Kay Hooper Wenn das Grauen kommt

(9)

Lovelybooks Bewertung

  • 16 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(2)
(5)
(2)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Wenn das Grauen kommt“ von Kay Hooper

Eigentlich will Riley Crane, Agentin einer FBI-Spezialeinheit, auf der verschlafenen Insel Opal Island nur ein wenig ausspannen. Ein alter Freund hatte sie gerufen, um einige mysteriöse Vorkommnisse zu untersuchen, doch die schienen ganz harmlos zu sein. Bis Riley eines Tages blutverschmiert und ohne Erinnerung an die vergangenen Wochen in ihrem Ferienhaus erwacht. Und noch schlimmer: Auch ihre hellseherischen Fähigkeiten lassen Riley im Stich. Zur gleichen Zeit ist ein Mord auf Opal Island geschehen.

Stöbern in Krimi & Thriller

Last Mile

Ein Ermittler der etwas anderen Art in starker Story

BrittaRuth

Cyrus Doyle und das letzte Vaterunser

Gut zum Lesen für Zwischendurch!

Anjuli

Das Wüten der Stille

Spannender Cornwall Krimi

EOS

Hex

Gut, aber nicht halb so gruselig wie es in der Beschreibung steht leider ...

Sharyssima

Ich soll nicht lügen

Durchwachsen

nicekingandqueen

Isoliert

Ein paar passable Ideen, aber für mich an vielen Stellen zu unausgereift und nicht gut entwickelte Story.

Gulan

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Wenn das Grauen kommt" von Kay Hooper

    Wenn das Grauen kommt

    Belle410

    12. May 2009 um 14:27

    Du wachst auf und hast dröhnende Kopfschmerzen. Harmlos! Denn du bist auch noch vollkommen blutverschmiert und die gesamten Geschehnisse der letzten drei Wochen sind aus deinem Gedächtnis gelöscht... Genau diese Horrorvorstellung erlebt Riley Crane am eigenen Leib. Sie ist Spezialagentin des FBI und offiziell auf Opal Island um Urlaub zu machen. Inoffiziell untersucht sie einem alten Freund zuliebe mysteriöse Vorkommnisse auf Opal Island. So ganz nebenbei erfährt sie, dass sie - für sie eigentlich völlig untypisch - in dieser Zeit eine Affäre begonnen haben muss. Und zu allem Überfluss sind ihr neben ihren Erinnerungen auch noch ihre hellseherischen Fähigigkeiten abhanden gekommen. Aber genau die könnte sie jetzt gut gebrauchen, denn es hat einen Mord gegeben. Und das vor Ort gefundene Blut gleicht dem, mit dem sie bei ihrem Aufwachen verschmiert war... Auch dieses Buch (der dritte Teil der "Fear-Trilogie") handelt von den Spezialagenten der SCU (der Special Crimes Unit um Noah Bishop herum), die allesamt Paragnosten sind. Es ist sehr spannend geschrieben und hat einen ausgeklügelten Plot. Bis zum Ende weiß man nicht sicher, wer der Böse ist und selbst wenn man Vermutungen anstellt, wird man mit Sicherheit eines Besseren belehrt und überrascht! Auch wer die anderen Teile der SCU/Bishop-Reihe nicht gelesen hat, kann dieses Buch lesen, da es eine eigenständige und abgeschlossene Handlung hat. Ich kann dieses Buch jedem Thriller-Fan empfehlen. Warum ich dann nur 4 Sterne vergebe? Die gibt es im Vergleich zu "Die Augen des Bösen" (ebenfalls von Kay Hooper). Das war einfach noch einen Ticken besser. ;o)

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks