Feliccima - Am Ende des Regenbogens

von Katrina Lähn 
4,8 Sterne bei11 Bewertungen
Feliccima - Am Ende des Regenbogens
Bestellen bei:

Neue Kurzmeinungen

Ellysetta_Rains avatar

Eine spannende und fantastische Reihe, die mit sympathischen Charakteren sowie Liebe, Freundschaft und Rätselraten aufwartet.

N

Gelungener Abschluss der Regenbogenreihe

Alle 11 Bewertungen lesen

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Feliccima - Am Ende des Regenbogens"

Drei Jahre sind vergangen, seit Emma Blair die Herrschaft in Feliccima übernahm. Doch ihre eigentliche Aufgabe, die die Urväter ihr gaben, konnte sie bislang nicht erfüllen. Zumal wird das Volk von Feliccima immer ungeduldiger. Denn sie wollen den Frieden, den die Prophezeiung versprach und sehen Emma als Betrügerin an....

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:B07CWX6B84
Sprache:Deutsch
Ausgabe:E-Buch Text
Umfang:239 Seiten
Verlag:
Erscheinungsdatum:28.07.2018

Rezensionen und Bewertungen

Neu
4,8 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne9
  • 4 Sterne2
  • 3 Sterne0
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:
    Ellysetta_Rains avatar
    Ellysetta_Rainvor einem Monat
    Kurzmeinung: Eine spannende und fantastische Reihe, die mit sympathischen Charakteren sowie Liebe, Freundschaft und Rätselraten aufwartet.
    Ein krönender Abschluss der Regenbogen-Reihe der einen wieder mitfühlen lässt

    Cover:
    Die neuen Cover der Reihe gefallen mir sehr, sie sind erwachsener und zeigen deutlich, dass es sich um eine Fantasy-Reihe handelt.

    Inhalt (dem Klappentext entnommen):
    Drei Jahre sind vergangen, seit Emma Blair die Herrschaft in Feliccima übernahm. Doch ihre eigentliche Aufgabe, die die Urväter ihr gaben, konnte sie bislang nicht erfüllen. Zumal wird das Volk von Feliccima immer ungeduldiger. Denn sie wollen den Frieden, den die Prophezeiung versprach und sehen Emma als Betrügerin an...
     
    Meinung:
    Die Autorin hat einen bildgewaltigen Schreibstil, der sich leicht und flüssig liest. Das Buch ist aus der Ich-Perspektive von Emma geschrieben, so dass man ihre Gedanken und Gefühle hautnah miterleben kann.
    Die authentischen und sympathischen Charaktere sind mit ihren Stärken und Schwächen sowie Gefühlen sehr gut dargestellt und beschrieben worden, so dass ich nicht anders konnte, als mit ihnen mitzufühlen, mitzufiebern und mitzuleiden. Auch die Nebencharaktere sind sehr gut dargestellt worden, vor allem die Entwicklung von Alexander im Verlauf der gesamten Reihe hat mir sehr gefallen. Auch Emma hat sich im Verlauf der Bücher wunderbar weiterentwickelt und steht nun ihre Frau und setzt sich für die Bürger von Feliccima ein.
    Auch in diesem Buch gibt es immer wieder neue und spannende Wendungen, so dass man es nicht aus der Hand legen kann und die Seiten nur so dahinfliegen. Die offenen Fragen, die sich im Verlauf der Geschichte ergeben haben, werden alle beantwortet und man erkennt nach Abschluss des Buches wie sich alle Handlungsstränge und kleinen Infos nun zum großen und logischen Ganzen zusammenfügen. Immer wieder hat mir der Atem gestockt und ich dachte nur, dass kann doch nicht wahr sein? Fantastische Elemente, Spannung, Humor, Liebe und Freundschaft garantieren wie bei den Vorgängerbänden ein schönes Lesevergnügen.
    Ein krönender Abschluss für eine wunderbare Fantasy-Reihe, die ich mit einem lachenden und einem weinenden Augen beendet habe. Ich habe die Lesestunden sehr genossen, ich habe mit den Charakteren mitgefiebert und mitgelitten, fand die von der Autorin erschaffene Welt großartig und kann nur 5 von 5 Sternen vergeben sowie eine Leseempfehlung für alle die Fantasygeschichten lieben.

    Fazit:
    Eine spannende und fantastische Reihe, die mit sympathischen Charakteren sowie Liebe, Freundschaft und Rätselraten aufwartet. Absolute Leseempfehlung für alle die eine neue Fantasy-Geschichte entdecken möchten.

    Kommentieren0
    15
    Teilen
    N
    Nadine_Imgrundvor einem Monat
    Kurzmeinung: Gelungener Abschluss der Regenbogenreihe
    Gelungener Abschluss der Regenbogenreihe

    "Feliccima – Am Ende des Regenbogens" von Katrina Lähn

    Inhaltsangabe

    Drei Jahre sind vergangen, seit Emma Blair die Herrschaft in Feliccima übernahm. Doch ihre eigentliche Aufgabe, die die Urväter ihr gaben, konnte sie bislang nicht erfüllen. Zumal wird das Volk von Feliccima immer ungeduldiger. Denn sie wollen den Frieden, den die Prophezeiung versprach und sehen Emma als Betrügerin an...

    Fazit

    Das Cover des vierten Bandes der Regenbogenreihe sieht freundlich und hoffnungsvoll aus.

    Etwas vermisst habe ich als Einstieg in die Lektüre ein Vorwort bzw. eine kurze Zusammenfassung der vorherigen drei Bände.

    Direkt das 1. Kapitel wartet wieder mit Gewalt auf. Das hat mich schon im 3. Teil gestört. Ich finde, es ist nicht unbedingt notwendig, einem Hauptcharakter so viel Schlechtes anzutun, nur um eine Geschichte spannend zu erzählen.

    Es gibt aber auch viele süße Momente, die einem beim Lesen das Herz öffnen.

    Insgesamt wird man auch bei der Lektüre des letzten Teils emotional immer wieder gefordert und zwischen Tränen, Wut und Liebe hin- und hergerissen.

    Es gibt wieder spannende und unerwartete Wendungen und es werden viele offene Fragen geklärt.

    Insgesamt hat mir die Regenbogenreihe gut gefallen. Besonders der erste Teil, der noch so herrlich unschuldig war. Im Laufe der folgenden Bücher wurde es für meinen Geschmack stellenweise zu brutal. Ich finde es gut, dass sich im vierten und letzten Band der Bogen schließt und alle losen Enden wieder verknüpft werden, so dass man als Leser zufrieden das Buch schließen kann.

    Vielen Dank, dass ich auch hier wieder bei der Leserunde dabei sein durfte!

    Kommentieren0
    1
    Teilen
    cecilyherondale9s avatar
    cecilyherondale9vor einem Monat
    Kurzmeinung: Noch besser als die ersten Bände! Ein toller Abschluss!
    Feliccima

    Ich rezensiere das Buch "Feliccima am ende des Regenbogens" von katrina Lähn, welches der vierte und letzte teil der Regenbogenreihe ist.

    Cover:
    Auf dem Cover sieht man eine Landschaft die scheint, als wäre sie auf einer anderen welt. ich finde das Cover sehr schön.


    Inhalt:
    Drei Jahre sind vergangen, seit Emma Blair die Herrschaft in Feliccima übernahm. Doch ihre eigentliche Aufgabe, die die Urväter ihr gaben, konnte sie bislang nicht erfüllen. Zumal wird das Volk von Feliccima immer ungeduldiger. Denn sie wollen den Frieden, den die Prophezeiung versprach und sehen Emma als Betrügerin an...


    Das buch ist sehr fesselnd und spannend geschrieben. Es wurde in der ich-perspektive aus der Sicht von Emma verfasst. da die reihe zuende ist, ist am ende der epilog, der den Prolog fortsetzt und klärt damit manche fragen, die im Prolog offengeblieben sind. ich empfehle die reihe gerne weiter und gebe 4 2/3 sterne.

    Kommentieren0
    20
    Teilen
    Ayumauss avatar
    Ayumausvor einem Monat
    Kurzmeinung: Unglaubliches Buch. Unglaubliche Reihe. Es hat Potential sehr erfolgreich zu werden.
    Eine wundervolle Saga geht zu Ende… oder ist es ein neuer Start für eine weitere??? HIHI

    Klappentext:
    Vier Jahre sind vergangen, seit Emma Blair die Herrschaft in Feliccima übernahm. Doch ihre eigentliche Aufgabe, die die Urväter ihr gaben, konnte sie bislang nicht erfüllen. Zumal wird das Volk von Feliccima immer ungeduldiger. Denn sie wollen den Frieden, den die Prophezeiung versprach und sehen Emma als Betrügerin an....

    Zu dem Buch:
    Ein grandioser letzter Teil der Rebenbogen-Reihe. Der die letzten 4 Jahre Emma als Herrscherin wiedergibt und womit sie noch zu kämpfen hat; sie muss den wahren Herrscher finden, ihre Kräfte noch besser kontrollieren und die Bürger auf ihre Seite stimmen.

    Das ist alles nicht so einfach. Lars ihr treuer Freund, Meister und Lupo hat davon keine Ahnung, dass sie nicht die wahre Herrscherin von Feliccima ist und fordert einiges an Geschick von ihr.

    Das Wohlwollen der Bürger von Feliccima hat Emma auch nicht ganz, da sie noch nichts umsetzen und den Krieg verhindern konnte. So geschehen Anschläge nicht nur auf Emma sondern auch auf ihre liebsten Menschen. Emma hat auch meiner Meinung echt nicht das Zeug dazu gehabt bzw. hatte, und kein Wunder das die Bewohner so wahren. Sie konnte einfach nicht richtig handeln/regieren wenn es mal um schlimme Verbrechen ging. Da würde ich meinen Herrscher, wenn ich einen hätte auch nicht ernst nehmen.

    Ich war sehr geschockt und begeistert, wer Emma zur Hilfe eilte und wer der wahre Herrscher von Fellicima ist. Naja ich sage mal so, 50/50 und ist auch sehr gut so.

    Es hat mich gefreut, als die Rubaldos sich meldeten und einen Trank herstellen ließen. Somit hat man sehr viel von Alexander, die Geschichte von Emma’s Oma und Charles und wie es ihren Vater ergeht erfahren können. Sehr spannend fand ich die Reise von Alexander und Emmas Oma.

    Zu gerne hätte ich von Emma’s Oma, Victoria und Charles ein Spin-Off oder wie Isabelle sich in dieses Monstrum Ben verlieben konnte und was er alles nötige getan hat sie an sich zu binden.

    Das Ende von Emma und Sam fand ich ein bisschen zu abrupt, als alles wahre ans Licht kam und Feliccima endlich vereint war und glücklich wurde. Ich hab mich für Alexander und Lars gefreut aber über Emma, die Hauptperson hat man soweit Garnichts zusammengefasst. Gerade von ihr hätte ich gerne etwas erfahren, außer es geht nach dem Epilog noch weiter.

    Das kleine Ende mit Luke und Sophie hat mich positiv überrascht und gefreut aber es kann ja auch ohne gehen *grins*. Das fand ich leider auch zu schnell zu Ende, da hätte ich mir einen letzten passenden Abschlusssatz gewünscht. Gerne auch ein Spin-Off von Luke.

    Wie immer war ich wie auch bei den anderen Büchern von diesem sehr angetan. Die Schreibweise, die aufregenden und traurigen Stellen oder schöne Erlebnisse waren klasse.

    Das Cover war diesmal etwas anders als sonst aber es hatte trotzdem seinen traumhaften Charme. Man sieht, dass es der gleiche Covergestalter war und dieser sich wieder sehr viel Mühe gegeben hat. Irgendwie erinnert mich das Cover mehr an die Dino-Zeit anstatt an Feliccima. *grins* ;-)

    Vielen Dank an Katrina Lähn, das ich wieder dein tolles Buch lesen und an der Leserunde teilnehmen durfte. Ich freue mich auf weitere Bücher, gerade auf Spin-Offs der Regenbogenreihe.

    Schöne Lesegrüße aus Berlin.
    Ayumaus

    Kommentieren0
    2
    Teilen
    Inocs avatar
    Inocvor 2 Monaten
    Kurzmeinung: Am Ende des Regenbogens – ein würdiger, schneller sowie spannender Abschluss einer Fantasyreihe mit Potential
    Emma findet ihren Weg in Feliccima

    Am Ende des Regenbogens ist der vierte und damit letzte Band einer Debütromanreihe, der ab dem 26. Juli 2018 als Taschenbuch oder E-Book bei Amazon erhältlich ist. Das Taschenbuch umfasst 241 Seiten.
    Hierbei handelt es sich um eine Reihe und diese Rezension befasst sich mit dem vierten Band „Feliccima: Am Ende des Regenbogens“.

    Weitere Bände sind:
    Band 1: Fenice: Abseits des Regenbogens (6. Januar 2018)
    Band 2: Cranco: Im Schatten des Regenbogens (24. März 2018)
    Band 3: Lupo: Über dem Regenbogen (24. Mai 2018)

    Auf dem Cover dieses Bandes sieht man eine felsige Landschaft, die von Bäumen umrahmt ist, durch den sich ein Weg zieht, der in einem schönen sonnendurchfluteten Sonnenuntergang endet.

    Inhalt des Buches:
    Der letzte Band setzt drei Jahre nach dem Ende des dritten Bandes der Regenbuchreihe an. Emma herrscht in Feliccima und steht einer Reihe von Problemen gegenüber. Zum einen muss sie den wahren Herrscher Feliccimas finden, damit Feliccima endlich Frieden finden kann. Zum anderen wird ihr Volk langsam ungeduldig, da es ihnen trotz einer prophezeiten Herrscherin nach so langer Zeit immer noch nicht besser geht. Ihre Anhänger sind enttäuscht, die Rebellen nehmen zu, so auch die Anschläge auf Emmas Leben und ihre Kräfte wollen ihr immer noch nicht gehorchen…

    Meine Meinung:
    Auch wenn der vierte Band gegenüber dem dritten sehr kurz daher kommt, fehlt es ihm nicht an Spannung. Katrina Lähns wieder gelungener Schreibstil ermöglicht es dem Leser schnell ins Geschehen einzutauchen und der Erzählfluss ist passend zur begrenzten Seitenzahl schnell und spannend. Es entstehen keine Spannungstiefs, sondern ein Ereignis jagt das nächste, wodurch dieser Band sehr schnell und wie im Rutsch zu lesen ist.
    Besonders gefallen hat mir, das besonders Emma als Person gereift ist. War sie vorher oft impulsiv, unentschlossen und wenig erwachsen, entwickelte sie sich mehr und mehr zu einer starken, durchdachten und mutigen Herrscherin.
    Für den Leser lösen sich alle ungeklärten Fragen auf und klasse ist dabei auch, dass einige Wendungen und Aufklärungen völlig unerwartet sind.

    Fazit:
    Alles in allem besticht der Band durch romantische, schnelle sowie spannende Abschnitte. Aber auch neue Wendungen und die Nebenhandlungen weiterer Protagonisten machen ihn ungemein lesenswert. Somit ist der Abschluss sehr gelungen und lässt den Leser zufrieden und freudig zurück.
    Ich freue mich, die Regenbogenreihe gelesen zu haben und kann sie allen Fantasylesern und –leserinnen mit guten **** Sternen empfehlen.

    Kommentieren0
    37
    Teilen
    ViBres avatar
    ViBrevor 2 Monaten
    Kurzmeinung: Bester Teil der Reihe!!
    Gelungener Abschluss der Reihe!!

    Inhalt (wurde übernommen):

    Drei Jahre sind vergangen, seit Emma Blair die Herrschaft in Feliccima übernahm. Doch ihre eigentliche Aufgabe, die die Urväter ihr gaben, konnte sie bislang nicht erfüllen. Zumal wird das Volk von Feliccima immer ungeduldiger. Denn sie wollen den Frieden, den die Prophezeiung versprach und sehen Emma als Betrügerin an....

    Meinung / Schreibstil:

    Der Schreibstil war wie in den vorherigen Bänden sehr flüssig und schön zu lesen.
    Emma wurde mir immer sympathischer und hat sich sehr toll entwickelt.
    Es gab so viele Wendungen, sodass die Spannung nie abgerissen ist.
    Ich finde es sehr schade, dass die Reihe nun zu Ende ist!

    Fazit:

    Für mich war es der beste Teil der Reihe! Somit eine klare Kaufempfehlung!!

    Kommentieren0
    46
    Teilen
    0_Lavender_0s avatar
    0_Lavender_0vor 2 Monaten
    Kurzmeinung: Am Ende des Regenbogens wartet der Topf mit Gold
    Fulminanter Abschluss der Regenbogen-Reihe

    Emma hat Probleme. Eigentlich ist sie ja nur der Platzhalter für den wahren Herrscher von Feliccima, trotzdem trachten ihr viele nach dem Leben. Ein Ball, der ihr helfen soll, dem Frieden einen Schritt näher zu kommen, entwickelt sich zu einer Katastrophe.
    Wer sind die Rädelsführer? Wer unterstützt sie? Als Leser kann man mitraten, doch die Autorin versteht es geschickt, falsche Fährten zu legen, sodass es bis zum Ende hin abwechslungsreich bleibt.
    Kämpfe, der Verlust geliebter Menschen und die Suche nach dem wahren Herrscher von Feliccima prägen diesen finalen Band.

    Alle Fragen, deren Antwort man drei Bände lang herbeisehnte, werden auch wirklich beantwortet. Dieses spannende, im Vergleich zu den ersten drei Bänden, etwas kürzere Buch wartet mit temporeicher, fantasievoller und nachvollziehbarer Handlung auf und verspricht einen wahren Lesegenuss.

    Man darf gespannt sein, ob diese Reihe auch einmal auf der Leinwand zu sehen sein wird. Das Potenzial dazu hat es allemal.
    Ich vergebe 5 von 5 Sternen.

    Kommentieren0
    8
    Teilen
    Shaaniels avatar
    Shaanielvor 2 Monaten
    Traumhaft schön, eine Saga geht zu Ende

    🌈🌈Rezensionsexemplar 🌈🌈
    (unbezahlte Werbung)
    -Zur Verfügung gestellt von Katrina Lähn-

    🌈🌈🌈Feliccima🌈🌈🌈
    -Am Ende des Regenbogens-
    -Regenbogenreihe, Band 4-

    Autorin: Katrina Lähn
    Verlag: Independently published
    Preis: 9,95€, Taschenbuch
    Seiten: 241 Seiten
    ISBN: 978-1983319952
    Erscheinungsdatum: 26. Juli 2018

    5 (100) Von 5 Sternen ⭐⭐⭐⭐⭐
    "Definitives ❤️(Herzens-) Buch, klare Empfehlung!"

    🌈🌈🌈🌈🌈🌈🌈🌈🌈🌈🌈🌈🌈🌈🌈🌈🌈🌈🌈🌈
    Inhaltsangabe:
    Entnommen von: Amazon.de
    Drei Jahre sind vergangen, seit Emma Blair die Herrschaft in Feliccima übernahm. Doch ihre eigentliche Aufgabe, die die Urväter ihr gaben, konnte sie bislang nicht erfüllen. Zumal wird das Volk von Feliccima immer ungeduldiger. Denn sie wollen den Frieden, den die Prophezeiung versprach und sehen Emma als Betrügerin an....
    🌈🌈🌈🌈🌈🌈🌈🌈🌈🌈🌈🌈🌈🌈🌈🌈🌈🌈🌈🌈
    Weitere Informationen:
    https://www.lovelybooks.de/autor/Katrina-Lähn/
    🌈
    http://katrinalaehn.weebly.com
    🌈
    https://www.facebook.com/katrina.lahn
    🌈
    https://www.facebook.com/AutorinKatrinaLaehn/
    🌈
    https://www.instagram.com/feliccima/
    🌈
    https://www.lovelybooks.de/autor/Katrina-Lähn/Feliccima-Am-Ende-des-Regenbogens-1568408168-w/
    🌈🌈🌈🌈🌈🌈🌈🌈🌈🌈🌈🌈🌈🌈🌈🌈🌈🌈🌈🌈
    Hey ihr Süßen💕
    Mit dem 4. Band *Feliccima* Endet die Reise von Emma und Sam. Die Reise zum Land Feliccima, das hinter dem Regenbogen liegt, ist hiermit zu Ende, aber nur die Reise von Emma. Diese Welt bietet noch so vieles und ich bin glücklich das es noch ein oder mehrere Spin Offs geben wird. Aber dazu wird nichts verraten, also zurück zum letzten Band dieser unglaublichen Fantasy Saga! Dieses Buch ist das dünnste der vier, aber mit Abstand das emotionalste Buch von allen. Es hat ein reines Gefühlschaos in mir ausgelöst! Ich habe gelacht, ich war angespannt vor Aufregung, nervös vor Neugierde und auch ein paar Tränen wurden vergossen, vor Entsetzen und Traurigkeit. Katrina hat eine Welt erschaffen, die ich so schnell nicht vergessen werde. Es waren und sind einfach wundervolle Charaktere und Wesen in diesen Werken. Es stimmt hier einfach alles. Ganz am Anfang habe ich mal zu Katrina gesagt:,, Gib mir etwas Zeit zum lesen, ich möchte deine Bücher genießen!" Tja was soll ich sagen ich habe für jedes dieser Bücher einen Tag gebraucht. Ich bereue es nicht, denn ich konnte und wollte einfach nicht mir dem Lesen aufhören! Wenn du einmal angefangen hast, wirst du so schnell nicht mehr aufhören können. Feliccima in all' seinen Regenbogenfarben, macht einfach nur süchtig und man möchte am liebsten selbst dorthin reisen. Ich bin schon gespannt, was diese wundervolle Autorin, für weitere Welten erschaffen wird. Denn eines ist ja mal vollkommen klar. Ich werde JEDES ihrer Bücher lesen!
    Ganz lieben Gruß
    Sonja/Shaaniel

    Kommentieren0
    5
    Teilen
    Nicola_BMG1900s avatar
    Nicola_BMG1900vor 2 Monaten
    Krönender Abschluss der Tetralogie

    Inhalt:

    Drei Jahre sind vergangen, seit Emma Blair die Herrschaft in Feliccima übernahm. Doch ihre eigentliche Aufgabe, die die Urväter ihr gaben, konnte sie bislang nicht erfüllen. Zumal wird das Volk von Feliccima immer ungeduldiger. Denn sie wollen den Frieden, den die Prophezeiung versprach und sehen Emma als Betrügerin an....

    ----

    Die Lage in Feliccima spitzt sich langsam zu. Emma kann den gewünschten Frieden nicht wieder herstellen, dafür hat sie nicht genug Kontrolle über ihre Kräfte. Die Fenice und die Cancros werden langsam unruhig und die Lupos stehen nicht mehr geschlossen hinter ihr. Sam und Lars versuchen Emma zu beschützen, aber wird es reichen damit Feliccima nicht im Chaos versinkt? 

    Der gewohnt flüssige Schreibstil lässt einen durch das Buch fliegen. Emma und Sam sind spürbar erwachsen geworden und man leidet, weint und hofft mit ihnen. 
    Die Story ist spannend und man fiebert bei jeder Wendung und bei jedem Angriff mit. 
    Ich bin die komplette Palette Emotionen durchgegangen, von Tränen in den Augen bis zu einem breiten Grinsen war alles dabei. 

    Das Finale der Tetralogie um Feliccima, Sam und Emma hat mich komplett begeistert ubd war mit Abstand der stärkste Band der Reihe. Es gibt am Ende keinerlei offene Fragen mehr, dafür aber einige Antworten bei denen man sich fragt warum man nicht früher darauf gekommen ist. 
    Eine absolute Leseempfehlung. 

    Kommentieren0
    65
    Teilen
    Tanja_Radis avatar
    Tanja_Radivor 2 Monaten
    Kurzmeinung: fuliminantes Finale voll spanneder Ereignisse, überraschender Wendungen, kleinen Wundern und jeder Menge Liebe.
    Perfekter Abschluss

    Ich hatte mich so auf diesen abschließenden Teil der Regebogenreihe gefreut und meine Erwartungen wurden noch übertroffen. Es überraschte mich erst etwas, das der letzte Band deutlich dünner ist, als die Vorgänger. Aber es mangelt ihm wirklich an nichts.

    Der Schreibstil der Autorin scheint mit der Zeit noch flüssiger geworden zu sein. Das Buch liest sich gewohnt leicht und ich war schnell wieder in der Geschichte drin, was von den authentischen Charakteren nochmal unterstützt wird.

    Schon im ersten Kapitel geht es richtig zur Sache und es bleibt durchgehend actionreich. Eigentlich kann fast das ganze Buch in einem Zug und mit angehaltenem Atem durchlesen. Beim vorangegangenen Teil hatte ich bemängelt, dass er mir zu brutal war. In diesem Teil gibt es zum Thema Gewalt überhaupt nichts zu bemängeln. Obwohl viel Gekämpft und verloren wird, wird man als Leser nie mit zu bildhafter Brutalität konfrontiert. Es ist einfach nur super spannend und unterhaltsam.

    Besonders belohnt, werden im diesem Teil die detektivischen Leser. Alle Rätsel werden logisch gelöst. Obwohl es jede Menge versteckter Hinweise gab, kommt es haufenweise zu Überraschungen und Aha-Effekten. Ich war oft ganz schön geplättet.

    Es ist das perfekte Ende für diese Reihe, die mich von Anfang bis zum Ende fasziniert hat. Wer noch immer nicht damit angefangen hat, kann ich nur empfehlen, sich unbedingt die komplette Tetralogie anzuschaffen. Über die Trauer aller Fans, dass nun das Ende erreicht ist, trösten mit Sicherheit die geplanten Spin-offs zur Serie hinweg.

    Kommentieren0
    106
    Teilen

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu
    elane_eodains avatar
    Ein neues Jahr, in dem wir gemeinsam deutschsprachige Debütautorinnen und -autoren und ihre Bücher entdecken können!
    Ich bin es wieder, die Debüttante. ;-) und möchte wieder mit Euch gemeinsam Debütautoren entdecken, zusammen ihre Bücher lesen, rezensieren und - wenn sie uns gefallen - weiterempfehlen. Bei den vielen Neuerscheinungen in jedem Jahr haben es deutschsprachige Debütautoren schwer sich zwischen Bestsellerautoren und Übersetzungen durchzusetzen. Wir können uns ganz bewusst gemeinsam daran versuchen das zu ändern und entdecken sicher wieder besondere Buchperlen!

    Ablauf der Debütautorenaktion:

    Es geht darum, möglichst viele Bücher deutschsprachiger Debütautoren zu lesen, also Bücher von Autoren, die erstmalig zwischen 1. Januar 2018 und 31. Dezember 2018 ein Buch/einen Roman (in einem Verlag) veröffentlichen.
    Von Seiten des lovelybooks-Teams werden wieder Leserunden und Buchverlosungen gestartet, die die Kriterien erfüllen, und auch Verlage und Autoren werden sicher wieder aktiv sein. Außerdem dürft Ihr selbst gerne Vorschläge machen.

    Begriffsdefinition: 'Debütautor/in' ist, wer bisher noch kein deutschsprachiges Buch veröffentlicht hat und im Jahr 2018 nun das erste Buch erscheint, dabei zählen sowohl Verlags- als auch Eigenveröffentlichungen.
    Ausnahmen bilden Romandebüts, das erste Buch in einem Verlag sowie das erste Buch unter dem eigenen Namen oder einem neuen Pseudonym, diese zählen ebenfalls. Keine Ausnahme wird gemachen, wenn der Erscheinungstermin vor 2018 lag.
    Wichtig:
    Alle Bücher, die im Debütjahr der Autorin/des Autors erscheinen, sind dabei. Das heißt, es können auch mehrere Bücher einer Autorin/eines Autors zählen, nicht nur das erste Buch. Es zählt also das gesamte Debütjahr der Autorin/des Autors.


    Ziel ist es 15 Bücher von Debütautoren bis spätestens 25. Januar 2019 zu lesen und zu rezensieren.


    Wie kann man mitmachen?

    Schreibt hier im Thread "Sammelbeiträge" einen Beitrag, dass Ihr mitmachen möchtet. Ich verlinke dann Euren Sammelbeitrag unter Eurem Mitgliedsnamen in der Teilnehmerliste. Bitte nutzt dann diesen von mir verlinkten Sammelbeitrag, um Euren Lesefortschritt mit allen Rezensionen von gelesenen Debüts festzuhalten, haltet diesen aktuell, denn nur anhand dessen aktualisiere ich wiederum die Liste. Die Teilnehmer- und die Punkteübersicht werde ich in unregelmäßigen Abständen aktualisiert. Wenn ich eine Aktualisierung durchgeführt habe, weise ich mit einem neuen Beitrag darauf hin.

    Informationen/Regelungen:

    • Ihr könnt Euch ab sofort hier für die Aktion anmelden, aber auch ein späterer Einstieg ist jederzeit möglich.
    • Es wird über das Jahr verteilt Leserunden und Buchverlosungen geben, bei denen Ihr Bücher gewinnen könnt, die hier zur Debütautorenaktion zählen. Somit kann sich ein Einstieg jederzeit noch lohnen. Natürlich könnt Ihr Euch die Bücher aber auch selbst kaufen oder anderweitig beschaffen, die Teilnahme an Leserunden/Buchverlosungen o. ä. ist nicht verpflichtend.
    • Eine Leserunde/ Buchverlosung o. ä. mit Beteiligung der Autorin/des Autors ist keine Bedingung, das heißt alle deutschsprachigen Debütbücher bzw. alle Bücher im Debütjahr der Autorin/des Autors, die in einem Verlag erschienen sind, zählen
    • Auch Debüts von 'Selfpublishern' zählen dazu. Das heißt, dass auch Debütautoren mit ihren Büchern zählen, die nicht in einem Verlag veröffentlichen. Für mich heißt das in der Organisation mehr Aufwand, da mehr Autoren und Bücher zu berücksichtigen sind, aber ausschließen ist doofer! ;-)
    • Hörbücherversionen der Bücher zählen ebenfalls.
    • Es ist nicht schlimm, solltet Ihr Euch für die Aktion anmelden und am Ende keine 15 Bücher schaffen. Ziel ist es doch vor allem tolle neue Autoren und Bücher kennen zu lernen.
    • Unter allen, die es schaffen 15 Bücher deutschsprachiger Debütautoren im Jahr zu lesen/zu hören und zu rezensieren, wird am Ende eine kleine Überraschung verlost, gesponsert von lovelybooks.
    • Bitte listet wirklich nur Rezensionen zu den an diesen Beitrag angehängten Büchern auf. Wenn Ihr eine/n Debütautor/in entdeckt, der/die hier noch nicht gelistet ist, aber zu den Bedingungen passt, schreibt mir bitte eine Nachricht und ich überprüfe das. Die Rezensionslinks aber bitte erst auflisten, wenn meine Zusage gemacht ist bzw. der/die Autor/in und die entsprechenden Bücher im Startbeitrag angehängt sind.
    • Habt bitte Verständnis dafür, wenn meine Antwort auf eine Anfrage mal etwas länger dauert. Ich betreue diese Aktion in meiner Freizeit und habe dementsprechend nicht jeden Tag ausreichend Zeit, um sofort zu reagieren. Aber ich gebe mir Mühe, versprochen!
    • Und noch einmal: Sollte ich Debütautoren, ihre Bücher, Leserunden oder Buchverlosungen übersehen, die hier eigentlich zählen müssten, dann habt bitte Nachsicht und weist mich einfach im passenden Bereich darauf hin. Wenn es passt, werde ich sie an den Starbeitrag anhängen bzw. die Aktion verlinken. Jede Unterstützung dahingehend ist mir sehr willkomen!
    Ich wünsche uns allen wieder viel Spaß & Freude beim Entdecken neuer Autoren und ihren Büchern, sowie beim gemeinsamen Plaudern & Weiterempfehlen! :-)
    __________________________________________________________________  

    Aktuelle Leserunden & Buchverlosungen:

    (HINWEISE: Zur besseren Übersicht lösche ich ältere Links nach und nach, alle Bücher bleiben aber unten angehängt, so dass man mit einem Klick auf ein Buch auch leicht die dazugehörige Lese-/Fragerunde/Verlosung finden kann. Die Angaben zur Bewerbungsfrist sind ohne Gewähr.)
    __________________________________________________________________

    Es zählen ausschließlich Bücher, die an diesen Beitrag angehängt sind bzw. im Laufe des Jahres angehängt werden, sowie die jeweiligen Hörbuchversionen davon, soweit vorhanden
    .
     
    __________________________________________________________________   

    Für Autorinnen & Autoren:

    Du bist Autorin/Autor und veröffentlichst in diesem Jahr dein erstes Buch? Du möchtest dich an der Debütautorenaktion beteiligen?
    Dann schreib bitte eine Mail an Daniela.Moehrke@aboutbooks.de für weitere Informationen!
    __________________________________________________________________ 

    PS: Natürlich darf hier im Thread munter geplaudert werden, dazu sind alle Leserinnen, Leser und (Debüt-)Autoren herzlich eingeladen.  
    Zur Leserunde
    Feliccimas avatar
    Hallo ihr Lieben,

    heute Nacht war es endlich soweit!
    Der vierte und finale Teil der Regenbogenreihe erschien auf Amazon. Aus diesem Grund wird es ab dem 10. August natürlich wieder eine Leserunde geben bei der ihr 10 E-Books gewinnen könnt.

    Hier der Klappentext:
    Drei Jahre sind vergangen, seit Emma Blair die Herrschaft in Feliccima übernahm. Doch ihre eigentliche Aufgabe, die die Urväter ihr gaben, konnte sie bislang nicht erfüllen. Zumal wird das Volk von Feliccima immer ungeduldiger. Denn sie wollen den Frieden, den die Prophezeiung versprach und sehen Emma als Betrügerin an....

    Ich freue mich schon jetzt auf eure tollen Einträge und eine aufregende Lesereise.

    Wenn ihr gerne gewinnen möchtet, dann gebt in eurer Bewerbung unbedingt euer Wunschformat an und beantwortet mir folgende Frage:

    Was glaubt ihr, wer ist der wahre Herrscher von Feliccima?

    Wer das Buch bereits erworben hat oder letztendlich nicht von der Glücksfee gezogen wurde, der kann natürlich trotzdem gerne an der Lesereise teilnehmen!

    Bis Bald
    Eure Katrina


    Ellysetta_Rains avatar
    Letzter Beitrag von  Ellysetta_Rainvor einem Monat
    Sehr gerne doch und Danke dir für die schönen Lesestunden ^-^
    Zur Leserunde

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks