Kazumi Yumoto Tomomis Traum

(5)

Lovelybooks Bewertung

  • 5 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(1)
(1)
(3)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Tomomis Traum“ von Kazumi Yumoto

Für Tomomi ist dieser Sommer ganz anders als sonst. Am wenigsten gefällt ihr die Sache mit dem Erwachsenwerden. Ihr Körper verändert sich, wird hässlich, und Tomomi träumt, ein unförmiges Monster zu sein. Ein stilles Buch für Teenager, die Probleme mit ihren Eltern haben und vom Erwachsenwerden träumen. mdr In "Tomomis Traum" leuchtet einerseits eine fremde japanische Welt. Bildkräftig, ja dämonisch wie ein Schattentheater, macht er den Häutungsschmerz der Pubertät bewusst, ohne die Nüchternheit der modernen Gesellschaft zu vergessen. Ein unbedingt lesenswerter Roman. 1001 Buch Ein lesenswerter Roman, der undramatisch daherkommt wie ein nicht enden wollender Nieselregen im November. Badische Zeitung

Stöbern in Kinderbücher

Die Heuhaufen-Halunken

Eine tolle Geschichte über Freundschaft und der Plan ohne Eltern in den Urlaub zu fahren

Lyreen

Der Wal und das Mädchen

Ein Muss für jedes Kinderbuchregal

Amber144

Nickel und Horn

Mit Nickel und Horn erleben wir hier ein sehr witziges und spannendes Tierabenteuer! Illustriert wurde das Buch wirklich wunderschön!

CorniHolmes

Kalle Komet

Wunderschönes Kinderbuch

Amber144

Evil Hero

Superhelden, Schurken und Schulfächer die man selbst gerne besuchen würde.

Phoenicrux

Fritzi Klitschmüller

Unterhaltsam

QPetz

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen