Kazushi Hagiwara

 3.7 Sterne bei 85 Bewertungen
Autor von Bastard!!, Band 21, Bastard!!, Band 2 und weiteren Büchern.

Alle Bücher von Kazushi Hagiwara

Sortieren:
Buchformat:
Bastard!!, Band 21

Bastard!!, Band 21

 (25)
Erschienen am 01.08.2003
Bastard!!, Band 2

Bastard!!, Band 2

 (8)
Erschienen am 22.10.2000
Bastard!!, Band 4

Bastard!!, Band 4

 (6)
Erschienen am 22.09.2000
Bastard!!, Band 5

Bastard!!, Band 5

 (5)
Erschienen am 01.08.2002
Bastard!!, Band 6

Bastard!!, Band 6

 (4)
Erschienen am 22.11.2000
Bastard!!, Band 8

Bastard!!, Band 8

 (3)
Erschienen am 22.01.2001
Bastard!!, Band 10

Bastard!!, Band 10

 (3)
Erschienen am 15.02.2001
Bastard!!, Band 12

Bastard!!, Band 12

 (3)
Erschienen am 22.07.2001

Neue Rezensionen zu Kazushi Hagiwara

Neu
Buchgespensts avatar

Rezension zu "Bastard!!, Band 27" von Kazushi Hagiwara

Schwächelt
Buchgespenstvor einem Jahr

Dark Schneider steht der auserwählten Kämpferin Satans gegenüber: Porno Diane. Von Dark Schneiders Sieg hängt das Schicksal der Erde und der Hölle ab.

Das Warten auf den jeweils neuen Band der Reihe lohnt sich kaum noch. Es dauert mittlerweile so lange, dass man kaum noch weiß, worum es geht, wenn man endlich die Fortsetzung in Händen hält. Dazu kommt, dass die Geschichte zu schwächeln beginnt. Dieser Band hierwartet zwar mit gewohnt großartigen Zeichnungen auf: detailliert, komplex und temporeich, doch inhaltlich geschieht so gut wie nichts. Schade, denn eigentlich war die Reihe richtig gut! Witzig und actionreich, originell und einzigartig gezeichnet. Dass die neuen Bände kaum noch zu Potte kommen weder vom Erscheinungsrhythmus noch inhaltlich, macht diesen Manga ermüdend. Ich hoffe, dass die Reihe langsam auf die Zielgerade geht und in absehbarer Zeit beendet wird. Für Fans der Reihe ist dieser Band natürlich ein Muss, doch ich war äußerst enttäuscht, dass er nicht mehr bot.

Kommentieren0
7
Teilen
Yoyomauss avatar

Rezension zu "Bastard!!, Band 2" von Kazushi Hagiwara

Nicht ganz so gut gelungene Fortsetzung.
Yoyomausvor 3 Jahren

Zum Inhalt:

Ninjameister Gala, einer der Vier Apokalyptischen Reiter, entführt Yoko, um sie gegen Dark Schneider auszutauschen. Dieser dringt in die Ninjafestung ein und rettet Yoko. Daraufhin bekommt seine ehemalige Geliebte, die Halbelelfe Ashes Ney, den Auftrag Dark Schneider zu töten...



Dark wird bei dem Rettungsversuch um Yoko vergiftet und schwer verletzt, doch schließlich gelingt es ihm sie zu retten. Bals begibt er sich auf Reisen, wobei er durch die Schergen seiner Gegner heimgesucht wird und dieser annimmt.


Die Fortsetzung fand ich persönlich ein bisschen lahm gestaltet. Es geht dabei kaum noch um Yoko, quasi fehlt der rote Faden, doch ich hoffe, dass sich das in den nächsten Teilen wieder gibt. Ansonsten bleibt noch zu sagen, dass die Zeichnungen sehr gut gelungen sind. 

Kommentieren0
36
Teilen
Yoyomauss avatar

Rezension zu "Bastard!! 1" von Kazushi Hagiwara

Fantastisches Abenteuer mit einer Portion Witz und vielen Monstern.
Yoyomausvor 3 Jahren

Die Welt lag 15 Jahre in Frieden, doch nun wird die Stadt Metallica durch den schwarzen Magier Osborn angegriffen. Mitten im Getummel befinden sind auch die Tochter des Hohepriesters Yoko und deren Adoptivbruder Luche. Einzig Yoko weiß um dessen düsteres Geheimnis. Als es hart auf hart kommt, ist sie gezwungen den Geist des schwarzen Magiers Dark Schneider frei zu setzen, welcher in Luche schlummert. Dies gelingt nur durch die magische Formel und einen Kuss durch eine Jungfrau. Dank Dark kann der Angriff abgewendet werden, doch dieser entpuppt sich als grausam und rücksichtslos. Er eröffnet ihr, dass er ihren Vater umbringen will und um sie zu demütigen, küsst er sie, woraufhin er sich wieder in den ahnungslosen Luche verwandelt. Als Lord Karlo, einer der 4 apokalyptischen Reiter, die Stadt Judas angreifen lässt, um eines der 4 siegel zur Erweckung des bösen Gottes Saxe zu brechen, ist Yoko gezwungen Dark wieder frei zu setzen. Dieser versucht sogleich ihren Vater zu töten, was ihm jedoch nicht gelingt. Aus Wut erweckt er einen Golem, welcher plötzlich inmitten des Kampfes mit einem der Ritter steht. Als der Ritter mit Schneider aneinander gerät, kommt es zu einem Kampf zwischen den Beiden, woraufhin sich Schneider wieder in die Form von Luche zurück zieht. Nachdem die restlichen 3 Reiter der Apokalypse erkennen, dass ihr ehemaliger Mitstreiter Dark Schneider wieder unter ihnen weilt und entführen Yoko. Um sie zu retten erweckt die Prinzessin der Sadt Metallica Dark Schneider, doch dieser denkt nicht daran Yoko zu retten.

Die Story ist einfach der Hammer. Die Zeichnungen und die ordentliche Portion Witz machen den Manga zu einem absoluten Vorzeigewerk. Ich persönlich finde die Geschichte sehr gut gelungen und auch die etwas gewaltsameren Szenen sind gut umgesetzt. Es gibt eine ordentliche Portion Spannung, aber auch genug Momente, wo man einfach nur schmunzeln muss. Wirklich gut gelungen. Da ich den Manga auf englisch lese, kann es sein, dass die Namen nicht ganz überein stimmen, das möge man mir nachsehen.

Kommentieren0
33
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 15 Bibliotheken

von 7 Lesern aktuell gelesen

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks