Katy Mendes Bleib, bis du vergisst

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Bleib, bis du vergisst“ von Katy Mendes

Mike: Gleich macht sie einen Rückzieher! Komm! Sag es schon. Schick mich mit einer fadenscheinigen Ausrede weg. Maren: Fehler sind dazu da, um sie zu machen ... doch manche überlebt man nicht ... ich lasse es drauf ankommen. Maren ist frisch getrennt und wagt den Sprung ins kalte Wasser, indem sie allein nach Berlin zieht, um dort Karriere zu machen. Ganz zum Leidwesen ihrer Mutter, die noch immer an ihrem »Fast-Schwiegersohn« hängt. Maren hingegen genießt ihr neues Leben und als es ihr gelingt, einen großen Fisch an Land zu ziehen, scheint es endlich auf der Karriereleiter nach oben zu gehen. Doch dann trifft sie eine unüberlegte Entscheidung, die alles auf die Kippe stellt. Mike ist ein Einzelgänger, geprägt durch seine Vergangenheit. Er vertraut niemandem, lässt keinen an sich heran und ist außerdem auf der Flucht. Als er Maren begegnet, gerät er in eine Situation, die ihn zwingt, sich auf sie einzulassen und auch sie ist auf sein Schweigen angewiesen, denn die Folgen ihrer Fehlentscheidung könnten sie ihren Job kosten. »Bleib, bis du vergisst« ist ein in sich abgeschlossener Roman voller Liebe, Zweifel, einer Intrige und einem Hauch Erotik. Er erzählt von zwei Menschen, die unterschiedlicher nicht sein könnten und doch durch die Liebe miteinander verbunden sind. (316 Taschenbuchseiten)
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen