Kealan Patrick Burke Timmy Quinn - The Hides

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(0)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Timmy Quinn - The Hides“ von Kealan Patrick Burke

It's been almost seven years since the events of Myers Pond. Seven years since a child rose from the dead, seeking Timmy Quinn's help in finding a murderer, a search that left more questions than answers in its terrifying wake. But for Timmy, the dead never leave. They're everywhere, reaching out to him, and there is nowhere to hide from their quiet desperation. Following a nightmarish encounter at home, Timmy's search for peace takes him to his grieving grandmother, and a small harbor town on the South coast of Ireland. But no peace can exist in a place whose past is colored by hate, betrayal and murder, and it is not long before Timmy realizes his haven has become a cage. And in the very foundations of an old crumbling factory, the dead are gathering. Uniting. To save his life and the lives of those he loves, Timmy Quinn must step behind the Curtain, into the realm of the dead and face something far more terrifying than he has ever encountered before-- a monstrous entity known only as The Hides...

super zweite Hälfte...aber dazu muss man sich erst durch den ersten Abschnitt quälen

— annlu
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Timmy wird mit einem Familiengeheimnis konfrontiert

    Timmy Quinn - The Hides

    annlu

    09. November 2015 um 20:54

    His life had become a question of: who´s dead, who´s alive? And he didn´t want to know anymore. Timmy Quinn Band 2 Sechs Jahre sind vergangen, seit Timmy seine Fähigkeiten entdeckt hat: er kann Tote sehen. Da dies einige Probleme mit sich brachte, stehen seine Eltern kurz vor der Scheidung und er muss mit seinem Vater nach Irland ziehen. Dort wird er nicht nur mit seiner Großmutter, die er so gut wie gar nicht kennt, sondern auch mit ihrem seltsamen Haus konfrontiert. Als sein Vater in einer Fabrik beginnt zu arbeiten, spürt Timmy sofort, dass sich dort etwas Unheimliches aufhält. Bei seinen Nachforschungen kommt er nicht nur der Wahrheit näher, sondern deckt auch ein Familiengeheimnis auf. Das Buch beginnt mit einem actionreichen und grusligem Prolog, in dem das Ausmaß und die unheimlicheren Seiten seiner Fähigkeiten gezeigt werden. Danach schwächt es ab und es kommt zu einigem hin und her zum Umzug nach Irland. Dabei ist der Teenager nicht wirklich glücklich darüber. Obwohl er ab und zu einige Tote sieht, hat sich dieser Abschnitt sehr in die Länge gezogen. Doch ab der Hälfte der Geschichte wird sie plötzlich sehr spannend und die Ereignisse überschlagen sich. Da die Toten, die Timmy sieht, nahezu alle eines grausamen Todes gestorben sind, sind auch ihre Erscheinungen blutig und nichts für schwache Nerven. Das Ende ist recht offen und ließ mich mit einem Schaudern zurück. Obwohl das Buch nicht sonderlich lang ist, braucht es seine Zeit zum Lesen. Der langatmige Beginn ließ es mich das Buch fast aus der Hand legen. Den vielen belanglosen Erklärungen und Beschreibungen zum Umzug nach Irland und Timmys Gefühlen dazu, konnte ich wenig abgewinnen. Der rasante zweite Teil hat meine schlechte Einschätzung zwar wettgemacht, konnte meine Gefühle dem Buch gegenüber aber nicht mehr ganz retten.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks