Katya Reimann Die göttlichen Schwestern

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 6 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(2)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Die göttlichen Schwestern“ von Katya Reimann

Um vom Kaiserreich Bissanty die Unabhängigkeit zu gewinnen, schlossen die Herrscher von Tielmark einen Pakt mit den Zwillingsgöttinnen Ellianté und Emiera. Durch ihren Schutz ist das Kaiserreich machtlos, es kann nichts gegen die abtrünnige Provinz unternehmen. Aber damit der Pakt Bestand hat, muss der Herrscher immer eine bürgerliche Tielmarkerin heiraten. Jetzt versucht der Verräter Kanzler Heiratikus, mit Hilfe eines finsteren Blutzaubers den Pakt zu zerstören.<p> Darum entführt er die junge Mervion Blas. Aber er braucht auch noch ihre Schwester Gaultry. Doch die eigenwillige junge Frau, die wie Mervion zaubern kann, entkommt seinen Schergen. Sie erhält Hilfe von dem Soldaten Martin Stalker, der durch einen Zauberbann gezwungen wird, das Mädchen mit seinem Leben zu beschützen. Und dann erfährt Gaultry, dass sie die Schlüsselfigur in dem Kampf um Tielmarks Freiheit ist, und sie stellt sich ihrem Schicksal.<p> Eine junge Heldin mit geheimnisumwitterter Herkunft, ein kleiner Staat, der von einem finsteren Imperium bedroht wird, Verrat, eine Prise Gewalt und vor allem viel Magie, das klingt zugegebenermaßen eher nach einem Fließbandroman. Aber Katya Reimanns Romanerstling weiß den Leser trotz ein paar kleiner Schwächen -- manchmal ist die Geschichte etwas komplizierter, als es sein müsste -- angenehm zu überraschen.<p> Das liegt nicht nur an den vielen Wendungen oder dem originellen Hintergrund, der die Magie hier zu mehr als nur einem Vorwand für ein paar Spezialeffekte macht. Es sind vor allem die Figuren, die überzeugen. Die Heldin Gaultry ist auf sympathische Weise stur und hartnäckig, eine echte Kämpferin. Und die anderen Charaktere wie beispielsweise ihr unfreiwilliger Leibwächter Martin sind ebenfalls interessant und farbig. So präsentiert sich ein spannend erzähltes und vor allem temporeiches Abenteuer mit einer gehörigen Portion Dramatik, das Lust auf den nächsten Band dieser Trilogie macht. <i>--Andreas Decker</i>
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen