Neuer Beitrag

Insider2199

vor 7 Monaten

Alle Bewerbungen

Wir haben beschlossen in der INSIDER-Voting-Challenge zusammen "Verdächtige Geliebte" von Keigo Higashino zu lesen. 

Wir beginnen am  01.06.2017 und lassen uns bis zum Ende des Monats Zeit, um es zu beenden. Rezensieren ist keine Pflicht, aber bei der Challenge erhält man ein Los dafür. 

Jeder liest mit seinem eigenen Leseexemplar, es gibt kein Buch zu gewinnen! 


Es kann natürlich jeder mitmachen, der Lust dazu hat, auch wenn er nicht bei der Challenge angemeldet ist.    


Vielleicht könnt ihr ne kurze Info geben, wann ihr mit Lesen anfangen wollt. Danke. 

Viel Spaß uns allen :)

Autor: Keigo Higashino
Buch: Verdächtige Geliebte

Yolande

vor 7 Monaten

Plauderecke

Ich habe das Buch heute in der Buchhandlung bestellt und werde es wahrscheinlich am Mittwoch abholen. Ich kann also jederzeit starten 😊. Meldet Euch einfach, wenn Ihr soweit seid.

StefanieFreigericht

vor 7 Monaten

Plauderecke

Ihr kennt meinen Hörbuch-SUB, oder? Auch das habe ich schon ein paar Tage als Hörbuch und wäre froh, es aus diesem Elendsdasein zu erlösen. Da werde ich also ebenfalls mit reinschauen :-)

Beiträge danach
36 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

Insider2199

vor 6 Monaten

Kap. 15-19
Beitrag einblenden

Am Schluss war es dann doch sehr spannend und ich musste zu Ende lesen. Das Ende und somit die Erkenntnis, dass die Leiche jemand völlig anderes war, kam natürlich völlig unerwartet, was ich sehr gut finde. Ich finde es gut, dass dem Autor, gerade weil der Leser ja bereits den Mörder kannte, es trotzdem noch gelungen ist, den Leser am Schluss zu überraschen. Obwohl ich ehrlich gesagt nicht ganz nachvollziehen kann, warum man unbedingt einen neuen Mord begehen muss, um den alten zu vertuschen. Okay der Vorteil war natürlich, dass sie sich ein echtes Alibi bauen konnten, denn die beiden waren tatsächlich im Kino und beim Essen. Der Clou des Buches war ja dann, dass das echte Alibi angezweifelt wurde, während die falsche Leiche als echt angesehen wurde. LOL Aus dieser Perspektive also ein cleverer Roman. :)

Ein paar Unklarheiten bleiben wie gesagt, aber insgesamt doch ein sehr innovativer und mit neuen Ideen gespickter Krimi, mal was Anderes, Supi. Muss noch etwas über die Rezi nachdenken, die in Bälde folgt ...

Yolande

vor 6 Monaten

Kap. 15-19
Beitrag einblenden

Dieser letzte Abschnitt war der Beste. Die Auflösung war wirklich raffiniert und kam total unerwartet. Das macht das Buch schon wieder zu etwas Besonderem. Wie groß muss diese Liebe für Ishigami gewesen sein und jetzt war alles umsonst. Aber an der Stelle von Yasuko hätte ich auch nicht anders gehandelt. So kann man nicht den Rest seines Lebens leben.

Pippo121

vor 6 Monaten

Kap. 15-19
Beitrag einblenden

Der letzte Abschnitt hatte es in sich und hat mich wieder mit dem Buch versöhnt.

Die komplizierten Gedankengänge des Lehrers und des Physikers wurden entworren und brachten eine sehr überraschende Wendung mit sich. Es war wirklich sehr clever von Ishigami die Polizei zu täuschen und die Tatzeit um 24h nach hinten zu verlegen, auf diese Idee muss man erst mal kommen! So konnten Yasuko und Misato sich in aller Ruhe ein Alibi verschaffen und mussten zu keinem Zeitpunkt lügen! Sehr clever eingefädelt!

Zum Schluss tat Ishigami mir wirklich leid, er opfert sein Leben für seine Nachbarinnen um dann festzustellen, dass es letztlich umsonst war. Aber ich verstehe Yasuko! Schließlich ist sie ein Mensch mit Gewissen und hatte eigentlich keine Wahl...

Pippo121

vor 6 Monaten

Fazit und Rezi-Link

Ich gebe dem Buch drei Sterne und hier auch meine Rezi:

https://www.lovelybooks.de/autor/Keigo-Higashino/Verd%C3%A4chtige-Geliebte-1005650771-w/rezension/1464194084/

Pippo121

vor 6 Monaten

Kap. 15-19
Beitrag einblenden

Insider2199 schreibt:
Der Clou des Buches war ja dann, dass das echte Alibi angezweifelt wurde, während die falsche Leiche als echt angesehen wurde. LOL Aus dieser Perspektive also ein cleverer Roman. :)

Damit hätte ich nie im Leben gerechnet! :) Wirklich sehr clever eingefädelt, leider erfolglos! ;)

Pippo121

vor 6 Monaten

Kap. 15-19
Beitrag einblenden
@Yolande

Genau! Ich denke, dass ihre Schuld sie sonst innerlich zerfressen hätte. Vor allem da sie ja weiß, was Ishigami alles auf sich genommen hat, nur um sie zu schützen. Dass sie ihn unwissentlich vor dem Selbstmord bewahrt hat, kann sie ja nicht ahnen!

Insider2199

vor 6 Monaten

Fazit und Rezi-Link

Hier meine Rezi zu dem Buch, bei mir sind es 4 Sterne geworden:

https://www.lovelybooks.de/autor/Keigo-Higashino/Verdächtige-Geliebte-1005650771-w/rezension/1465715827/

Neuer Beitrag

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks