Kay Cordes

(9)

Lovelybooks Bewertung

  • 31 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 3 Rezensionen
(4)
(0)
(4)
(1)
(0)

Lebenslauf von Kay Cordes

Kay Cordes, geboren 1960, hat Musikwissenschaften in Tübingen studiert und darin auch promoviert. Er lebt mit seiner Familie bei Lüneburg.

Bekannteste Bücher

Die Tochter des Hexenmeisters

Bei diesen Partnern bestellen:

Das Gesicht des Teufels

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Die Tochter des Hexenmeisters" von Kay Cordes

    Die Tochter des Hexenmeisters
    Ein LovelyBooks-Nutzer

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    07. November 2010 um 10:25 Rezension zu "Die Tochter des Hexenmeisters" von Kay Cordes

    Tja, was soll ich sagen, hab das Buch nur aus Neugierde mal aufgeschlagen und konnte es nicht mehr aus der Hand legen. Mir hat es sehr gut gefallen, ließ sich sehr gut lesen. Eine gelungene Mischung aus historischen Roman und Krimi. Man weiß bis fasst zum Schluss nicht, wer hinter den Morden steckt. Ich kann das Buch nur empfehlen!

  • Rezension zu "Das Gesicht des Teufels" von Kay Cordes

    Das Gesicht des Teufels
    Tanzmaus

    Tanzmaus

    20. June 2010 um 21:16 Rezension zu "Das Gesicht des Teufels" von Kay Cordes

    Die junge und schöne Köhlerin Hanna verfügt seit einer seltsamen Begegnug auf einem Faschingsumzug über "Gesichter". Diese Visionen verunsichern Hanna, da sie aber mit ihrem Bruder Arndt und ihrer Schwester Marie in einer abgelegenen Köhlerhütte am Rande von Rothenburg lebt, stört es keinen. Bis zu dem Tag, da ein schweres Erdbeben die Meiler zerstört und der rote Hahn um sich greift. Ein Schuldiger muss gesucht und gefunden werden. Hanna gerät in einen Strudel aus entäuschter Liebe, Eifersucht und Wahnsinn. Ihre Visionen wandeln ...

    Mehr
  • Rezension zu "Das Gesicht des Teufels" von Kay Cordes

    Das Gesicht des Teufels
    MichaelSterzik

    MichaelSterzik

    28. February 2010 um 21:32 Rezension zu "Das Gesicht des Teufels" von Kay Cordes

    Das Gesicht des Teufels – Kay Cordes In der Zeit der Reformation rund um das Auftauchen Martin Luthers besann sich das einfache Volk, dass größtenteils aus Bauern und einfachen Handwerkern bestand, auf ihrer sozialen Stellung. Den lauten Worten und Parolen, der Bauen folgten schnell auch die ersten Taten. Aufstände gegen Kirche und Adel flammten auf, somit wurden den Forderungen der Bauern schnell mit Waffengewalt Gehör verschafft. Die Bauern trugen die Hautplast auf ihren Schultern, denn die Fürstentümer, der Adel und nicht ...

    Mehr