Leserpreis 2018
Neuer Beitrag

aba

vor 8 Monaten

Alle Bewerbungen

Fesselnd und mitreißend: die neue Kopenhagen Serie!

Es gibt ein neues Ermittlerpaar in der Welt der skandinavischen Kriminalromane: Jeppe Kørner und Anette Werner. Die zwei Kopenhagener Kriminalkommissare haben ihre Schöpferin Katrine Engberg in ihrer Heimat Dänemark mit ihrem Debüt zum Star gemacht. "Krokodilwächter"  ist gleichzeitig der Auftakt einer neuen spannenden und packenden Reihe, in der das wunderbare Kopenhagen zum Tatort wird.
Rechtzeitig zum Erscheinungstermin verlosen wir zusammen mit Diogenes 30 Exemplare von "Krokodilwächter". Seid ihr dabei?

Zum Inhalt
Gerade erst war Julie nach Kopenhagen gezogen, um Literatur zu studieren. Warum musste sie so jung sterben? Erstochen und von Schnitten gezeichnet?
Es ist ein schockierender Fall, in dem Jeppe Kørner und Anette Werner ermitteln. Als bei Julies Vermieterin ein Manuskript auftaucht, in dem ein ähnlicher Mord geschildert wird, glauben die beiden, der Aufklärung nahe zu sein. Aber der Täter spielt weiter.

Seid ihr bereit für eine spannende Leseprobe?

Zur Autorin
Katrine Engberg, geboren 1975 in Kopenhagen, arbeitet für Fernsehen und Theater und ist als Tänzerin, Choreographin und Regisseurin landesweit bekannt. Mit "Krokodilwächter" hat sie in der Welt des skandinavischen Thrillers debütiert und stand damit wochenlang auf den ersten Rängen der dänischen Bestsellerliste. Sie lebt mit ihrer Familie in Kopenhagen.

Auszeichnungen
Nominiert für "Plusbog’s Author of the Year Award", Dänemark , 2017
Nominiert für "BogForum Debutant Prize", Dänemark , 2017

Zusammen mit Diogenes verlosen wir 30 Exemplare von "Krokodilwächter" unter allen, die zusammen mit Jeppe Kørner und Anette Werner auf Verbrechersuche in Kopenhagen gehen wollen. Möchtet ihr euch über das Debüt von Katrine Engberg im Rahmen einer Leserunde austauschen und im Anschluss eine Rezension schreiben? Dann bewerbt euch* über den blauen "Jetzt bewerben"-Button bis zum 01.04. und antwortet auf folgende Frage:

Seid ihr Fans skandinavischer Kriminalromane und Thriller? Was gefällt euch daran? Was macht sie so besonders?

Wie immer hat Diogenes das eine oder andere Exemplar für Blogger reserviert. Gebt also bitte gegebenenfalls eure Blogadressen bei eurer Bewerbung mit!

Ich freue mich auf eure Antworten und wünsche euch viel Glück!

* Bitte beachtet vor eurer Bewerbung unsere Richtlinien für Buchverlosungen und Leserunden.

Autor: Katrine Engberg
Buch: Krokodilwächter

Ankerliebe

vor 8 Monaten

Alle Bewerbungen

Ich habe noch keinen skandinavischen Krimi/Thriller gelesen und hüpf deswegen mal mit in den Lostopf. Der Klappentext hat mich sehr angesprochen und ich bin neugierig was ein skandinavischen Thriller von anderen unterscheidet.

krimielse

vor 8 Monaten

Alle Bewerbungen

Los ging es mit Skandinavischen Krimis und mir in den 80ern, als ich die Bücherregale meiner Eltern (oft heimlich, weil ich dafür eigentlich noch zu jung war) plünderte und unter anderen Büchern Maj Sjöwall/Per Wahlöö gelesen habe - diese angstvoll, denn für die damalige Zeit waren die Geschichten schon krass und an der Grenze zu Thrillern. Es hat mich übrigens Jahre später sehr überrascht festzustellen, dass erstere eine Frau ist...
Seitdem kommt mir immer mal wieder ein Krimi oder Thriller aus Skandinavien in die Finger, und meist verschlinge ich sie, auch wenn ich eigentlich lieber Romane lese und mich nicht so sehr als Thriller- oder Krimifan sehe.
Zuletzt war es glaube ich „minus 18 Grad“ von Stefan Ahnem, der mich erstarren ließ.

Dieses Buch hatte ich am Samstag im Buchladen schon in der Hand und hätte es fast gekauft...ich bin neugierig, zumal ich ein ganz großer Fan der Bücher vom Diogenesverlag bin.

Beiträge danach
1,155 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

Nil

vor 6 Monaten

5. - Sonntag, 12. August - Ende

Antonella schreibt:
Trotz meiner Kritik in den vorherigen Abschnitten fand ich die Auflösung nicht schlecht, auch wenn mir einiges etwas zu konstruiert war. Und die Strafe für die "Bösen" war schon extrem. Allerdings hat Kingo sich auch als noch übler herausgestellt als zuvor schon angedeutet wurde. Ich stimme denjenigen zu, die den Roman als Krimi und nicht als Thriller einstufen würden. Dafür war das Tempo dann doch zu gemächlich, der Fokus zu sehr auf Jeppes Befindlichkeiten. Anette war wirklich sehr blass, vorstellen kann ich sie mir nicht wirklich. Aber sie gehört auch nicht zu den Unsympathen. Sympathisch waren mir auch Esther und Gregers, beide nicht ganz einfache Charaktere. Genau das macht ihren Charme aus. Ich habe jetzt nicht das Gefühl, unbedingt eine Fortsetzung lesen zu müssen, aber vorstellen kann ich es mir schon.

Schön zusammengefasst, empfinde es auch so!

Nil

vor 6 Monaten

Euer Fazit / Eure Rezension bei LovelyBooks

Danke, dass ich mitlesen dürfte. Ich hatte zwischen Seite 100 und 250 einige Hänger, daher hat es so unendlich lange gedauert. Sorry dafür!

Hier meine Rezi und ich werde sie auch weit streuen auf verschiedenen Foren & Seiten:
https://www.lovelybooks.de/autor/Katrine-Engberg/Krokodilw%C3%A4chter-1505834012-w/rezension/1569271939/

Nil

vor 6 Monaten

Euer Fazit / Eure Rezension bei LovelyBooks

ulrikerabe schreibt:
Ich war ein wenig hin und hergerissen, wie ich das Buch bewerten soll. Aber letztlich überwiegt Niveau vor dem schnellen Thrill

Auch wie schon andere schließ ich mich deiner Meinung voll und ganz an!

SalanderLisbeth

vor 5 Monaten

Euer Fazit / Eure Rezension bei LovelyBooks

Hier kommt endlich auch meine Rezension. Ich möchte mich noch bedanken bei der schönen Leserunde, die mir wie immer großen Spaß gemacht hat und bei dem Diogenes-Verlag für die Zusendung des Buches samt den tollen Zugaben.

Mir hat die Geschichte von Anfang an gut gefallen.

https://www.lovelybooks.de/autor/Katrine-Engberg/Krokodilw%C3%A4chter-1505834012-w/rezension/1598537308/

SalanderLisbeth

vor 5 Monaten

Euer Fazit / Eure Rezension bei LovelyBooks

Hier der Link für die Veröffentlichung meiner Besprechung auf dem Blog:

http://krimirezensionen.de/katrine-engberg-krokodilwaechter/

Bibliomarie

vor 5 Monaten

Euer Fazit / Eure Rezension bei LovelyBooks

Meine Rezi ist schon seit dem 22.4. online - ebenfalls bei Amazon, diversen Buchforen und Online Shops. Ich wunderte mich schon, dass ich nicht den üblichen PW Eintrag hatte. Wo er jetzt verschwunden ist, weiß ich nicht. Aber seit der neuen Formatierung der Seite passiert das öfter.

https://www.lovelybooks.de/autor/Katrine-Engberg/Krokodilw%C3%A4chter-1505834012-w/rezension/1552362470/

Antonella

vor 5 Monaten

Euer Fazit / Eure Rezension bei LovelyBooks

@ aba. Die Rezension war mir leider völlig durchgerutscht. Sorry und vielen Dank für deine Geduld!

https://www.lovelybooks.de/autor/Katrine-Engberg/Krokodilw%C3%A4chter-1505834012-w/rezension/1630097068/

Mit ein bisschen Abstand werde ich dem Nachfolgeroman wohl noch eine Chance geben. Besonders Esther hat es mir angetan...

Neuer Beitrag

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks

Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.