Katy Gardner Der treue Feind

(12)

Lovelybooks Bewertung

  • 22 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 2 Rezensionen
(1)
(5)
(6)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Der treue Feind“ von Katy Gardner

Als Melanie den gutaussehenden Simon kennenlernt, glaubt sie sich am Ziel ihrer Träume. Auch mit ihrer kleinen Tochter Poppy versteht er sich blendend. Doch als die drei in ein großes Haus nach Kent ziehen, verändert sich alles – vor allem Simon. Dass er oft tagelang weg ist, auf einmal schweigsam und unnahbar wirkt, macht Melanie Angst. Und als Poppy plötzlich spurlos verschwindet, hat Melanie einen grauenvollen Verdacht … Ein sanfter, gleichwohl unerbittlicher Thriller aus England – für alle, die es subtil mögen.

Ziemlich vorhersehbar...

— fitzelchen

Stöbern in Krimi & Thriller

Der Pate von Glasgow

Spannung von Anfang bis zum Ende - klare Leseempfehlung!

Diana182

Am Abgrund lässt man gern den Vortritt

Ich mag Jörg Maurers Stil, er hat auch mit diesem nächsten Fall (Fall 10) rund um Kommissar Jennerwein wieder einen tollen Krimi erschaffen

HEIDIZ

Zeckenbiss

Typisch guter Thiesler Thriller

Almena

Das Grab unter Zedern

Absolut empfehlenswerter Krimi!

20melle09

Einsam bist du und allein

Guter klassischer Krimi

Pachi10

Lass mich los

Bei der Seite 300 beendet, kommt keine Spannung auf, und als das Biest Carla, als Kind unmöglich und jetzt will Sie Geld sehen.

Missi1984

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Der treue Feind" von Katy Gardner

    Der treue Feind

    nic

    28. November 2009 um 12:14

    Mel ist alleinerziehende Mutter. Nachdem sie einige Zeit in Australien gelebt hat, kehrt sie mit ihrer Tochter Poppy nach England zurück. Mel versteht sich mit ihrer Adoptivmutter nicht und findet "das normale Leben" langweilig. Sie schlägt sich mit Gelegenheitsjobs durch, bis sie Simon kennenlernt. Durch ihre Anstellung in einem Immobilienbüro trifft sie ihn, als er seine Wohnung verkaufen will und ihre Hilfe als Maklerin braucht. Si und Mel gehen eine Beziehung ein und Mel beginnt, sich für Familie und ein ganz normales Leben zu begeistern. Anfangs genießt sie das Zusammenleben mit Si, doch als sie von ihm schwanger wird, beginnt sie, ihm mehr und mehr zu misstrauen, weil sein Verhalten dazu Anlass gibt. Immer öfter taucht er unter unter dem Vorwand, er habe zu arbeiten. Dennoch nimmt Mel seinen Heiratsantrag an und zieht mit ihm nach Kent, wo die beiden eine Fabrikhalle wohnlich herrichten und Familienidylle genießen wollen. Mel verliert bald ganz das Vertrauen in Si.... Katy Gardner hatte mich mit ihrem ersten Buch "die fremde Freundin" vor einigen Jahren begeistert, daher warte ich immer sehnsüchtig auf neuen Stoff aus ihrer Feder. Das vorletzte Werk "das bleiche Herz" hatte mich dann enttäuscht. Dennoch wollte ich "der treue Feind" unbedingt haben und habe es in der Hoffnung, es könne so spannend sein wie ihr Erstlingswerk, gleich gelesen. Das Buch spielt in der Vergangenheit und Gegenwart, stellenweise wird auch aus der Sicht des Polizisten Dave erzählt. Zwar sagt es mir mehr zu als das bleiche Herz, aber an ihr erstes Buch kommt es m.E. bei weitem nicht heran. Wenn auch das Ende für mich sehr überraschend war und eine Wendung genommen hat, mit der ich nicht gerechnet hatte, so habe ich mich durch die ersten zwei Drittel des Buches mehr oder weniger gelangweilt gefühlt. Zu den Protagonisten habe ich keinen Zugang gefunden. Wie sich zuletzt herausgestellt hat, ist Mel nicht naiv, ihre Reaktionen sind normal gewesen, sie hätte nur darauf bestehen müssen, von Si mehr Informationen zu bekommen. Das Buch ist nicht schlecht, aber zu meinen Tops gehört es bei weitem nicht.

    Mehr
  • Rezension zu "Der treue Feind" von Katy Gardner

    Der treue Feind

    bonomania

    05. April 2008 um 00:06

    Ich habe bis jetzt alle Bücher dieser Autorin gelesen. Mir gefällt Ihr Schreibstil sehr gut.

    Der Treue Feind habe ich sehr gerne gelesen, hat mir jedenfalls besser gefallen als Das bleiche Herz. Aber ich habe ab der Mitte schon gewusst, wer der Täter ist und wenn man es weiß, dann ergeben auch die Sätze des Täters einen Sinn .....
    Freue mich auf weitere schöne Romane dieser Autorin

  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks