Kazuo Ishiguro Als wir Waisen waren

(34)

Lovelybooks Bewertung

  • 42 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 2 Leser
  • 2 Rezensionen
(4)
(15)
(11)
(2)
(2)

Inhaltsangabe zu „Als wir Waisen waren“ von Kazuo Ishiguro

England in den Dreißigerjahren: Ganz London schwärmt von Christopher Banks und seinen Erfolgen. Es gibt nur einen Fall, den der Meisterdetektiv bisher nicht aufklären konnte: Das mysteriöse Verschwinden seiner Eltern in Shanghai, der Stadt seiner Kindheit. Beide waren in den Opiumhandel verstrickt: der Vater als Profiteur, die Mutter als erklärte Gegnerin. Als die Erinnerungen an die Zeit, als er Waise wurde, Banks immer häufiger quälen, beschließt er, sich auf den Weg nach Shanghai zu machen, um endlich das größte Rätsel seines Lebens zu lösen.

Stöbern in Romane

Alles wird unsichtbar

„Alles wird unsichtbar“ von Gerry Hadden ist keine leichte Kost, sondern eine anspruchsvolle, lesenswerte Lektüre

milkysilvermoon

Die Schlange von Essex

Opulent und sprachgewaltig. Grandiose Lektüre.

ulrikerabe

Ein Engel für Miss Flint

eine herzerwärmende Geschichte

teretii

Rocket Boys. Roman einer Jugend.

Eine wunderbar menschliche Erfolgsgeschichte, die zu Herzen geht. Ich habe viel gelernt und große Freude beim Lesen gehabt!

Schmiesen

Der Weihnachtswald

Ein angenehm, stilles Buch, welches sehr gut in die Weihnachtszeit passt.

Freyheit

Die Farbe von Milch

Eine der berührendsten, außergewöhnlichsten Geschichten des Jahres. Mary bleibt im Kopf und im Herzen.

seitenweiseglueck

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Auf der Suche nach der eigenen Vergangenheit

    Als wir Waisen waren

    kassandra1010

    25. November 2016 um 21:40

    Ein Detektiv ermittelt in eigener Sache. Christopher Banks ist auf der Suche nach seiner eigenen Vergangenheit und die seiner Eltern. Das Verschwinden seiner Eltern in Shanghai lässt ihm keine Ruhe und er begibt sich auf Spurensuche. Doch als Engländer durch und durch stößt er auf so viele Hindernisse, dass er schwer an sich zweifelt.Man vermutet ein Familiendrama, aber es stellt sich schnell heraus, das Banks Eltern keine Heiligen waren und in jede kriminelle wie illegale Aktion verwickelt waren, auch wenn seine Mutter einen Ehrenpreis als Moralapostelin verdient hätte.Als Leser wechselt man die Seiten zwischen Gut und Böse und endet ebenso gestrandet wie Christopher Banks.

    Mehr
  • Rezension zu "Als wir Waisen waren" von Kazuo Ishiguro

    Als wir Waisen waren

    Dolittle

    29. December 2006 um 19:23

    Ein Buch voller Spannung, spielt auf verschiedenen Ebenen, London in den Dreißigern, Shanghai Ende des 19. Jhd..Der Protagonist , ein Detektiv in London, forscht seiner Kindheit und den in Shanghai auf mysteriöse Art verschwundenen Eltern nach und deckt Verstrickungen in Opiumhandel auf. ein Buch, das man nicht mehr aus der Hand legt.

  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks