Kay Noa

 4,5 Sterne bei 410 Bewertungen
Autorenbild von Kay Noa (©www.pics.de - auge v. Nils Melhohn)

Lebenslauf

Kay Noa lebt mit einem Mann, einem alten Hund und zwei exzentrischen Katzen in einem noch älteren und exzentrischeren Haus am Münchner Stadtrand, von wo aus sie in langen nächtlichen Schreibrunden an ihrem Fantasy-Epos arbeitet und sich nach Kernland träumt.

Alle Bücher von Kay Noa

Cover des Buches Herausgelesen (ISBN: 9783945766439)

Herausgelesen

 (20)
Erschienen am 17.02.2017
Cover des Buches Zuckerschock im Hexenhaus (ISBN: B082Q5SNJ5)

Zuckerschock im Hexenhaus

 (19)
Erschienen am 12.12.2019
Cover des Buches Agentin 006y (ISBN: 9783959410076)

Agentin 006y

 (16)
Erschienen am 12.08.2015
Cover des Buches Whitehall Shadows: No Fairytales in Cornwall (ISBN: B07713Z7LH)

Whitehall Shadows: No Fairytales in Cornwall

 (18)
Erschienen am 30.10.2017
Cover des Buches Brombeerprinzessin (ISBN: B08JHPX65T)

Brombeerprinzessin

 (15)
Erschienen am 18.09.2020

Neue Rezensionen zu Kay Noa

Cover des Buches Ban Sheena: Truly's Crimes 8 (ISBN: B0CMPN4MP8)
Yoyomauss avatar

Rezension zu "Ban Sheena: Truly's Crimes 8" von Kay Noa

Solide Fortsetzung
Yoyomausvor 5 Monaten

Hexen und Technik vertragen sich nicht,

spätestens dann, wenn sie zu einem Unfall führen

und allerspätestens dann, wenn der Unfallverursacher plötzlich tot ist

und deine Lehrhexe eine der Hauptverdächtigen ist!

 

 

Zum Inhalt (Booklet):
Kaum sind Truly und Bryce aus dem Urlaub zurück in Westford, geht es schon wieder rund.
Im Nachbardorf hat ein großer Supermarkt für esoterischen Bedarf eröffnet, der mit seinem Plastikramsch den örtlichen Hexen ein Dorn im Auge ist. Allen voran Opehlia, die gar eine Bürgerkampagne ins Leben ruft.
Während Truly noch versucht, zwischen Tradition und Moderne zu vermitteln, geschieht im "ESOpermarkt" ein Mord.

 Als Bryce Ophelia als Hauptverdächtige verhaftet und Truly jede Einmischung verbietet, muss die Investigativhexe nicht nur auf sich allein gestellt in ihrem bislang schwierigsten Fall ermitteln, sondern riskiert dabei auch noch, Bryces Liebe und Vertrauen zu verlieren.

 

Cover:

Das Cover passt wieder ausgezeichnet zu den anderen Covern der Reihe, auch wenn es farblich dieses Mal doch recht kunterbunt daher kommt. Trotzdem bleibt die Autorin ihrem Schema gleich und präsentiert und hier wieder eine Silhouette der Hexe Truly und ihres Vertrauten, dem Hund Jasper. Im Hintergrund sehen wir die Umrisse eines Ortes sowie die eines Supermarktes, welcher in diesem Band eine tragende Rolle bekommt. Das passt also sehr gut und ist somit für mich absolut gelungen.

 

Eigener Eindruck:
 Während Truly noch immer um ihren Zauberstab Forki trauert, welcher im letzten großen Abenteuer von ihr geopfert werden musste, geschehen neue Dinge im beschaulichen Cornwall. Trulys Lehrhexe Ophelia und ihre Freundin Gwen haben beim Fliegen einen Unfall mit einer Drohne und sind obendrein mit dem Drohnenpilot und Zaubersupermarktbesitzer stark zerstritten. Eigentlich aufregend genug. Um Gwen zu unterstützen kommt bald eine neue Lehrhexe nach Cornwall, welche aber scheinbar ein dunkles Geheimnis hütet und Truly´s Kriminalspürnase ordentlich auf Hochtouren laufen lässt. Als dann auch noch der Supermarktbesitzer und eine seiner Verkäuferinnen tot aufgefunden werden und Ophelia ins Kreuzfeuer von Komissar Bryce gerät steht für Truly fest, dass sie ganz schnell handeln muss. Denn plötzlich hört Truly den Gesang einer Banshee und sieht Ophelia und andere mehr als in Gefahr!

 

Der nun schon achte Band – Wahnsinn! – aus der Reihe rund um Truly lässt sich wieder butterweich lesen. Schnell ist man wieder in der Geschichte drin, man trifft auf altbekannte Charaktere und kann sich auch schnell mit den neuen Charakteren anfreunden. Es macht Spaß Truly durch die quirlige Landschaft aus „Anderswelt“ und „Normalwelt“ zu begleiten und es ist immer wieder zum Schmunzeln wenn Truly mit ihrer Lehrhexe oder deren Vertrauten Rabe Ban einen erhitzten Wortwechsel hat. Trotz allem ist es aber auch schön zu sehen, dass Truly und Ophelia scheinbar immer mehr zu Freunden werden, denn ganz so biestig ist die Stimmung zwischen den beiden Hexen schon lange nicht mehr. Einzig was mir langsam ein bisschen auf den Nerv geht ist, dass Bryce noch immer sehr immun gegen die magische Welt ist und das immer wieder zu Problemen zwischen den beiden führt. Das ist auf Dauer echt nicht so meins und ich hoffe ja irgendwie, dass das irgendwann mal ein Ende findet, denn diese gewisse „Geheimniskrämerei“ scheint trotz aller Kompromisse immer noch zwischen ihnen zu stehen. Sieht man aber davon ab, bekommt man wirklich wieder eine ganz tolle Story präsentiert, welche einfach Spaß macht. Es ist interessant mitzurätseln, wer denn der Täter ist und warum. Es ist einfach toll zu sehen, wie sich die Charaktere allesamt weiter entwickeln und doch ihrem Schema in einer gewissen Weise treu bleiben. Klasse, mehr muss man nicht dazu sagen. Ich freue mich schon auf die Fortsetzung und hoffe dass sie bald kommt. 

 

Fazit:

Wieder ein sehr schön durchdachtes Zauberkriminalfällchen mit vielen interessanten Wendungen. Absolut lesenswert und erfrischend anders.

 

 

Idee: 5/5

Charaktere: 4/5

Logik: 4/5

Spannung: 3/5

Emotionen: 4/5

 

 

Gesamt: 4/5

 

Daten:

ISBN: B0CMPN4MP8

Sprache: Deutsch

Ausgabe: eBook

Umfang: 212 Seiten

Verlag: Amazon Kindle Direct Publishing

Erscheinungsdatum: 04.11.2023

 

Cover des Buches Cardiff Carrie: Truly's Crimes 7 (ISBN: B0C6H5XRFK)
Sonnenbluemchen67s avatar

Rezension zu "Cardiff Carrie: Truly's Crimes 7" von Kay Noa

Hochzeit und ein paar Todesfälle
Sonnenbluemchen67vor 5 Monaten

Habe ich euch eigentlich schon mal, dass ich ein Fan von Truly bin? *räusper okay, das eine oder auch andere mal sicherlich. Genau deshalb muss ich euch einfach wieder mal was vorschwärmen von meiner Lieblingshexe aus der Feder von Kay Noa. 


Werfen wir doch erst einmal einen Blick auf das Cover. Wie schon bei den Vorgängern, so finden wir hier auch wieder das typische Erscheinungsbild der Trulys Crimes Reihe. Dieses mal wurde es die Farbe lila. Ich finde es echt gelungen und das nicht nur, weil ich lila liebe.


Dann lasst uns doch mal zur Geschichte kommen. Wieder gerät Truly in eine verzwickte Lage und löst dabei einen weiteren Fall. Doch lasst uns schauen, wie sie dort hineingerät. 


Trulys Inspektor Freund Bruce ist zur Hochzeit seiner Cousine eingeladen und nimmt sie dorthin mit. Das dort Magie sehr präsent ist, hätte Truly nicht vermutet. Doch damit nicht genug, es tun sich ungeahnte Dinge dort auf. Es wird gemordet und dennoch geheiratet. 


Wie unsere Truly mit all dem und ihrem magieverläugnerischen Freund umgeht, erfahrt ihr, wenn ihr die wundervolle Geschichte lest. Auch erfahrt ihr, ob Bruce ihr einen Antrag macht oder nicht. Doch ich würde sagen, lest das Buch und ihr erfahrt mehr dazu.


Ich kann euch das Buch einfach nur empfehlen.


Cover des Buches Die Königin der Krähen (Märchenverhaftet) (ISBN: B0CPLGNRKG)
Sonnenbluemchen67s avatar

Rezension zu "Die Königin der Krähen (Märchenverhaftet)" von Kay Noa

Ein Märchen ganz nach meinem Geschmack
Sonnenbluemchen67vor 6 Monaten

Lasst uns erst einmal einen Blick auf das Cover werfen. Ich finde es total gelungen, diese weiche Zeichnung und die Farben sind sehr gut kombiniert. Respekt an den Designer, vielen Dank dafür.


Dann mal zur Geschichte, die einfach märchenhaft daher kommt und das liebe ich ja. (Bin halt so ne alte Märchentante.) Wie schon in vielen anderen Geschichten von Kay Noa, hat sie es auch dieses Mal wieder geschafft mich direkt von Seite eins mitzunehmen in ihre Welt. Man liest in jeder Zeile, die Liebe zu ihren Protagonisten. 


Da ist Nova, die Jungbäuerin, die sich um den Hof und ihre zwei kleineren Brüder kümmert. Ihre Liebe zu ihnen und den Tieren. Insbesondere der Krähen, die sich auf dem Hof befinden. Die Autorin hat es geschafft der Figur so viel Einfühlungsvermögen und Zartheit einzuflößen, dass ich sie bildlich vor mir sah beim Lesen.


Und dann ist daneben Varo, der Fürstensohn, der anfangs sehr von sich eingenommen, wenn nicht sogar echt fies rüber kam. Dann durchlebte er jedoch eine Phase (welche ich euch hier nicht verraten, denn sonst würde ich deutlich spammen 😜), die ihn umdenken lässt. Auch ihn konnte ich gut vor meinem inneren Auge sehen. 


Die Geschichte der Beiden nahm recht schnell fahrt auf und war mit jeder Seite des Buches sehr spannend geschrieben. Ich habe es (fast) in eine  Rutsch gelesen und kann jedem, der Märchen genauso liebt wie ich, einfach nur empfehlen.


Ich freue mich schon jetzt auf nächstes Jahr (warum eigentlich so lange noch?), wenn die Autorin Kay Noa ihr nächstes Märchen für uns bereit hält.


Gespräche aus der Community

Am 23. Januar 2015 erscheint der dritte Band meiner Vampire Guides. 

Der Vampire Expert Guide führt Lexa, Dave und ihre Freunde in die verschneiten Alpen, wo sie statt des erhofften Urlaubs in eine böse Intrige geraten, die Lexa in tödliche Gefahr bringt. 
Zum Thema
0 Beiträge

Wie in der supernetten Leserunde zum Vampire Beginners Guide schon angekündigt, starte ich jetzt eine Leserunde zum 2. Teil (der aber so abgeschlossen ist, dass ihn auch Neustarter lesen können).
Wer wissen will, wie man sich frisch vampirifiziert gegen einen dominanten Werwolfclan behauptet, ist herzlich eingeladen.
Wie in allen Leserunden freue ich mich auch hier auf konstruktuiven Austausch und habe mir ein paar Schmankerl einfallen lassen.

Einzige Bedingung: WER SICH BEWIRBT UND EIN BUCH BEKOMMT, SCHREIBT DANN AUCH ZEITNAH EINE REZI...
Ich verlose auf eigene Kosten 10 eBooks in den gängigen Formaten.

152 BeiträgeVerlosung beendet
Selfesteems avatar
Letzter Beitrag von  Selfesteemvor 10 Jahren
Morgen, Wieso eigentlich zur Wiedergutmachung?? Ich habe keine Email bekommen:(
Zum Erscheinen von Band 2 hier nochmal für alle, die Band 1 verpasst haben, die Gelegenheit, mit mir zusammen in die Münchner Schattenwelt einzutauchen. Es wird eine ungewöhnliche Leserunde, in der ich Bonusmaterial aus meinem Fundus zur Verfügung stelle, z.B. über die Schauplätze und die Protagonisten.
169 BeiträgeVerlosung beendet
Little-Cats avatar
Letzter Beitrag von  Little-Catvor 10 Jahren
Ist die Leserunde schon gestartet also die Bewerbungen? Ich konnte nichts entdecken. Nicht das ich es übersehe:)

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freund*innen und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber*innen und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks