Keith Ablow

 3,9 Sterne bei 261 Bewertungen
Autor von Psychopath, Der Diener Gottes und weiteren Büchern.

Alle Bücher von Keith Ablow

Cover des Buches Psychopath (ISBN: 9783442555307)

Psychopath

 (124)
Erschienen am 15.02.2008
Cover des Buches Infam (ISBN: 9783442055432)

Infam

 (39)
Erschienen am 18.04.2006
Cover des Buches Der Diener Gottes (ISBN: 9783442461936)

Der Diener Gottes

 (39)
Erschienen am 15.05.2006
Cover des Buches Ausgelöscht (ISBN: 9783442459568)

Ausgelöscht

 (28)
Erschienen am 11.07.2005
Cover des Buches Kalt, kaltes Herz (ISBN: 9783426616673)

Kalt, kaltes Herz

 (25)
Erschienen am 01.01.2001
Cover des Buches PSYCHOPATH (ISBN: 9780330427623)

PSYCHOPATH

 (1)
Erschienen am 03.12.2004
Cover des Buches Denial (ISBN: 0312983883)

Denial

 (1)
Erschienen am 01.04.2002
Cover des Buches Murder Suicide (ISBN: 9780330427630)

Murder Suicide

 (1)
Erschienen am 25.11.2005

Neue Rezensionen zu Keith Ablow

Cover des Buches Der Diener Gottes (ISBN: 9783442461936)UlrikesBuecherschranks avatar

Rezension zu "Der Diener Gottes" von Keith Ablow

Ich hatte mir ein klein wenig mehr erhofft
UlrikesBuecherschrankvor 2 Monaten

Frank Clevenger,forensischer Psychiater,bekommt es mit einer Mordserie zu tun.Der Täter perfektioniert geradezu seine Morde und er setzt sie gekonnt in Szene.Clevenger kommt dem Mörder auf die Spur der bereits sein nächstes Opfer im Visier hat. Es ist Crosse ein Architekt der mit seinen perfekten Entwürfen brillieren möchte-wenn es sein muss sogar mit einem perfekten Mord.

Der Schreibstil ist sehr bildhaft und leicht zu lesen.Die Protagonisten passen sehr gut in das Buch hinein.Sie sind ansprechend und authentisch dargestellt.Die Spannung steigert sich von Kapitel zu Kapitel.

Fazit:Schon der Prolog fängt ziemlich heftig an.Da muss ich gleich anmerken dass dieser Thriller nicht's für schwache Nerven ist.Die Geschichte geht am 03.August 2006 los und endet am 23.August 2006.Die Spannung wird zusätzlich erhöht indem der Autor zusätzlich die Uhrzeit hinzugefügt hat.Das Buch ist in meinen Augen fast schon zu ruhig geschrieben trotzdem bleibt die Spannung erhalten und sie erhöht sich kontinuierlich.Die Idee dass der Leser schon von Beginn an weiß wer der Serienkiller ist und wie er tickt fand ich recht interessant. Es gibt zwei Handlungsstränge,einmal das Privatleben des Psychologen Clevenger das emotional und spannend ist unter anderem geht es um Drogen und Alkohol.Für meine Gefühle haben sich diese Abschnitte langgezogen,da hätte es in meinen Augen etwas weniger sein können.Die Ermittlungen die gleichzeitig fesselnd sind haben ein zu abruptes Ende.Ich war auch etwas darüber enttäuscht. Ich hatte mir mehr vorgestellt.Außerdem berühren sie sich nur vage.Es sind praktisch zwei Storys in einer.Die Spannung wird nochmals erhöht weil die Kapitel immer wieder zu Crosse zurückkehren.Ich finde es ist ein guter Thriller den der Leser nicht so schnell aus der Hand legt.Es ist eine komplexe Geschichte voller psychologischer Hintergründe.Dieser Thriller ist der sechste Band dieser Reihe.Ich vergebe für diese Story drei Sterne weil sie sehr gut angefangen aber dann doch für mich nachgelassen hat.


Kommentieren0
0
Teilen
Cover des Buches Der Diener Gottes (ISBN: 9783442461936)xotils avatar

Rezension zu "Der Diener Gottes" von Keith Ablow

Entäuscht
xotilvor 4 Jahren

bisher habe ich alle Bände von Keith Ablow verschlungen da er es immer schafft Spannung aufzubauen und einen lange im dunkeln tappen lässt wer der Täter .

Aber bei diesem Buch bin ich sehr enttäuscht ich musste mich richtig durchquälen da absolut kein Spannungsbogen im Buch ist und die Story nur so vor sich hinplätschert.

das einzig was etwas interessant war ,die Story um Bill seinen Ziehsohn

Leider bin ich viel besseres von ihm gewohnt

Kommentieren0
0
Teilen
Cover des Buches Psychopath (ISBN: 9783442555307)KarinFrankes avatar

Rezension zu "Psychopath" von Keith Ablow

Ein echter Thriller
KarinFrankevor 6 Jahren

Frank Clevenger, ein Psychiater soll dem FBI bei der Suche nach dem Highway-Mörder helfen, der mindestens schon vierzehn Menschen umgebracht hat. Er lässt sich auf ein gefährliches Spiel ein, um den Mörder zu stoppen.
Ich bin durch einen Lovelybooks-Leser auf das Buch aufmerksam geworden, der Klappentext hörte sich gut an, also habe ich das Buch gekauft.
Man merkt ja meist schon auf der ersten Seite, ob man mit dem Schreib- und Erzählstil des Autors klarkommt, die Geschichte begann auch spannend. Die Enttäuschung kam, als der Täter ziemlich schnell für den Leser bekannnt wurde. Naja, dachte ich, so toll ist es wohl doch nicht. Weit gefehlt, Keith Ablow schafft es, die Spannung bis zu den letzten Seiten zu halten. Ihm ist es gelungen einen psychologischen Thriller zu schreiben, der diese Bezeichnung auch verdient. Der Autor ist vom Fach und lässt seine Leser vielfältig an seinem Wissen teilhaben. Auch die Charaktere auf den Nebenschauplätzen bleiben interessant, man kann sich sehr gut in sie hineinfühlen.
Absolut lesenswert und mit Sicherheit nicht mein letztes Buch von diesem Autor.

Kommentare: 2
33
Teilen

Gespräche aus der Community

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Zusätzliche Informationen

Keith Ablow wurde am 23. November 1961 in Marblehead (Vereinigte Staaten von Amerika) geboren.

Keith Ablow im Netz:

Community-Statistik

in 315 Bibliotheken

von 17 Lesern aktuell gelesen

von 6 Lesern gefolgt

Reihen des Autors

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks