Kayou Amamiya

 2,4 Sterne bei 5 Bewertungen
Autor*in von Trunken vor Lust.

Alle Bücher von Kayou Amamiya

Cover des Buches Trunken vor Lust (ISBN: 9783770498772)

Trunken vor Lust

 (5)
Erschienen am 03.05.2018

Neue Rezensionen zu Kayou Amamiya

Cover des Buches Trunken vor Lust (ISBN: 9783770498772)
Geisterkatzes avatar

Rezension zu "Trunken vor Lust" von Kayou Amamiya

Sex Sex Sex und komische Gefühle
Geisterkatzevor einem Jahr

Der Manga ist nett. Aber ob sich der Auto mit dem Thema Wein auseinander gesetzt hat denke ich nicht. Das Thema wird gekonnt überspielt. Und ob die angegebenen Dinge so richtig sind weiß ich nicht ganz. 

Aber na ja darum solls ja auch nicht gehen. Wie der Titel schon sagt ist das Thema Trunken vor Lust. Und das kommt sehr gut rüber. Die beiden Hauptcharaktere lieben sich in jedem Kapitel (fast schon auf jeder Seite) tief und innig. Es sind wirklich sehr viele Sexszenen.

Meiner Meinung sind die Zweifel und Ängste von Taisei (der Schwarzhaarige) nicht gut rüber gebracht worden. Was auch daran liegt das viele Zeitsprünge vorhanden sind.

Was mich ebenfalls stört sind die Proportionen von den Körpern, insbesondere bei den Sexszenen. Riesige Schulterblätter, Popos und so weiter. Es liegt ein wenig an dem Winkel aus dem es gezeichnet wurde, ja. Aber ich hab trotzdem das Gefühl das hier etwas nicht passt.

Trotzdem finde ich ist es eine nette Geschichte, besonders das letzte Kapitel mag ich wo die Beiden dann zusammen einkaufen. Die Sätze die sie da sagen sind sehr süß.

Kommentieren
Teilen
Cover des Buches Trunken vor Lust (ISBN: 9783770498772)
PirateHeartBoyss avatar

Rezension zu "Trunken vor Lust" von Kayou Amamiya

Handlung wird völlig überwertet
PirateHeartBoysvor 2 Jahren

Ich habe schon viele Boys Love Manga gelesen, in denen Sex zwischen Protagonisten die Hauptrolle spielt - aber noch nie einen, in dem es so gar keine Rahmenhandlung gibt.

Das erste persönliche Aufeinandertreffen Von Taisei und Ludovic sowie die kurze Eifersuchtsszene (welche durch Sex gelöst wird), möchte ich nicht als Rahmenhandlung betiteln. Zwei Mal wechselt das Setting zwar zwischen Japan und Frankreich, doch letztlich sieht man die beiden Protagonisten nur in der Kiste, nachdem sie sich einfach spontan ineinander verliebt haben.

Immerhin ist der Manga sehr ästhetisch und ansehnlich gezeichnet, sodass er hierdurch in der Gesamtwertung einen Stern mehr von mir bekommt, als die "Story" verdient. Über die Charaktere erfährt man jedoch nicht viel - außer, dass Ludovics Vater ein Wein-Mogul in Frankreich ist. Ihre Liebe ist einfach spontan da und so kann man auf knapp 200 Seiten einfach das ansehnliche Sexleben der beiden genießen - oder es eben auch lassen ohne etwas zu verpassen.


Story: ★☆☆☆☆ 

Spannung: ★☆☆☆☆ 

Charaktere: ★★☆☆☆

Optik: ★★★★★

Kommentieren
Teilen
Cover des Buches Trunken vor Lust (ISBN: 9783770498772)
Fraeulein_mellys avatar

Rezension zu "Trunken vor Lust" von Kayou Amamiya

Der war leider nichts.
Fraeulein_mellyvor 2 Jahren

Aufmachung

Das Cover ist so schön, aber der Zeichenstil innen hat mich nicht mehr so begeistert. Dennoch waren die Charaktere sehr klar und detailreich dargestellt, sowohl in Kleidung als auch nackt.

Zum Erzählstil kann ich nicht wirklich etwas sagen, denn es ging von 0 auf 100 und war irgendwie absoluter Mist.


Charaktere

Ludivic ist französischer Weinhändler. Er wirkt immer sehr ausgeglichen und ist begehrt. Wenn er etwas will, ist er bereit alles aufzugeben.

Taisei ist Japaner, der mit Ludos Wein handeln will. Er macht sich viele Gedanken, doch mit dem Aussprechen dieser, hat er es schwer.


Fazit

Oh man. Das ging mir alles viel zu schnell und auch Interaktionen fanden zu 90% im Bett statt. Die Beziehung schritt voran, doch das zog völlig an mir als Leser vorbei, da man die beiden nahezu nur beim Sex erlebt hat...

Ich hatte ja schon mit einer seichten Story gerechnet, aber dass es so stumpf sein würde, war dann doch ein Schock. Grundsätzlich hätte man daraus schon etwas machen können. Aber Bettsport und unzählige Liebesbekenntnisse, nervig und absolut nicht nachvollziehbar waren bzw. die ich nicht mitfühlen konnte, taugen mir einfach nicht.

Kommentieren
Teilen

Gespräche aus der Community

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 6 Bibliotheken

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freund*innen und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber*innen und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks