen Versuchen mit Sport, Alkohol und Tabletten will sie mit Hypnosen der Ursache für ihre Träume auf die Spur kommen: Es beginnt eine Reise in die Vergangenheit, die mehr mit der Gegenwart  zu tun hat, als sie anfangs ahnt.
Ich hoffe, ihr springt zahlreich in den Lostopf und ich freue mich auch in diesem Jahr wieder auf eine wunderbare Leserunde. Wenn ihr mehr über mich wissen wollt, empfehle ich übrigens mein Blog unter katrin-tempel.de!

Autor: Katrin Tempel
Buch: Rosmarinträume

Dreamworx

vor 2 Jahren

Alle Bewerbungen

Liebe Katrin,
Dein Buch steht schon länger auf meinem Wunschzettel, da ich Bücher mit verschiedenen Zeitebenen und Generationengeschichten sehr gern mag. Sehr gern würde ich herausfinden, was Anne alles herausfinden wird und inwiefern dies alles mit ihr persönlich zu tun hat.
Sehr gern würde ich hier mitlesen und bewerbe mich für diese schöne Runde.
Hoffentlich klappt es...:)
Liebe Grüße

marpije

vor 2 Jahren

Alle Bewerbungen

Ich probiere meine Glück ,hüpfe im Lostopf .

Beiträge danach
259 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

Pucki60

vor 1 Jahr

Ist die Liebesgeschichte stimmig?
Beitrag einblenden

Ich fand die Liebesgeschichte zwischen Anne und Joris schön. Da sie für mich beide doch sehr verschieden sind, passt Joris besser zu Anne als der eher nüchterne Lukas.
Auch die tragische Liebesgeschichte in der letzten Rückblende war sehr gut.

Pucki60

vor 1 Jahr

Wie ist die Verknüpfung von Geschichte und Gefühl gelungen?
Beitrag einblenden

Die Verknüpfung von Gefühl und Geschichte ist sehr gut gelungen. Anne war sich am Anfang ihrer Gefühle nicht richtig bewusst, das lag meiner Meinung aber daran, das sie durch die Alpträume sehr erschöpft war.

KatrinTempel

vor 1 Jahr

Wie ist die Verknüpfung von Geschichte und Gefühl gelungen?
@Pucki60

...und wer weiß schon immer genau, was er (oder sie) jetzt gerade fühlt. Hin und wieder ist einem ja erst klar, was man will, wenn es fast zu spät ist...

Lesemama

vor 1 Jahr

So. Nun kommt dann auch endlich meine Rezension
http://www.lovelybooks.de/autor/Katrin-Tempel/Rosmarintr%C3%A4ume-1159301044-w/rezension/1237052374/

Pucki60

vor 1 Jahr

Ich bedanke mich ganz herzlich, das ich dieses Buch lesen durfte und hier ist nun meine Rezension. Ich werde sie auch bei Amazon einstellen.

http://www.lovelybooks.de/autor/Katrin-Tempel/Rosmarintr%C3%A4ume-1159301044-w/rezension/1236816059/

Viele liebe Grüße Heike

KatrinTempel

vor 1 Jahr

Zum Abschluss noch ein herzliches Dankeschön an alle, die bei dieser Leserunde mitgemacht haben. Ich freue mich schon auf das nächste Mal, auch wenn das erst Ende 2017 sein wird. Aber ich schreibe schon fleissig und bin mitten in dem großen Aufbruch von 1832...der Zeit, als Frauen bei uns das erste Mal richtig politisch wurden. Und meine Heldin heißt Charlotte - daran seid ihr schuld! Danke!!

Schneeflocke2013

vor 1 Jahr

Ich melde mich hier noch mal sehr kurz zu Wort. Denn dadurch das ich im April zwei Wochen krank war, weiß ich nicht mehr ob ich meine Rezension hier geteilt hatte. Falls ja sorry für den zweiten Post ^^ Falls nicht ist sie jetzt auf jeden Fall da.

Lovelybooks:
http://www.lovelybooks.de/autor/Katrin-Tempel/Rosmarinträume-1159301044-w/rezension/1234736534/

Video:
https://www.youtube.com/watch?v=9fXwRucjAzE

Mein Blog:
http://schneeflockesbuchgestoeber.blogspot.de/2016/04/rezension-15-rosmarintraume.html

Neuer Beitrag