Katrin Weber Sie werden lachen

(3)

Lovelybooks Bewertung

  • 3 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 2 Rezensionen
(2)
(0)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Sie werden lachen“ von Katrin Weber

Zwischen Cremetöpfchen und Fettnäpfchen: Die wirklich ganze Wahrheit über die lustigste Frau Sachsens Katrin Weber ist einer der hellsten Sterne am sächsischen Kabaretthimmel. Zusammen mit Bestsellerautor Stefan Schwarz plaudert sie aus ihrem Leben voller Missgeschicke, Pannen und Ungeschicktheiten, die sie bis auf die Bühne verfolgten -- größtenteils ehrlich und umwerfend komisch. Sie werden lachen. Garantiert. Die kleine Katrin hatte es schwer. Zu dick, zu langsam, zu dusselig: Stehen, Laufen, Pubertieren, die Liebe. Mit allem war sie später dran als ihre Altersgenossen – bis aus dem hässlichen Entlein im Kindergarten des VEB Narva Glühlampenwerkes Plauen der strahlend schöne Schwan im Scheinwerferlicht der sächsischen Bühnen wurde. Mit Witz, Charme und sächsischer Schnauze glänzt Katrin Weber nach ihrer Gesangsausbildung und zahlreichen Musical- und Fernsehrollen heute überwiegend im Kabarett. „Schwarze Augen – Eine Nacht im Russenpuff“, „Solo“ und „Nicht zu fassen“ heißen ihre umjubelten Programme. Außerdem steht sie als Entertainerin und Sängerin auf der Bühne. In ihrem ersten Buch erzählt Katrin Weber vom Hinfallen und Auffallen in ihrer privaten und künstlerischen Laufbahn. »Katrin Weber ist auf der Bühne eine Diva, die blitzschnell in die Komik kippen kann. Eben ist sie noch eine Frau, die sich total daneben benimmt, und schon glänzt sie als Grande Dame. Ich habe noch nie mit jemandem so viel gelacht wie mit ihr.« Bernd-Lutz Lange

In diesem Buch steckt 100% Katrin Weber und das ist auch gut so, denn Lachflashs am laufenden Band sind garantiert.

— seschat
seschat

Stöbern in Humor

Ich kann, du kannst, Erkan

Hier wird auf unterhaltsame Weise klar, wie schwer doch die deutsche Sprache ist. Sehr zu empfehlen, nicht nur lustig, macht nachdenklich!

kaetheluft

Man lernt nie aus, Frau Freitag!

Wer auf Wiederholungen und Langeweile steht, kann es lesen, viel Humor war leider nicht zu finden.

Nijura

Blonder wird's nicht

Ellen Berg kann es besser. Sehr konstruierte Story, die streckenweise sehr unlogisch rüber kam.

carpe

Was es heißt, eine Katze zu sein

Superlustig! Und jeder Katzebesitzer wird durchgängig nicken, wenn er dieses Buch liest!

bananenerdbeere

Im Reich der Pubertiere

Der Alltag ist gut beschrieben. Witzig und gute Szenen.. man kann mit der Familie mitleben...nur das Buch ist für mich etwas zu klein.

Vero-KAa

American Woman

Wo Gayle Tufts drauf steht, steckt auch Gayle Tufts drin! Urkomisch, aber stellenweise auch nachdenklich stimmend. Ein wirklich tolles Buch!

Nepomurks

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Selbstironie am laufenden Band

    Sie werden lachen
    seschat

    seschat

    01. May 2017 um 15:19

    Katrin Weber, Jahrgang 1963, ist aus der sächsischen Kabarettszene nicht mehr wegzudenken. Zusammen mit Bernd-Lutz Lange bildete sie jahrelang ein kongeniales Duo. Nun mischt sie die Bühne mit ihrem Soloprogramm auf und ist damit nicht minder erfolgreich.Doch was für ein Mensch ist Katrin Weber jenseits des Rampenlichts und woher kommt sie? Gemeinsam mit dem Schriftsteller Stefan Schwarz hat Weber nun das Buch "Sie werden lachen" herausgebracht, das sich aus tragikomischen Episoden/Erinnerungen aus Katrin Webers Vita zusammensetzt. Eines noch vorweg. Ja, ich habe gelacht (S. Buchtitel) und zwar herzlich und das gesamte Buch nonstop.Katrin Weber ist ein waschechtes Kind der DDR. Sie wuchs in Plauen auf und hat dort nicht nur den Kindergarten des VEB Glühlampenwerks NARVA besucht, sondern auch eine Schneiderlehre gemacht. Hier verbrachte sie eine sorgenfreie Kindheit und kämpfte während der Pubertät mit ihrem jungenhaften Aussehen. Doch aus dem "klaanen schwarzen Deifel" aus Plauen sollte etwas Großes werden. So liebte es Katrin zeit ihres Lebens zu singen und durfte sogar an der Musikhochschule Dresden Gesang studieren. Als die großen Opernträume leider platzten, wurde das Fach Chanson/Musical zu ihrem Steckenpferd. Hier bewies sie ihre unnachahmliche Bühnepräsenz, was tänzerische Defizite weniger ins Gewicht fallen ließ. Doch zwei Stimmband-OPs später, war auch dieser Traum ausgeträumt und Weber brillierte danach mehr und mehr im komischen Fach, wobei ihr Tom Pauls, Bernd-Lutz Lange und andere den Weg ins Kabarett ebneten. Katrin Weber ist eine sympathische Powerfrau aus dem Osten, die beruflich gern die Diva gibt und es privat eher leise und abgeschieden mag. Ihren Plauener Dialekt wie auch ihre kindliche Albernheit hat sie nie abgelegen können - zwei Dinge, die ihren Erfolg ausmachen. Weber ist stets authentisch und durch ihre Tollpatschigkeit oft unfreiwillig komisch. Unzählige Bühnenstürze und verschusselte Interviewtermine später kann Weber herrlich unverkrampft über sich selbst und ihre Unzulänglichkeiten lachen. Dass sie sich nicht verstellt und über manches herbe Debakel mit einem Lächeln bzw. gehörig Humor hinwegsieht ist ihre Stärke. Wenngleich Schwarz bei der ein oder anderen Episode aus Katrin Webers Leben etwas übertrieben haben mag, so sind diese kleinen, persönlichen Geschichten doch vor allem eines, nämlich ungemein unterhaltsam und zum Schreien komisch. Letzteres lag auch an den eingestreuten Dialektpassagen. FAZITIn diesem Buch steckt 100% Katrin Weber und das ist auch gut so, denn Lachflashs am laufenden Band sind garantiert. Wer das Bühnenprogramm "Katrin Weber & Bernd-Lutz Lange - Ganz persönlich" kennt, wird einige Geschichten wiederentdecken, was ich allerdings nicht schlimm fand.

    Mehr
  • "Steigen Diven aus Pappkartons? Oder ist das peinlich?"

    Sie werden lachen
    Antek

    Antek

    27. March 2017 um 18:50

    Bisher kannte ich die die lustigste Frau Sachsens leider nicht und ich muss sagen, ich habe so richtig etwas verpasst. Dass Katrin Weber einer der hellsten Sterne am sächsischen Kabaretthimmel ist, wundert mich kein bisschen und nach diesem super Buch, bei dem ich Tränen gelacht habe, muss ich Sie ganz unbedingt einmal live erleben. Der Sprachstil nimmt einen richtig mit. Ich hatte als Leser das Gefühl, als wäre ich live bei den Plaudereien zwischen Karin Weber und Bestsellerautor Stefan Schwarz mit dabei. Es ist fast so, wie wenn man locker, leicht einen schönen, super lustigen Abend mit Freunden verbringt und jeder die peinlichsten Momente seines Lebens zum Besten gibt. Allerdings bin ich überzeugt, dass unter meinen Freunden niemand ist, der diese auch nur annähernd so gelungen pointiert zum Besten geben könnte. Als Leser darf man mit auf „Lebensreise vom Dussel zur Diva“ gehen. Katrin Weber und Stefan Schwarz erzählen hier wie sich das „moppelige, pausbäckige, kaum die Augen auf bekommende Wuchtbrummelchen“, trotz, oder gerade wegen der ganzen Fettnäpfchen, die erfolgreich getroffen wurden, ein solch leuchtender Stern am Kabaretthimmel gemausert hat. Welch ein Glück, dass sie kein Blatt vor den Mund nimmt und deshalb eben nicht an „Witzstau“ gestorben ist, wie befürchtet. Denn „Jeder nicht gemachte Witz klemmt sich bekanntlich irgendwo im Körper fest, bläht sich auf und dann platzt man irgendwann.“ In der Kinderkrippe in die Abstellkammer gesperrt, auf dem Schulweg wegen der Eintragungen im Muttiheft nur zu gern getrödelt, die ersten Verehrer von der Mama erfolgreich mit Wasserflöhen in die Flucht geschlagen, oder waren es die Kittelschürzen, bei der Ausbildung den Fließbandkasper gespielt, satt das Soll erfüllt, das bunte Studentenleben in Dresden genossen, sich durch die Gesangsausbildung gequält, durch den Zweiten Preis beim Nationalen Opernsängerwettbewerb, bei Nichtvergabe des ersten, bekannt geworden und dann Erfahrungen bei Musical, Theater und Kabarett gesammelt. Das sind die Stationen aus Katrin Webers Leben, die hier angesprochen werden, und sie werden wirklich lachen, diese Frau ist scheinbar ein Magnet für peinliche Sachen. Wer sich wirklich herzhaft durch ein Buch lachen will, muss hier unbedingt zugreifen.  Jeder der wissen will, wie aus selbstgenähten Bürstenpolstern auf dem Jahrmarkt leicht ein Keuschheitsgürtel wird, bzw. was es mit „Als dralle Dirn eingestiegen, als flacher Witz wieder raus“, „ich entdeckte sofort, dass die geistige Belebung durch die Bowle mit der Erlahmung aller übrigen Körperteile erkauft worden war“ oder „Bei mir kann man noch erkennen, warum das überhaupt Rolle heißt“, auf sich hat,  wird hier die offene Wahrheit erfahren. Nicht verpassen sollten Sie auch wie aus einem „vom zentralen Elektromotor angetriebenen Motorradbüffel“  ein sterbender Büffel wird sowie zahlreiche andere Bühnenpannen! Liebe Frau Weber, Sie sind eine gigantisch tolle Frau und auch wenn Sie wirklich eine Katastrophe im Trösten sind, muss ich Sie ganz unbedingt einmal live erleben. Absolute Leseempfehlung und begeisterte 5 Sterne.

    Mehr