Kaufmann Verlag Die tollsten Geschichten für Jungs

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Die tollsten Geschichten für Jungs“ von Kaufmann Verlag

Käpten Schwarzlocke rekrutiert auf eigene Art und Weise neue Mitglieder für seine Mannschaft. Anton bekommt seine erste Flugstunde vom kleinen Vampir und Herr Glib muss in seinem Klassenzimmer zwischen Lieschen Werwolf, Grusel Gustav und Emil Einauge für Ordnung sorgen. 12 spannende Geschichten über tapfere Ritter, fürchterliche Piraten u. v. a. Das Buch enthält einen Stickerbogen mit 12 coolen Stickern.

Eine Sammlung vielfältiger und lustiger Geschichten

— Chris_86
Chris_86

Stöbern in Kinderbücher

Polly Schlottermotz 3: Attacke Hühnerkacke

Ein erneut superlustiges und spannendes Abenteuer mit dem potzblitztollen Vampirmädchen Polly. Mehr davon!

alice169

Thabo. Detektiv und Gentleman. Der Rinder-Dieb

Kniffliger und spannender Jugendkrimi mit Tiefgang aus der Erzählperspektive von Thabo dem Meisterdetektiv selbst.

isabellepf

Nightmares! - Die Stunde der Ungeheuer

[5/5] Wunderbarer Abschluss. Spannende, unvorhersehbare Geschichte. Alle Fragen beantwortet. Rundes Ende. Mein Lieblingsband der Reihe.

JenniferKrieger

Supersaurier - Kampf der Raptoren

Ein spannendes Leseabenteuer, gleichermaßen für Mädchen wie für Jungen geeignet, auch wenn sie bis dahin noch keine Fans der Saurier sind.

Tulpe29

Wer fragt schon einen Kater?

Tolles Kinderbuch für Katzenfans und alle anderen 😉

Vucha

Die Heuhaufen-Halunken

Eine tolle Geschichte über Freundschaft und der Plan ohne Eltern in den Urlaub zu fahren

Lyreen

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Lesenswertes Kinderbuch

    Die tollsten Geschichten für Jungs
    Chris_86

    Chris_86

    06. June 2016 um 00:07

    Aufmachung des BuchesZwischen den Hardcover-Deckeln befinden sich stabile Seiten, die es den Kindern ermöglichen selbst einmal umzublättern, ohne gleich Papierfetzen in der Hand zu haben. Dem bunten Buchumschlag folgen viele bunte und schöne Illustrationen im Inneren. Bei der Jubiläumsausgabe liegt ein Bogen mit Aufklebern bei, einer für jede Geschichte.InhaltIn 12 Geschichten können Jungs ihrer Fantasie freien Lauf lassen. In den Geschichten geht es um freundliche Drachen, um Piraten, die Furcht und Schrecken auf den Meeren verbreiten und die Kinder können einen Blick in die Monsterschule werfen. Alle Geschichten sind in sich abgeschlossen und die Themen so vielfältig, dass keine Langeweile aufkommt.UmsetzungDie Sammlung der Geschichten ist gelungen. Da sich hier verschiedene AutorInnen finden, haben die Texte ihre ganz eigene Sprache und Themen, die unterschiedlicher kaum sein könnten. Die Vielfalt macht einen Teil des Reizes dieses Buches aus.Alle Geschichten sind bunt illustriert und detailreich. Kinder haben hier ihre Freude, wenn sie sich Gespenster bei Nacht angucken können oder einem echten, kleinen Vampir begegnen.Am tollsten fand ich die Geschichte „WSDS oder EFÜB“. Über das Piratencasting Wir suchen den Super-Seeräuber sucht eine Piratenmannschaft nach neuen Matrosen für ihre Kaperfahrten. Nicht wenige landen dabei im Wasser.Etwas gefühlvoller geht es in der Geschichte „Der kleine Drache Sonderbar“ zu. Kann sich ein Drache gut fühlen, wenn er einfach keine Lust hat, fies und gemein zu sein und dafür von der Familie ausgelacht wird?Es gibt Abenteuer zu Land und auf See. Manchmal sind Kinder die Helden, dann Piraten oder Drachen. Die Geschichten drehen sich immer wieder um Themen wie Freundschaft, Vertrauen und das es gar nicht so schlimm ist, anders zu sein oder sich verändern zu wollen.FazitWie bei Sammelbänden üblich gibt es auch hier Geschichten, die mir mehr oder weniger gefielen. Insgesamt ist dieses Buch aber sehr gelungen. Egal ob zur Schlafenszeit oder für Zwischendurch, die kurzen Geschichten machen Freude und das ist die Hauptsache.

    Mehr