Kay C. Smith

(25)

Lovelybooks Bewertung

  • 27 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 3 Rezensionen
(5)
(10)
(8)
(2)
(0)

Bekannteste Bücher

Wellenreiter: Gay-Romance

Bei diesen Partnern bestellen:

Happy New Year: Gay-Romance

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • schöner Lesespass für zwischendurch

    Wellenreiter: Gay-Romance
    LadySamira091062

    LadySamira091062

    20. October 2014 um 11:01 Rezension zu "Wellenreiter: Gay-Romance" von Kay C. Smith

    Jörn hat sein Abi in der Tasche und will nun  endlich mal etwas ausspannen ist er doch  durch die Pflege seiner Mutter und dem Abi recht eingespannt gewesen. Am Strand trifft er auf eine Gruppe junger Surfer mit dem  gut aussehenden Ben.Fortan  tigert Jörn an den Strand und himmelt von weitem Ben an  nichtsahnend das der  alles andere als der Mädchenschwarm  ist für den er sich ausgibt. Total überrascht   lädt Ben Jörn ein  mit seiner Clique zu feiern. Jörn   ist  total verunsichert  aber auch neugierig und so nimmt das Chaos ...

    Mehr
  • Supersüß für zwischendurch mit Leseempfehlung

    Wellenreiter: Gay-Romance
    Rebel_Heart

    Rebel_Heart

    08. September 2014 um 22:26 Rezension zu "Wellenreiter: Gay-Romance" von Kay C. Smith

    Zu meiner eigenen Schande muss ich gestehen, dass dieses Ebook über einem halben Jahr auf meiner Kindle-App rumgelegen hat, bevor ich es mir nun endlich zum lesen genommen habe. Aufgrund der geringen Seitenzahl hatte ich es relativ schnell durch und kann euch heute noch die Rezension dazu präsentieren. Nach seinem bestandenen Abitur will Jörn ein paar Tage einfach nur am Strand entspannend. Obwohl er sich anfangs nicht sicher war, ob er seine Mutter wirklich alleine lassen sollte, hat er sich schließlich doch für den Urlaub ...

    Mehr
  • wenn aus Freundschaft Liebe wird

    Happy New Year: Gay-Romance
    LadySamira091062

    LadySamira091062

    24. December 2013 um 16:17 Rezension zu "Happy New Year: Gay-Romance" von Kay C. Smith

    Till trifft nach Jahren seinen Jugendfreund wieder . uUnd muss feststellen das der ihn nicht einfach so verlassen hat,sonders sein Vater hat die Freundschaft bewußt unterbunden um Tills " Homosexualität" zu verhindern.Keiner der beiden wußte das der Vater dazwischen gefunkt ja ,doch nun wird alles gut. Eine schöne Geschichte ,die ruhig etwas länger hätte sein können