Kay Noa Vampire Expert Guide - Der Liebe auf den Zahn gefühlt

(15)

Lovelybooks Bewertung

  • 12 Bibliotheken
  • 2 Follower
  • 0 Leser
  • 7 Rezensionen
(13)
(1)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Vampire Expert Guide - Der Liebe auf den Zahn gefühlt“ von Kay Noa

Drei Monate sind vergangen, seit Lexa mit ihren Freunden ein tödliches Komplott in der Schattenwelt aufgeklärt hat. Nun möchte sie ihre Beziehung mit Dave genießen und freut sich auf ein paar schöne Tage mit Dave und den Munich Werewolves in den Alpen. Doch Lexa ist einfach keine Ruhe vergönnt: Während ihr Ex-Freund Christian plötzlich beginnt, ihr schöne Augen zu machen und damit Dave ziemlich aus der Fassung bringt, zeigt sich ihre beste Freundin Maya ganz ungewohnt reizbar und abweisend. Doch gerade als Lexa diesen Rätseln auf den Grund gehen will, belagern Terroristen das Berghotel, um einen Schlag gegen die Schattenwelt zu führen. Einmal mehr gerät Lexa zwischen die Fronten und setzt beim Versuch die Attentäter zu stoppen, nicht nur ihr Leben aufs Spiel, sondern auch ihre Liebe. +++ Der dritte Band der erfolgreichen Vampir-Serie aus München +++ Leserstimmen: * Kay Noa dreht im dritten Teil der Serie das Tempo nochmal auf. Neben der Liebe gibt es jede Menge Action und uns begegnen paranormale Wesen, die bisher noch nicht mit von der Partie waren. Fazit: Must have - Gundel * Witziges und etwas anderes Vampirabenteuer. Mit ganz viel Humor lässt Kay Noa wieder unsere beliebte Jungvampirin durch ganz viele Fettnäpfchen und Stolperfallen waten. Lexa mischt mit ihrem geliebten Wölfchen und ihren Freunden verschiedener Spezies die Schattenwelt ordentlich auf. Die Charaktere sind im Expert Guide gewachsen und haben sich weiterentwickelt.Ein tolles Abenteuer mit ganz viel Charme und trockenen schwarzen Humor - Sabrina Schneider * Dank meinem Projekt ,,AutorenMonat" durfte ich den dritten Vampire Guide schon mal Vorablesen :) Und auch dieser Teil hat mich wieder voll in seinen Bann gezogen ♥ Lina Lila

Wieder eine wundervolle Mischung aus Spannung, Action, Intrigen, Verrat, Liebe, Hoffnung ...

— Ein LovelyBooks-Nutzer
Ein LovelyBooks-Nutzer

Ich bin total verliebt in dieses Buch. Kay Noa schreibt Kopfkino vom Feinsten. Man lacht und weint, vor Rührung, vor Zorn, vor Freude...

— KlaraNocturnis
KlaraNocturnis

Sehnsüchtig erwarteter 3. Teil, der mich genauso fasziniert hat, wie die beiden Vorgänger

— yvonne_rauchbach
yvonne_rauchbach

Geiler 3. Teil einer besonderen Vampirreihe hier wird sich weiterentwickelt. liebenswerte Charaktere , tolle Handung , witzig und humorvoll

— sabrinchen
sabrinchen

Stöbern in Fantasy

Das Erbe der Macht - Band 10: Ascheatem (Urban Fantasy)

was ist Traum, was ist Realität? wieder superspannend

janaka

Prinzessin Insomnia & der alptraumfarbene Nachtmahr

Verrückt, skurril und Interessant. Eine Reise nach Amygdala mit zwei komplett gegensätzlichen Protagonisten.

KayvanTee

Die Bibliothek der flüsternden Schatten - Bücherstadt

Spannend und geheimnisvoll

Lieschen87

Vier Farben der Magie

Einfach nur fantastisch! Wundervolle Charaktere, ein sehr interessantes World Building & jede Menge Spannung und Magie. Ich bin begeistert.

Jackl

Coldworth City

Kurzweiliger Lesespaß für X-Men Fans, der mich nicht zu 100% begeistern konnte, aber dennoch gut unterhalte hat :-)

MissSnorkfraeulein

Magica

Spaß, Spannung und Emotionen = gute Kombination

ViktoriaScarlett

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Vampire Expert Guide - Der Liebe auf den Zahn gefühlt

    Vampire Expert Guide - Der Liebe auf den Zahn gefühlt
    SanNit

    SanNit

    16. April 2016 um 15:57

    Ich liebe Kays Schreibstil. Sie spielt mit den Worten, einfach fabelhaft.Witzig, unterhaltsam, spannend, charmant...Man befindet sich immer mitten im Geschehen.Ein Muss für jeden Vampirliebhaber. Auch die Wölfe sind nicht zu verachten, besonders der Eine ;-)Und viele andere Paras, mischen hier mit. :-DAuch die Gefühle der Protas kommen super rüber. Man ist immer bei Ihnen.Das trifft hier auf alle 3 Teile zu.

    Mehr
  • Ich Liebe dir Reihe ❤️

    Vampire Expert Guide - Der Liebe auf den Zahn gefühlt
    Kiwii

    Kiwii

    11. October 2015 um 13:14

    Über das Buch: Ja wer Lexa kennenlernen durfte und die anderen beide Teile schon gelesen hat, weiß wovon ich rede -wenn ich sage Lexa ist toll 😍 Lexa und Dave (Vampir und Werwolf), es könnte alles so einfach sein, und doch ist das wahre Leben meist eine reinste Achterbahnfahrt. Das sie sich beide lieben ist klar, doch reicht das? Dann taucht auch noch Christian (Lexas Ex) die ganze Zeit an Lexas Seite auf und macht ihr schöne Augen 😳 Und wenn das alles nicht reichen würde, nein wie soll es auch anders sein, zieht Lexa das Chaos wieder Magisch an. Ob Schießerei, Entführung und und und - Wo Lexa ist, da wird's nicht langweilig 😁 Meine Meinung: Das Buch ist GROßARTIG 👍😀 wie schon in den vorigen Bändern fällt es einem ganz leicht in die Geschichte reinzukommen und sich von den guten Schreibstil der Autorin durch die Geschichte schweben zu lassen. Man fühlt sich in einen Bann gezogen und ist mittendrin im Geschehen so als wenn man Hautnah dabei wäre. Das Problem an der Geschichte ist das eindeutige Suchportienzial man kann/will nicht mehr aufhören und dann steht da auf einmal - Ende - 😱 Es war sooo schön und ich vermisse Lexa und Dave jetzt schon 😭 Eines weiß ich definitiv die Autorin Kay Noa hat mit ihren Büchern ein Absolutes Meisterwerk erschaffen indem Sie durch Ihren Schreibstil den Leser fühlen lässt, es kommt mir so vor als wenn man direkt in die Seele des Autors schaut. Auch wenn ich die Autorin nicht kenne durch das Buch habe ich das Gefühl sie in mein Herz geschlossen zu haben. Ich liebe die Bücher und kann sie euch allen wärmstens empfehlen ❤️

    Mehr
  • Diese Schattenwelt Bewohner muss man lieben ...

    Vampire Expert Guide - Der Liebe auf den Zahn gefühlt
    Ein LovelyBooks-Nutzer

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    22. February 2015 um 11:17

    Auch der dritte Teil der Serie Vampire Guide rund um Lexa, Dave und ihren Freunden hat es wieder in sich. Lexa ist ihres Zeichens Vampir - Frischling und hat immer noch ihre kleineren und auch größeren Schwierigkeiten sich in der Schattenwelt zurecht zu finden. Aber zum Glück gibt es ja für alle Fragen, rund um den Vampir der Neuzeit den Vampire Guide, aber auch gerne wird zur Lektüre des Schattenwelt - Reportgegriffen um sich über das aktuelle Geschehen in und um der Schattenwelt zu informieren.Lexa hat wieder mal kein Fettfass (Fettnapf ist definitiv zu klein) ausgelassen. Sie schlittert von eine Katastrophe in die nächste, nicht umsonst wird sie ja von Dave "Chaos - Queen" genannt. Aber auch diesmal hat sie es noch nicht so wirklich gecheckt, das man mit seine Liebsten doch über alles reden kann und auch sollte. Wenn ich nur daran denke was mit Christian passiert wäre, wenn Dave nicht noch rechtzeitig von jemanden anders als Lexa erfahren hätte, was wirklich los ist. Obwohl es eigentlich Lexa ihre Aufgabe gewesen wäre, Dave davon zu unterrichten. Ihr fragt euch wovon ich rede? Da hilft nur selbst lesen! Wieder mal hat Kay Noa  Intrigen, Verrat, Manipulation, aber auch Hoffnung, Liebe und Humor zu einem wundervollen Werk geformt. Als Leser hat man sogar ungewollt die Möglichkeit sein English aufzufrischen, denn wenn man einige Sätze von Dave verstehen will, bleibt einem gar nichts anderes übrig.Weiterhin ist mir persönlich positiv aufgefallen, das Kay Noa sogar andere Protagonisten aus anderen Werken von anderen Autoren in ihrem Buch einfließen lässt. In diesem Fall wäre das die liebe nette Inhaberin der einzigen Partnervermittlung, die mir bisher in der Schattenwelt begegnet ist: Lilly Labord. Und auch das Bundesamt für magische Wesen ist in diesem Buch sehr präsent.  Fazit: Wer also auf der Suche nach informativen, inspirierenden, humoristischen, spannenden, glücklich machenden,    Lesestoff ist und viele verschiedene Spezien der Schatten treffen möchte, sollte auf jeden Fall zum Vampire Guide greifen. Eindeutige Kaufempfehlung!

    Mehr
  • DIESE REIHE IST EINFACH OBER HAMMER UND SENSATIONELL COOL <3

    Vampire Expert Guide - Der Liebe auf den Zahn gefühlt
    Lina_Lila

    Lina_Lila

    04. February 2015 um 11:54

    Dank meinem Projekt ,,AutorenMonat" durfte ich den dritten Vampire Guide schon mal Vorablesen :) Und auch dieser Teil hat mich wieder voll in seinen Bann gezogen ♥ Allerdings muss ich nun ehrlich zugeben, dass es mir grad wirklich schwer fällt, diese BuchEmpfehlung (Rezi) zu schreiben, denn........ Wie soll ich denn jetzt anders, als bei den vorherigen Vampire Guides formuliern, dass................  DIESE REIHE EINFACH OBER HAMMER UND SENSATIONELL COOL IST ??? Ich habe schon ein paar mal erlebt, dass mich die Euphorie bei Folgebänden einer Reihe verlässt, doch hier ist das wirklich überhaupt nicht so. Ich finde sogar, dass sich Kay jedesmal noch ein bisschen steigert. Unglaublich, da der erste Band schon die beste Bewertung von mir bekommen hat, was dieser auch vollkommen verdient hat, aber wie soll ich da noch zum Ausdruck bringen, dass sie sich, für mein Empfinden, sogar noch steigert?  Ich kann wirklich absolut überhaupt gar nix negatives sagen. Die Geschichte lässt sich wieder super schön flüssig lesen... Die Orte und Handlung wieder sehr toll beschrieben... Die Charaktere sind sich weiterhin treu geblieben, ohne auf dem Level stehn geblieben zu sein. Sie entwickeln sich eben auch irgendwie weiter :) Die Story selbst, ist wie immer, eine super Mischung aus Action, Adrenalin, Humor, Liebe und einfach nur absolut cool und interessant ♥ Inklusiven Paranormalen Bewohner der Schattenwelt, die ja sowieso immer etwas faszienierendes an sich haben :) Ich war mitten drin, in einer Verfolgungsjagd und selbst vollgepumpt mit Adrenalin... Hab Tränen gelacht... (manche Sprüche sind einfach nur zum wegschmeißen)  :) Hab hier und da mit den Protagonisten gelitten... und wirklich von der ersten bis zur letzten Seite, absoluten Lesespaß genossen ♥ Es wird einfach nie nie niemals langweilig bei den Vampire Guides. Kay, ich ziehe meinen imaginären Hut vor dir ♥ Das ist echt Wahnsinn ♥ Ich hab jetzt schon etwas Angst, vor dem vierten Vampire Guide :) Natürlich nicht, vor dem Lesen... Sondern davor, die Empfehlung zu schreiben :D Hihiii :) Aber noch mehr, als ich Angst habe, freue ich mich, wenn ich ihn dann bald Lesen darf ♥  Von mir gibt es 5/5 Fledermäuse und mein Blut :) Hihiiii

    Mehr
  • Gekauft - geladen -gelesen

    Vampire Expert Guide - Der Liebe auf den Zahn gefühlt
    Ein LovelyBooks-Nutzer

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    04. February 2015 um 10:32

    Gekauft - geladen - gelesen. Kay Noas "Vampire Expert Guide" hatte ich, wie schon die beiden ersten Teile der Reihe, wahnsinnig schnell durch. Ich habe mich ganz schnell wieder in die Geschichte eingefunden, obwohl die Lektüre der beiden letzten Teile ja nun schon etwas zurück liegt. Dies liegt sicher daran, dass Kay Noa es einem leicht macht. Mit kleinen kurzen Rückblicken hilft sie dem Leser auf die Sprünge und man ist schnell wieder mitten im Geschehen. Schauplatz ist dieses Mal nicht München, sondern ein Hotel in den Bergen, in dem die Schattenwelt sich treffen will, um die Ereignisse des zweiten Bandes aufzuarbeiten, um die Schattenwelt weiterhin vor der Normwelt verbergen zu können. Doch das Gipfeltreffen der paranormalen Wesen gerät außer Kontrolle. Nach Macht strebende Elfen, rivalisierende Werwölfe und die Anti-Pa-Organisation, die die Schatten vernichten will, stellen alles auf den Kopf. Und mittendrin befindet sich die immer noch als frisch vampirifiziert geltende Lexa, die neben ihrer Rolle in diesen ganzen Verwicklungen mit sich selbst kämpft, mit und um die Beziehung zu ihrem Leitwolf Dave, sich mit den Folgen eines ungewollten Bisses auseinandersetzen muss und auch noch versucht, ein offenes Ohr für die ganz profanen Sorgen ihrer Freunde zu haben. An diesen ganzen Schauplätzen erkennt man, dass im Expert Guide kaum Luft zum Durchatmen sein kann. Für einen Roman also genau das Richtige! Der Expert Guide ist also aus zweierlei Gründen wirklich lesenswert. Erstens eben, weil es keinen sich dahinziehenden Leerlauf gibt und zweitens aufgrund der sprachlichen Finessen von Kay Noa. Sie beherrscht es nämlich vortrefflich, die Sprache den einzelnen Figuren anzupassen. Von ganz einfach, über (leicht verständlichen) Sprachen-Mix bis hin zu wohl überlegten, anspruchsvollen Formulierungen, wenn es um den Vampir-Chef Karel oder den Elf Klaus geht. Mit diesem Abwechslungsreichtum verleiht sie den Figuren einfach Tiefe, man hat das Gefühl, auf alte Freunde zu treffen, sie mit ihren Eigenheiten genau zu kennen. Dazu kommen ungezwungener Witz und Humor, die den Ernst der Lage immer wieder auflockern. Der zweite Teil, der "Vampire Practice Guide", konnte mich ja nicht vollends überzeugen, weil Lexa mehr in eine Statistenrolle gedrängt worden war. Der "Vampire Expert Guide" jedoch hat mich in dieser Hinsicht positiv überrascht. Lexa bekommt mehr Handlungsspielraum und tritt sehr viel deutlicher in Aktion, wie man es sich für eine Protagonistin eben wünscht. Es gibt also eine deutliche Steigerung zum zweiten Teil der Reihe! Für mich ist der "Vampire Expert Guide" schon deshalb lesenswert, weil Kay Noa es schafft, mir eine Kriminalgeschichte unterzujubeln und ich dabei auch noch Freude am Lesen habe. Denn normal mache ich um Krimis ja einen großen Bogen! Ich habe mich auch gefreut, als ich in der Danksagung gelesen habe, dass es einen vierten Teil, den "Vampire Master Guide", geben soll. Ich freu mich jetzt schon drauf.

    Mehr
  • Geiler 3. Teil . liebenswerte Charaktere die sich weiterentwickeln tolle Handung und sehr humorvoll

    Vampire Expert Guide - Der Liebe auf den Zahn gefühlt
    sabrinchen

    sabrinchen

    04. February 2015 um 03:06

    Hier hat Kay Noa wieder aus den Vollen geschöpft und uns wieder ein  witziges Vampirabenteuer um Lexa und Dave geliefert. Mich hat die Geschichte wieder sofort in den Bann gezogen und mitfiebern und zittern lassen. Lexa nimmt wieder jedes Fettnäpfchen mit was auf dem Weg so rumsteht und das wird von der Autorin humorvoll erzählt. Das Cover ist  ähnlich gehalten wie die Vorgänger  und auch der Titel erklärt sich von selbst. Der Schreibstil ist locker flockig und total angenehm zu verköstigen ohne irgendwie flach zu wirken. Ich liebe Kay Noas trockenen Humor und Spitzen aller Art, die alles schön auflockern und sich somit komplett von gängigen Geschichten um Vampire abheben. Die Handlung schliesst zeitnah an den 2. Teil Vampire Practice Guide an , ist aber trotzdem eine ganz andere und entwickelt sich im Laufe wieder zu einem sehr spannenden Abenteuer. Lexa und Dave sind eh kein "normales" Paar und ihre diversen Bekannte und Freunde sind auch von anderen Schlag. Alle Charaktere sind farbenfroh beschrieben bzw. noch von den anderen Teilen ein Begriff. Jeder Protagonist hat somit seinen ganz eigenen Charme Auch entwickeln sich die Persönlichkeiten weiter oder tun sich besonders hervor. Kay Noa bringt uns in ihrem Buch die komplette Palette der Schattenwelt dar und lässt es ordentlich krachen. Ich habe mich beim Lesen köstlich amüsiert und bin seit dem Vampire Beginners Guide ein bekennender Fan. Das hat mir dieses Werk wieder bestätigt. Von mir gibt es 5 Sterne die verdient sind. Absolute Leseempfehlung!!!

    Mehr
  • Ich bin wieder einmal mehr als begeistert

    Vampire Expert Guide - Der Liebe auf den Zahn gefühlt
    yvonne_rauchbach

    yvonne_rauchbach

    02. February 2015 um 16:36

    Eigentlich möchte Lexa nur ihr Leben mit Dave genießen, aber das war wohl zu viel verlangt. Erst schmachtet ihr Christian mehr als hinterher und dann müssen sie ins Berghotel zu einem Konzil, wo es zu einem Zwischenfall mit der Anti-Pa kommt. Lexa steckt wie zu erwarten, wieder mittendrin und steht nun kurz davor alles zu verlieren. Wird sie es auch dieses Mal schaffen alles gerade zu biegen, oder war es das mit ihrer Liebe? Der 3. Teil rund um die Vampire in München hat mich mehr als begeistert. Kay Noa hat es zum wiederholten Mal geschafft, Liebe, Verrat, Intrigen, Hoffnung und Vertrauen so umzusetzen, das man glaubt, man wäre nicht nur als Leser dabei. Wer auf heimische Vampire steht, die nicht glitzern, dem kann ich diese Reihe mehr als empfehlen. Ich warte gespannt darauf, wie es mit den Protagonisten in München weitergeht Leider kann ich nicht mehr als 5 Sterne vergeben, denn dieses Buch hätte eindeutig mehr verdient.

    Mehr