Katrina Leno

 3.5 Sterne bei 32 Bewertungen
Autor von Ich und mein anderes Leben, The Lost & Found und weiteren Büchern.

Alle Bücher von Katrina Leno

Ich und mein anderes Leben

Ich und mein anderes Leben

 (30)
Erschienen am 09.03.2015
The Lost & Found

The Lost & Found

 (1)
Erschienen am 05.07.2016
The Half Life of Molly Pierce

The Half Life of Molly Pierce

 (1)
Erschienen am 01.06.2015
Summer of Salt

Summer of Salt

 (0)
Erschienen am 05.06.2018

Neue Rezensionen zu Katrina Leno

Neu
Katzyjas avatar

Rezension zu "Ich und mein anderes Leben" von Katrina Leno

Ganz ok
Katzyjavor 4 Monaten

Wenn der Selbstschutz dich zu übernehmen scheint. Molly ist mit dem Auto unterwegs, und sie hat das Gefühl, dass sie verfolgt wird. Dieser Motorradfahrer hinter ihr ist doch nicht ganz dicht. Als die Ampel plötzlich auf Rot umspringt, wird er von einem LKW erfasst und vor Mollys Auto geschleudert. Und damit beginnt Mollys Verunsicherung. Irgendwas stimmt nicht mit ihr, und dieser Junge und sein Bruder haben damit etwas zu tun. Allmählich werden ihrer Erinnerungen klarer und Molly scheint zu begreifen was mit ihr nicht stimmt.

Das Thema dieses Buches ist schnell klar. Es geht um Schizophrenie. Der Fremde im eigenen Körper. Wahnsinnig spannend und auch aufwühlend. Gerade wenn man selbst betroffen ist. 

Der Schreibstil wirkt auf mich sehr authentisch. Es liest sich wie ein Gedankengang, sehr wirr und etwas abgehackt. Das hat mir die Protagonistin näher gebracht. Oft kam es mir allerdings so vor, als würde Molly selbst nur eine Nebenrolle einnehmen und die andere Molly die Fäden spinnen. Was mir auch gefehlt hat, war der Grund warum Molly Mabel "erfunden" hat. Meist kommt Schizophrenie ja zustande, weil ein schlimmes Erlebnis stattgefunden hat, von dem man sich zu distanzieren versucht (dabei bin ich natürlich keine Expertin und äußere nur meine Vermutungen). Da hätte definitiv mehr Aufklärung gut getan. Oder man hätte es in eine andere Richtung laufen lassen können. Das kann ich nicht weiter erklären ohne zu spoilern. Mir hat also ein bisschen die Tiefe gefehlt und deshalb kann ich keine 100% Leseempfehlung geben. Interessant ist das Buch zwar auch ohne diese Tiefe, aber es kommt einem vor als fehle etwas....ok das war jetzt irgendwie ein Wortspiel oder?! 

Kommentieren0
1
Teilen
LaraJs avatar

Rezension zu "Ich und mein anderes Leben" von Katrina Leno

Ein Buch voller Überraschung und eine interessante Sicht auf ein seltenes Thema.
LaraJvor 3 Jahren

Molly hat seit längere Zeit immer wieder Gedächnislücken. Manchmal sind es nur Minuten , manchmal aber auch ganze Stunden. Sie wacht immer irgendwo anders auf und weiß nicht was in der Zeit passiert ist. Dann kennt auch noch der Junge , der grade sterbend und blutüberströmt, in ihrem Armen liegt ihren Namen.

Ich bin an das Buch herran gegangen mit der Erwartung es wäre ein kleiner Krimi, doch in Laufe des Buches wurde mir klar, dass das Buch etwas ganz anderes ausdrücken soll. Die Autorin berichtet über ein recht beschwiegenes Thema. Ich werde nicht sagen welches , da man das erst während des Lesens erfährt. Ich fand es unglaublich interessant wie Sie alles umgesetzt hat, den als Leser selber schockt ein vieles beim Lesen erst einmal. Doch man kann sich sehr gut in der Geschichte verlieren und mitfiebern. Soweit das natürlich möglich ist. Manchmal ist das Buch zwar verwirrend, aber das passt igrendwie auch dazu.

Ich fand das Buch einfach klasse, trotz meiner anfänglichen Erwartung. Die Message des Buches finde ich grandios und es hilft ein echt wenn man grade eine schwere Zeit durch macht. Es öffnet einen ein bisschen die Augen. Ich kann nur raten dieses Buch gelesen zu haben. Es ist spitze, auf seine Art und Weise!

Kommentieren0
0
Teilen
Natalie77s avatar

Rezension zu "Ich und mein anderes Leben" von Katrina Leno

Positive Auseinandersetzung mit dem Thema
Natalie77vor 4 Jahren

Inhalt:
Molly hat Gedächtnislücken, diese begleiten sie schon ihr Leben lang. Sie weiß nicht was während dieser Blackouts geschieht und auch wenn sie es wissen wollte fragt sie niemanden der es wissen könnte. Eines Tages als sie aus einer dieser Blackouts "erwacht" wird sie in einen Unfall verwickelt wo der Schwer verletzte Leyle sie zu kennen scheint und sie auch beim Namen nennt - doch es ist nicht ihrer. Kommt sie nun hinter das Geheimnis ihrer Blackouts?

Meine Meinung:
Wer denkt man kann dieses Buch einfach mal so weg lesen, es hat ja nicht viele Seiten hat sich getäuscht. Katrina Leno hat mit ihrem etwas wirrem Schreibstil dafür gesorgt das der Leser zu Beginn ebenso verwirrt ist wie Molly. Das ist für die ersten Seiten Gewöhnungsbedürftig passt aber zur Geschichte und ich hatte mich auch recht schnell daran gewöhnt.Nach den ersten ein zwei Kapiteln war ich drin in der Geschichte und las flüssig weiter.

Die Spannung entsteht durch das Geheimnis um die Gedächtnislücken. Molly ist nicht wirklich ein Einzelgänger und hat auch Familie, so muss eigentlich klar sein das es jemanden gibt der davon weiß und doch konfrontiert sie keiner damit. Ihre Schwester bringt es auf den Punkt: Du hast Geheimnisse also habe ich auch welche. Molly muss selber darauf kommen was los ist. Wie sie das schafft und auch die Auflösung lies mich immer weiter lesen. Schließlich wollte ich wissen was diese Aussetzer auslöst und was dann passiert. Mir ging es da nicht anders wie Molly.

Molly muss einige merkwürdige Situationen meistern die ihr Erinnerungen bringen. Manchmal kam ich nicht ganz mit ob sie nun Bewusst Molly ist oder ob es eine Erinnerung oder ein Blackout ist. Das lag daran das ein Seitenwechsel den Absatz haben verschwinden lassen den es sonst zwischen den einzelnen Sprüngen gab. Das war ein zweimal etwas störend weil ich mich erst rein finden musste.

Die Figuren außer Molly sind ohne große Besonderheiten. Sie sind nicht so zahlreich und haben alle eher Neben-, als Hauptrollen und so ist es auch nicht schlimm das sie recht blass bleiben. Molly ist diejenige auf die sich natürlich alles konzentriert.

Im Nachhinein könnte ich nun sagen klar war die Auflösung die logische. Darauf gekommen bin ich vorher aber doch nicht oder erst recht spät. Es war für mich ein guter Abschluss und eine sehr positive Auseinandersetzung mit dem Thema auch wenn ich Mollys Umfeld nicht immer in ihren Handlungen verstanden habe und ich mir für mich in so einer Situation eine andere Behandlung wünschen würde.

Kommentieren0
5
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
Stephie2309s avatar

Hallo,

anlässlich des 8. Jubiläums meines Blogs gibt es dort zurzeit zwei Exemplare von Ich und mein anderes Leben von Katrina Leno zu gewinnen.

Alles weitere erfahrt ihr dort: http://nobody-knows.eu

Viel Glück!   

Stephie
Zur Buchverlosung

Community-Statistik

in 85 Bibliotheken

auf 24 Wunschlisten

von 2 Lesern aktuell gelesen

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks