Kay Cordes Die Tochter des Hexenmeisters

(7)

Lovelybooks Bewertung

  • 17 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(3)
(0)
(3)
(1)
(0)

Inhaltsangabe zu „Die Tochter des Hexenmeisters“ von Kay Cordes

Tod und Teufel in Tübingens Gassen Als ein Hagelsturm die Ernte des Jahres 1562 vernichtet, suchen die abergläubischen Tübinger einen Schuldigen. Bald wird der Nachtwächter Martin Wecker der Hexerei angeklagt. Seine Tochter Anne kämpft verzweifelt um das Leben ihres Vaters. Man ist geneigt, ihr zu glauben – bis man die Leiche einer Dirne findet. In ihrer Zunge steckt ein Hexenstab. Anne gerät unter Mordverdacht. Kann ihr der junge Lukas jetzt noch helfen?

Stöbern in Historische Romane

Das Fundament der Ewigkeit

Vielschichtig und wieder beeindruckend, wie Fiktion und Realität verknüpft werden, jedoch mit Längen

SillyT

Winterblüte

Ein fesselnder Familienroman vor einer großartigen Kulisse.

Maro67

Die Legion des Raben

Invita, die Kriminalbeamtin, versucht einen Mord aufzuklären, um einen ganzen Sklavenhaushalt vor der Hinrichtung zu bewahren.

MalaikaSanddoller

Die Fallstricke des Teufels

Toller, sehr genau recherchierter Roman, der eine spannende Geschichte erzählt!

Ellaliest

Edelfa und der Teufel

Piemont-Saga im 16. Jahrhundert - Gefangenschaft, Reise, Teufel, Liebe, Schicksal - alles kommt vor und sehr schön geschrieben!

Limarie

Die Rückkehr des Erben

Schöner zarter Roman!

Bibi1960

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Die Tochter des Hexenmeisters" von Kay Cordes

    Die Tochter des Hexenmeisters

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    07. November 2010 um 10:25

    Tja, was soll ich sagen, hab das Buch nur aus Neugierde mal aufgeschlagen und konnte es nicht mehr aus der Hand legen. Mir hat es sehr gut gefallen, ließ sich sehr gut lesen.

    Eine gelungene Mischung aus historischen Roman und Krimi. Man weiß bis fasst zum Schluss nicht, wer hinter den Morden steckt. Ich kann das Buch nur empfehlen!

  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks