Katy Warren

 2.5 Sterne bei 2 Bewertungen
Autor von Sternstunden der Lust II, Sternstunden der Lust und weiteren Büchern.

Alle Bücher von Katy Warren

Katy WarrenSternstunden der Lust II
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Sternstunden der Lust II
Sternstunden der Lust II
 (1)
Erschienen am 30.05.2015
Katy WarrenSternstunden der Lust
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Sternstunden der Lust
Sternstunden der Lust
 (1)
Erschienen am 22.03.2015
Katy WarrenSuper Bowl Sunday Sex (Erotic Doublefeature I)
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Super Bowl Sunday Sex (Erotic Doublefeature I)

Neue Rezensionen zu Katy Warren

Neu
Buechergartens avatar

Rezension zu "Sternstunden der Lust II" von Katy Warren

Wieder 6 Kurzgeschichten
Buechergartenvor einem Monat

INHALT:

6 Kurzgeschichten:

Ausgeliefert: Schon lange hatten sie sich auf diese besondere Nacht gefreut. Mit Handschellen und verbundenen Augen ergeben sie sich ganz und gar ihrer hemmungslosen Begierde.

Heiß geduscht: Aufgeheizt durch ein intimes Gespräch mit ihrer besten Freundin macht sich die sexuell ausgehungerte Tanja auf den Heimweg. Zuhause plant sie ihrem Freund einen heißen Empfang zu bereiten.

Zimmer Fünf Null Sex: Auf der Arbeit hatte er die wunderschöne Annabel kennen gelernt. Sie verabreden sich zu einem Treffen der besonderen Art.

Ohne Worte: Nach nur einem Date war für sie klar, wie sehr sie diesen Traum von einem Mann begehrte. Ihr zweites Treffen wird zu einem sinnlich-erotischen Abend, der ihr noch lange in Erinnerung bleiben wird.

Ölwechsel mit Folgen: Nie hätte sich Dana träumen lassen, welch unerwartet heißen Verlauf ein Besuch im Autohaus nehmen kann.

Kaffee mit Schuss: Ein Besuch mit der unliebsamen Tante im Café, führt zu einem heißen Date und einer wilden Romanze.

 

Sinnliche Erotik mit Niveau und explizitem Inhalt, aber kein platter Porno!

 

EIGENE MEINUNG:

Wie bereits beim ersten Teil habe ich mich auch hier dazu entschieden den offiziellen Klappentext, anstatt einer eigenen Zusammenfassung, in meine Rezension aufzunehmen. Gerade bei solchen Geschichte ist es für mich wichtig, dass das was ich mir denke zu bekommen so auch eintritt! ;)

Das Cover zeigt erneut deutlich um was es in dieser Kurzgeschichtensammlung geht. Im Vergleich zum 1. Band ist es aber weniger explizit. Ich finde es daher völlig in Ordnung.

Wie bereits im Vorgängerband finden sich auch hier 6 Kurzgeschichten rund um das Thema Erotik die sich schnell weglesen lassen! Die im Klappentext beschriebene „Erotik mit Niveau“ ist natürlich immer Ansichtssache, aber im Großen und Ganzen kann ich zustimmen. Worte wie „Prügel“ etc. finde ich jedoch tatsächlich grundsätzlich weniger erotisch…

Die Geschichten selbst haben, wenn man ehrlich ist, wirklich wenig Handlung, sondern eher Ausgangssituationen von denen aus es schnell zur Sache geht. Diese sind allerdings, ebenso wie die Charaktere, durchaus unterschiedlich ausgestaltet. Es wird teils aus Sicht des Mannes, teils aus weiblicher Perspektive beschrieben. In diesem Band fand ich es besser, dass weniger Partnertausch oder Betrügereien Thema waren. Allerdings wurde Verhütung wieder gar nicht erwähnt.

Den Schreibstil habe ich erneut als flüssig empfunden und man kommt wahnsinnig schnell durch den Text, da dieser mit großen Absätzen gegliedert ist. In wie weit die einzelnen Geschichten realistisch sind muss wohl jeder für sich einschätzen. Nicht jeder Protagonist war mir sympathisch oder jeder Sex mein Ding, aber insgesamt waren durchaus nette Ideen mit dabei! ;)

 

FAZIT:

Wie schon beim ersten Teil Erotik mit wenig härteren Worten oder Dominanz. Es geht vor allem wieder um Sex unter Fremden, aber auch in einer Beziehung bzw. unter alten Bekannten. Die Szenen und Protagonisten sind wie immer Geschmackssache, aber ich denke die meisten können einen gewissen Anreiz bieten.

Kommentieren0
50
Teilen
Buechergartens avatar

Rezension zu "Sternstunden der Lust" von Katy Warren

Erotische Kurzgeschichten
Buechergartenvor 2 Jahren

INHALT:

Schon lange hatte sich Kati darauf gefreut zusammen mit ihrem Freund Michael auf die Halloween Party ihrer besten Freundin zu gehen. Doch dieser muss mal wieder die Nacht durcharbeiten, um rechtzeitig seine Seminararbeit zu beenden. Genervt und sexuell frustriert beschließt Kati allein zu der Party zu gehen. Sie erwartet eine Nacht, die ihr noch lange in Erinnerung bleiben wird... Lies jetzt „Halloween Überraschung“ und die fünf weiteren sinnlich- erotischen Kurzgeschichten von „Sternstunden der Lust. Sinnliche Erotik mit Niveau und explizitem Inhalt, aber kein platter Porno!

 

EIGENE MEINUNG:

Bei diesem e-Book habe ich mich dazu entschieden euch den offiziellen Klappentext anstatt einer eigenen Zusammenfassung abzuschreiben. Das Cover zeigt ja schon deutlich um was es in diesem Buch geht und ist deshalb durchaus passend. Ich empfinde es jetzt auch nicht als zu nackt oder niveaulos.

Das Buch besteht aus 6 Kurzgeschichten zum Thema Erotik, die man schnell weglesen kann. In der Inhaltsangabe steht Erotik mit Niveau und das ist ja immer Ansichtssache. Im großen Teil würde ich dem zustimmen, aber Wörter wie „Fotze“ empfinde ich dabei dann weniger passend. Wie gesagt: Alles Geschmackssache ;) Die Geschichte sind von der Handlung, den Ausgangsituationen und auch den Personen her sehr unterschiedlich. Es wird sowohl aus der Sicht von Männern als auch Frauen geschrieben. Dabei waren mir die wenigsten richtig sympathisch, aber auch nicht richtig unsympathisch. Auch hier kommt wohl viel der eigene Geschmack ins Spiel. Ich mag es einfach weniger, wenn Partner getauscht werden oder die Protagonistin erklärt, dass sie ihre Freundin ruhig auch anlügen würde. Insgesamt hat es mich gestört, dass Verhütung keine Rolle gespielt hat – gerade weil die meisten Geschichten von sich fremden Personen gehandelt haben. Einige Geschichten haben durch mehr oder weniger mit Analsex zu tun – das muss einem schon auch liegen… Was ich bei den Geschichten etwas irritierend fand ist, dass sie abwechselnd in anderen Schriften geschrieben wurden und ich habe auch den ein oder anderen lästigen Rechtsschreibfehler nicht überlesen können. Die Texte sind sehr extrem mit Absätzen gegliedert, was das Lesen vielleicht teils erleichtert, aber einen richtigen Lesefluss hat man so eher weniger, wie ich finde.

Noch mal zur Aufzählung die einzelnen Texte:

Halloween Überraschung: Partnertausch auf der Halloweenparty.

Hannahs Kunstlektion: Spontaner Quickie mit der Dozentin im Museum.

Geilheit auf den ersten Blick: Sie sahen und sie liebten sich.

Superbowl Sunday Sex: Sex im Fitnessstudio in der Stadt die niemals schläft.

Punkfuck: Das kleine Punkgör und der Romeo in der ewigen Stadt.

Happy New Year Quiekie: Heißer Sex in einer kalten Nacht.

 

FAZIT:

Erotik mit nur wenigen härteren Worten oder Dominanz, Sex vor allem unter völlig Fremden. Die Szenen sind durchaus Geschmackssache und die Protagonisten waren mir oft nicht wirklich sympathisch. Rein als Anreiz aber sicher geeignet.

Kommentieren0
50
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 1 Bibliotheken

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks