Keiko Suenobu

(41)

Lovelybooks Bewertung

  • 28 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 4 Rezensionen
(29)
(8)
(3)
(1)
(0)

Bekannteste Bücher

LIFE Manga Bände 1 - 12 zusammen

Bei diesen Partnern bestellen:

Life

Bei diesen Partnern bestellen:

Life

Bei diesen Partnern bestellen:

Life. Bd.11

Bei diesen Partnern bestellen:

Life

Bei diesen Partnern bestellen:

Life

Bei diesen Partnern bestellen:

Vitamin

Bei diesen Partnern bestellen:

Life. Bd.2

Bei diesen Partnern bestellen:

Life, Tome 10 :

Bei diesen Partnern bestellen:

Life, Tome 15 :

Bei diesen Partnern bestellen:

Life, Tome 18 :

Bei diesen Partnern bestellen:

Life, Tome 9 :

Bei diesen Partnern bestellen:

Life, Tome 13 :

Bei diesen Partnern bestellen:

Life, Tome 16 :

Bei diesen Partnern bestellen:

Life, Tome 17 :

Bei diesen Partnern bestellen:

Life, Tome 11 :

Bei diesen Partnern bestellen:

Life, Tome 20 :

Bei diesen Partnern bestellen:

LIFE Volume 7 (Life (Tokyopop))

Bei diesen Partnern bestellen:

Life, Tome 12 :

Bei diesen Partnern bestellen:

Life, Tome 14 :

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • wenn man in ein tiefes loch fällt

    Life 1
    cupcakeprincess

    cupcakeprincess

    17. January 2017 um 13:56 Rezension zu "Life 1" von Keiko Suenobu

    Ayumu und Shi-chan sind beste Freunde. Der nächste Schritt ist die Oberschule, doch dafür müssen beide erstmal die Aufnahmeprüfungen bestehen. Da Ayumus Noten nicht so gut sind, hilft ihr Shi-chan. Ayumus Noten werden immer besser und überragen sogar die Punktzahl von Shi-chan. Ayumu weiß nicht, wie sie ihre Freundin aufmuntern soll und dass obwohl Shi-chan immer die passenden Worte für sie gefunden hat. Aus Unsicherheit und Angst lügt Ayumu Shi-chan an und behauptet, dass sie bei den Tests auch nicht so gut abgeschnitten hätte. ...

    Mehr
  • gegen den rest der welt :)

    Life
    cupcakeprincess

    cupcakeprincess

    17. January 2017 um 13:54 Rezension zu "Life" von Keiko Suenobu

    Ayumu fühlt sich von Tag zu Tag unwohler in ihrer Haut. Als Hatori ihr aus der Patsche hilft, erzählt Ayumu zum ersten Mal jemanden, was ihr alles durch den Kopf geht. Hatori bringt sie auf andere Dinge, indem sie ihren Monatslohn auf den Kopf haut. Schöne Klamotten und ein neuer frischer Haarschnitt sollen Ayumu auf andere Gedanken bringen. Auch in der Karaokebar finden sich beide wieder. Ayumu hat sich vorgenommen stärker zu werden. Und daran ändert auch nichts, dass die anderen ihren Stuhl und ihren Tisch aus dem Fenster ...

    Mehr
  • ring frei für hatori

    Life. Bd.2
    cupcakeprincess

    cupcakeprincess

    17. January 2017 um 13:53 Rezension zu "Life. Bd.2" von Keiko Suenobu

    Hatori, eine Klassenkameradin von Ayumi, weiß wie Ayumu wirklich ticket. Sie sagt ihr, dass Ayumus Lächeln total gestellt wird. Parallel versucht Ayumu alles um Katsumi und Manami wieder zusammenzubringen. Einerseits weil sie es Manami versprochen hat und andererseits möchte Ayumi die neu gefundene Freundschaft nicht schon wieder verlieren. Doch Katsumi ist nicht der nette Typ von nebenan. Ayumu findet ein Album mit fragwürdigen Bildern. Katsumi droht ihr und kommt sogar hinter Ayumus Geheimnis. Damit dieses nicht auffliegt, hält ...

    Mehr
  • Man will eingreifen

    Life 1
    CastielNovak

    CastielNovak

    13. August 2013 um 09:11 Rezension zu "Life 1" von Keiko Suenobu

    Wie ich über den Manga fiel, weiss ich nicht mehr, aber er faszinierte mich vom ersten Band weg. Leider wurde die deutsche Übersetzung eingestellt und man findet sie fast nicht mehr zu kaufen. DIe Geschichte um Ayumu ist so schockierend und weckt Mitgefühl, während die Zeichnungen einfach wunderschön geraten sind. Die Charaktere durchleiden alle ihre eigenen Probleme, obwohl Ayumu stets im Zentrum steht, jenes Mädchen, das am Borderline-Syndrom leidet. Ein psychisches Problem und ein Thema das gerne mal tabuisiert wird.

  • Wie es in den Wald hinein ruft…

    Limit 01
    antjemue

    antjemue

    17. April 2013 um 08:56 Rezension zu "Limit 01" von Keiko Suenobu

    Kürzlich unternahm ich, als Comic-Liebhaberin, erstmals einen Manga-Versuch. Leider sagten mir bei diesem weder die Geschichte, noch die Zeichnungen zu. Doch wie heißt es im Volksmund so schön? Einmal ist Keinmal. Als ich kürzlich eines der letzten Rezensionsexemplare des Mangas „Limit 1“ von Keiko Suenobu aus dem Amazon Vine Programm bestellen konnte, wagte ich einen zweiten Testlauf, in der Hoffnung, dass die andere (zweifelhafte) Volksweisheit „Zweimal ist einmal zu viel“ nicht zutrifft. Limit 1 Auf der Fahrt ins Klassen-Camp ...

    Mehr
  • Mein erster und letzter Ausflug in die Welt der Mangas.

    Limit 01
    Jetztkochtsie

    Jetztkochtsie

    16. April 2013 um 19:53 Rezension zu "Limit 01" von Keiko Suenobu

    Ich wollte immer schon einen Manga lesen. Als Kind haben mir die japanischen Zeichentrickserien immer sehr gefallen, etwas ähnliches habe ich auch hier erwartet und wurde total enttäuscht. Keine Frage, die Zeichnungen sind kunstvoll und sehr gelungen, aber die Geschichte? Der reinste Alptraum. Die Personen agieren für mich nicht durchschaubar, die Handlung verläuft nicht linear und es war für mich unheimlich schwer überhaupt einen Sinn hinter der Geschichte zu erkennen. Bezüge zu Lost konnte ich nicht feststellen, eher den ...

    Mehr
  • Mein erster und letzter Ausflug in die Welt der Mangas.

    Limit 01
    Jetztkochtsie

    Jetztkochtsie

    16. April 2013 um 19:52 Rezension zu "Limit 01" von Keiko Suenobu

    Ich wollte immer schon einen Manga lesen. Als Kind haben mir die japanischen Zeichentrickserien immer sehr gefallen, etwas ähnliches habe ich auch hier erwartet und wurde total enttäuscht. Keine Frage, die Zeichnungen sind kunstvoll und sehr gelungen, aber die Geschichte? Der reinste Alptraum. Die Personen agieren für mich nicht durchschaubar, die Handlung verläuft nicht linear und es war für mich unheimlich schwer überhaupt einen Sinn hinter der Geschichte zu erkennen. Bezüge zu Lost konnte ich nicht feststellen, eher den ...

    Mehr
  • Klassische Teenagerrobinsonade

    Limit 01
    sabisteb

    sabisteb

    15. April 2013 um 22:08 Rezension zu "Limit 01" von Keiko Suenobu

    Die 2. Jahrgangsstufe fährt traditionell auf ein sogenanntes Klassen-Camp. Ziel und Zweck dieser Übung ist es, mitten in der Natur seinen unabhängigen Geist trainieren. Auf der Fahrt ins Camp kommt es zu einem folgenschweren Unfall. Die Lehrer, der Busfahrer und alle Schüler bis auf 5 kommen ums Leben. Diese 5 überlebenden Schülerinnen waren sich schon unter normalen Umständen nicht gerade freundlich gesinnt, da ist es wenig hilfreich, dass die Klassenaußenseiterin die einzige Waffe an sich gebracht hat und auf Rache für alle ...

    Mehr
  • Rezension zu "Limit 01" von Keiko Suenobu

    Limit 01
    Kittie

    Kittie

    19. November 2012 um 22:53 Rezension zu "Limit 01" von Keiko Suenobu

    So kann es laufen - anstelle als Klassenfahrt in ein Camp zu fahren, verunglückt der Bus auf dem Weg dorthin und es überleben nur fünf Mädchen, wovon eine die Beliebte und eine andere der MoF ist. Dann noch gefangen in einer Schlucht, beginnt der Kampf ums Überleben ... wenn das nicht mal zu interessanten Konflikten führt. Jetzt ohne viel dort zu verraten, entstehen die natürlich schnell mit der Erkenntnis, dass es nicht mehr so wie an der Schule ist und ab jetzt auch eine andere Hackordnung herrscht. Wie es bei den Japanern nun ...

    Mehr