Kazuo Iwamura

 4,5 Sterne bei 34 Bewertungen
Autor*in von Die Schlittenfahrt, Hurra, der Frühling ist da! und weiteren Büchern.

Lebenslauf von Kazuo Iwamura

Kazuo Iwamura wurde in Tokio geboren und ist einer der bekanntesten japanischen Bilderbuchkünstler. Sein Werk wurde mehrfach ausgezeichnet. Kazuo Iwamura lebt in Tochigi, Japan. Dort befindet sich auch sein Museum für Bilderbuchillustration. Es steht auf einem Hügel namens Ehon-no-Oka. Das heißt auf Japanisch Bilderbuchhügel.

Quelle: Verlag / vlb

Neue Bücher

Cover des Buches Familie Maus zieht um (ISBN: 9783314106347)

Familie Maus zieht um

Erscheint am 16.03.2023 als Gebundenes Buch bei NordSüd Verlag.

Alle Bücher von Kazuo Iwamura

Cover des Buches Die Schlittenfahrt (ISBN: 9783314016417)

Die Schlittenfahrt

 (5)
Erschienen am 01.08.2008
Cover des Buches Hurra, der Frühling ist da! (ISBN: 9783314105265)

Hurra, der Frühling ist da!

 (4)
Erschienen am 24.01.2020
Cover des Buches Nachts, wenn alle schlafen (ISBN: 9783314017766)

Nachts, wenn alle schlafen

 (4)
Erschienen am 01.08.2010
Cover des Buches Familie Maus im Garten (ISBN: 9783314103278)

Familie Maus im Garten

 (3)
Erschienen am 21.03.2016
Cover des Buches Wenn der Frühling kommt (ISBN: 9783314104831)

Wenn der Frühling kommt

 (3)
Erschienen am 07.02.2019
Cover des Buches Familie Maus macht Picknick (ISBN: 9783314102660)

Familie Maus macht Picknick

 (2)
Erschienen am 20.03.2015
Cover des Buches Familie Maus sagt Gute Nacht (ISBN: 9783314102998)

Familie Maus sagt Gute Nacht

 (2)
Erschienen am 20.08.2015
Cover des Buches Familie Maus feiert den Herbst (ISBN: 9783314105784)

Familie Maus feiert den Herbst

 (2)
Erschienen am 20.08.2021

Neue Rezensionen zu Kazuo Iwamura

Cover des Buches Familie Maus feiert den Herbst (ISBN: 9783314105784)
Gwhynwhyfars avatar

Rezension zu "Familie Maus feiert den Herbst" von Kazuo Iwamura

Wo ist Max? Hier wird es wimmelig!
Gwhynwhyfarvor einem Jahr

Familie Maus ist im Herbstwald unterwegs und sammelt Beeren und Pilze. Nach getaner Arbeit kommt der Spaß: Versteckspielen. Alle wieder da. Nein, einer fehlt! «Mäusekinder warn’s zehn, jetzt sind nur noch neun zu sehen.». Wo ist Max? Die Mäusefamilie begibt sich auf die Suche. Sie durchkämmen den Wald, rufen nach ihm. So entdecken wir Seite für Seite die Schönheiten des Herbstwaldes. Und am Ende alles klar – ist der Max natürlich wieder da.


Hier geht es wimmelig zu, detailreich spielt Kazuo Iwamura mit einem Farbbereich. Da heißt es genau hinschauen. Man riecht förmlich den Duft von zerfallenen Blättern, spürt den Wind auf der Haut, sieht Laub aufwehen. Es raschelt unter dem Laubwerk. Hier liegt der Herbst atmosphärisch auf dem Papier. Rose Pflock setzt stimmungsvoll Zweizeiler in Reimform dazu. Die kurzen Texte eignen sich prima für die ganz Kleinen, der Reim gibt die Würze. Die Aquarelle von Kazuo Iwamura, mit Zeichenstift ins Detail gehend, bewegen sich jeweils in einem Farbbereich: gelb, lila, grün, blau. Darum muss man genau hinschauen – bei jedem neuen Durchblättern findet man wieder etwas Neues. Wo mag der Max nur stecken? Durchzählen! Sind alle Kinder da? Es gibt viel zu entdecken im Herbstlaub. Kazuo Iwamura hat die herbstliche Atmosphäre wundervoll eingefangen und daraus eine spannende Geschichte für Kinder geschaffen. Ein Kind verschwindet auf Entdeckungsreise – das kennen wir alle. Die Familie beginnt mit der Suche. Aufeinander Acht geben – aber auch Freiraum . Am Ende ist der kleine Wicht wieder da und das Fest kann beginnen. Der NordSüd Verlag gibt eine Altersempfehlung ab 4 Jahren. Ich finde, mit den kurzen Reimen eignet sich das Buch bereits ab 3 Jahren.


Kazuo Iwamura wurde in Tokio geboren und ist einer der bekanntesten japanischen Bilderbuchkünstler. Sein Werk wurde mehrfach ausgezeichnet. Kazuo Iwamura lebt in Tochigi, Japan. Dort befindet sich auch sein Museum für Bilderbuchillustration. Es steht auf einem Hügel namens Ehon-no-Oka. Das heißt auf Japanisch Bilderbuchhügel.

https://literaturblog-sabine-ibing.blogspot.com/p/familie-maus-feiert-den-herbst-von.html

Kommentieren
Teilen
Cover des Buches Familie Maus feiert den Herbst (ISBN: 9783314105784)
katikatharinenhofs avatar

Rezension zu "Familie Maus feiert den Herbst" von Kazuo Iwamura

Kunterbunt gereimter Mäuseherbst
katikatharinenhofvor einem Jahr

Wie aufregend ein Tag im Herbstwald sein kann, davon erzählt in eingängigen Reimen dieses wunderschöne Kinderbuch.

Familie Maus spielt Verstecken und die bunten Blätter bieten dafür natürlich unglaublich viele Möglichkeiten, um sich wie im Handumdrehen in Luft aufzulösen. Der kleine Max nutzt geschickt diese Tarnung und führt somit die anderen fein an der Mäusenase herum. Ein bisschen Aufregung ist natürlich zu spüren, wenn alle nach Max suchen und er erst einmal unauffindbar bleibt.

Umso größer ist die Freude, den kleinen Bruder wohlbehalten nach ein paar Minuten des Bangens wider in die Arme schließen zu können und sich dann ausgiebig dem Sammeln von Pilzen zu widmen.

Ein paar kräftige Herbstböen wirbeln Familie Maus ordentlich durcheinander und dann machen sie sich hungrig, aber glücklich auf den Weg nach Hause, um dort gemeinsam großen Tisch ihre gesammelten Leckereien zu essen.

Die zauberhaften Zeichnungen im Buch machen kleine Kinder neugierig und bieten viele liebevolle Details, die es auf den einzelnen Buchseiten zu entdecken gilt. Wer findet den gut versteckten Max im Blätterdickicht ?

Das Buch weckt die Lust auf einen Familien-Spaziergang im Herbstwald - Pilze suchen, Verstecken spielen und Blätter rascheln beim Laubhaufenhüpfen inklusive

Kommentieren
Teilen
Cover des Buches Abenteuer am Meer - Sieben kleine Mäuse gehen baden (ISBN: 9783314100239)
Carikas avatar

Rezension zu "Abenteuer am Meer - Sieben kleine Mäuse gehen baden" von Haruo Yamashita

7 Mäusekinder am Meer
Carikavor 2 Jahren

Inhalt: Die Mäusekinder machen am ersten Ferientag einen Ausflug ans Meer. Es wird geplantscht, Mama Maus hat ein Picknick vorbereitet und dann machen alle Mittagsschlaf. Doch dann steigt das Wasser und Papa Maus muss gerettet werden.

Meine Meinung: Die Illustrationen sind wunderschön und so großartig japanisch. Angefangen bei der Anfahrt mit der Bahn, über den typischen Strand bis zu den Reisbällchen, die es zum Mittagessen gibt. Schöne, ruhige Bilder mit sanften Farben. Wirklich unglaublich hübsch.

Die Geschichte ist schon für Bilderbuchstarter ab 3 geeignet. Es ist nicht zu viel Text und es gibt natürlich einen spannenden Moment, in dem der Papa gerettet werden muss, aber es ist auch nicht zu aufregend oder gruselig, dass sich die Zuhörer zu große Sorgen machen müssten. 

Ein für mich rundum gelungenes Buch, das wir immer wieder gerne anschauen und (vor-)lesen.

Kommentieren
Teilen

Gespräche aus der Community

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 36 Bibliotheken

von 4 Leser*innen aktuell gelesen

von 1 Leser*innen gefolgt

Reihen des Autors

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freund*innen und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber*innen und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks