Kaye Kelly Jenseits des Flusses

(6)

Lovelybooks Bewertung

  • 12 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 1 Leser
  • 0 Rezensionen
(1)
(0)
(3)
(1)
(1)

Inhaltsangabe zu „Jenseits des Flusses“ von Kaye Kelly

Der große Neuseeland-Roman An der Westküste von Neuseeland, im Jahr 1870: In der einstigen Goldgräberstadt Charleston finden zwei Menschen unterschiedlicher Herkunft ihr großes Glück: Mai, eine junge Chinesin, und Henry, der gerade mit dem Schiff aus England angekommen ist, um seine Schwester zu suchen. Doch ihre Liebe ist in einer Gesellschaft, in der die weißen Siedler unter sich bleiben, nicht möglich. Und außerdem ist Mai längst einem anderen versprochen … Für alle LeserInnen von Patricia Shaw und Sue Monk Kidd

Stöbern in Romane

Der Brief

Starker Anfang, lasches Ende

baroki

Was man von hier aus sehen kann

Wortgewandt, bildhaft, berührend und voller Humor. Ein Buch über die Liebe, das Leben und den Tod und eine außergewöhnliche Gemeinschaft.

Seehase1977

Dann schlaf auch du

Eine Geschichte, die einem atemlos zurückläßt, grandios erzählt.

dicketilla

Der Junge auf dem Berg

Ein lesenswertes Buch,gerade für Jugendliche, auch wenn die Geschichte mehr an Seiten gebraucht hätte.

Book-worm

Ein Gentleman in Moskau

Stil, Figuren, Handlung und geschichtlichen Hintergründen ist es bei diesem Buch gelungen, mich absolut zu begeistern. Wundervoll!

once-upon-a-time

Der Vater, der vom Himmel fiel

Zum Heulen komisch!

ameliesophie

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen