Life 1

von Keiko Suenobu 
5,0 Sterne bei2 Bewertungen
Life 1
Bestellen bei:

Zu diesem Buch gibt es noch keine Kurzmeinung. Hilf anderen Lesern, in dem du das Buch bewertest und eine Kurzmeinung oder Rezension veröffentlichst.

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:1595329315
Sprache:
Ausgabe:Flexibler Einband
Umfang:192 Seiten
Verlag:Tokyopop
Erscheinungsdatum:30.04.2006

Rezensionen und Bewertungen

Neu
5 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne2
  • 4 Sterne0
  • 3 Sterne0
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:
    Ein LovelyBooks-Nutzervor 2 Jahren
    wenn man in ein tiefes loch fällt

    Ayumu und Shi-chan sind beste Freunde. Der nächste Schritt ist die Oberschule, doch dafür müssen beide erstmal die Aufnahmeprüfungen bestehen. Da Ayumus Noten nicht so gut sind, hilft ihr Shi-chan. Ayumus Noten werden immer besser und überragen sogar die Punktzahl von Shi-chan.

    Ayumu weiß nicht, wie sie ihre Freundin aufmuntern soll und dass obwohl Shi-chan immer die passenden Worte für sie gefunden hat. Aus Unsicherheit und Angst lügt Ayumu Shi-chan an und behauptet, dass sie bei den Tests auch nicht so gut abgeschnitten hätte. Als dann die Ergebnisse bekannt gegeben werden, steht Shi-chan nicht auf der Liste. Sie fühlt sich von Ayumi ausgenutzt und möchte sie nie wieder sehen. Für Ayumu bricht eine Welt zusammen und weil sie nicht weiß, wie sie mit dem Frust umgehen soll, fängt sie an sich selbst zu verletzen.

    An der Nishi High traut sich Ayumu nicht Freundschaften zu schließen. Zu groß ist ihre Angst erneut jemanden zu verletzen. Doch dann trifft sie die fröhliche Manami, die sie gleich ins Herz schließt.

    Mir hat die Geschichte rund um Ayumu, Shi-chan und Co. sehr gut gefallen. Die Geschichte ist tiefgründig und regt einen zum Nachdenken an. Auch finde ich die Zeichnungen wunderschön :) Mein Lieblingscharakter ist eindeutig Hatori. Ich mag ihre selbstbewusste Art einfach :)

    Kommentieren0
    2
    Teilen
    CastielNovaks avatar
    CastielNovakvor 5 Jahren
    Man will eingreifen

    Wie ich über den Manga fiel, weiss ich nicht mehr, aber er faszinierte mich vom ersten Band weg. Leider wurde die deutsche Übersetzung eingestellt und man findet sie fast nicht mehr zu kaufen.
    DIe Geschichte um Ayumu ist so schockierend und weckt Mitgefühl, während die Zeichnungen einfach wunderschön geraten sind. Die Charaktere durchleiden alle ihre eigenen Probleme, obwohl Ayumu stets im Zentrum steht, jenes Mädchen, das am Borderline-Syndrom leidet. Ein psychisches Problem und ein Thema das gerne mal tabuisiert wird.

    Kommentieren0
    2
    Teilen

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks