Keith Ferrin Die Bibel umarmen

(3)

Lovelybooks Bewertung

  • 4 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 1 Leser
  • 3 Rezensionen
(3)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Die Bibel umarmen“ von Keith Ferrin

Klasse geschrieben, macht Lust aufs Bibellesen und eröffnet so einen neuen Zugang zu Gottes Wort

— orfe1975
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Die Bibel kann eine spannende Lektüre sein

    Die Bibel umarmen

    orfe1975

    01. August 2016 um 23:55

    Cover:Die Utensilien auf dem Cover wie Kopfhörer, eine Tasse Kaffee , Schokolade, eine Decke und ein Buch mit Lesezeichen symbolisieren gemütliche und genießerische Stunden - so wie es beim Lesen der Bibel gemäß des Titels auch sein soll. Das Bild wirkt einladend und macht Lust, dieses Buch aufzuschlagen. Inhalt:Keith Ferrin beschreibt in 10 Tipps, wie man mit Freude das Buch der Bücher neu entdecken und genießen kann.Mein Eindruck:Geht es Ihnen auch so: Lesen Sie die Bibel auch nur, weil Sie denken, es gehört als guter Christ zu ihren Pflichten? Denken Sie, Sie verstehen die Inhalte nicht, weil sie zu altmodisch formuliert sind und der Inhalt und tiefere Sinn nur für Theologen verständlich ist, nicht aber für den "einfachen Bürger"? Lesen Sie die Bibel auszugsweise und fragen sich jedes mal, was Ihnen dort Wort für Wort gesagt werden soll?Kurz: Ist Bibellesen eher eine lästige Pflicht, die sie nicht gerne ausüben? Dann geht es Ihnen so wie mir - bevor ich dieses wunderbare Buch von Keith Ferrin las. Bisher war die Bibel ein Text, der mir auszugsweise in Messen, Religionsunterricht oder in Büchern über die Bibel präsentiert und von anderen Leuten interpretiert wurde. Ich selber habe aus der genannten Denkweise heraus nie das Bedürfnis gehabt, die Bibel in die Hand zu nehmen und einfach so aus Freude darin zu lesen wie in einem Roman. Ich würde mich als "Bibelmuffel" bezeichnen. Gerade deswegen hat mich der Titel neugierig gemacht, ich wollte die Bibel aus einer anderen Sichtweise kennenlernen und einen neuen Zugang finden. Und dies ist dem Autor in fabelhafter Weise gelungen!Keith Ferrin holt den Leser genau dort ab, wo er steht. Er selber hat den Prozess vom Bibel lesen MÜSSEN zum DÜRFEN mitgemacht und kann die Gefühle des Lesers gut nachvollziehen. Aber er belässt es nicht dabei, sondern versteht es, in anschaulicher und mitreißender Art den Leser an die Hand zu nehmen und ihm Schritt für Schritt das Werk Gottes schmackhaft zu machen.Es sind kleine Tipps wie z. B. "Lesen Sie laut" oder "Schauen Sie den ganzen Film", die jedoch erstaunlich große Wirkung haben. Jeder Tipp ist mit eigenen, teils amüsant beschriebenen Erfahrungsberichten belegt und am Ende jedes Kapitels stehen kleine Aufgaben, um die Tipps umzusetzen und Hinweise, welche Bibeltexte hierzu geeignet sind. Am Ende des Buches laufen die Tipps in einer größere Übung zusammen und runden das Thema "Bibel mit Freude lesen" perfekt ab. Zudem gibt es immer wieder den Hinweis, das Gelesene mit anderen Gleichgesinnten zu besprechen und dafür stehen anleitende Fragestellungen in jedem Kapitel bereit. Das macht einen weiteren Mehrwert dieses Buches für mich aus.Die Sprache ist so lebendig und flüssig, die Beispiele so amüsant und nachvollziehbar beschrieben, dass ich dieses Buch mit Begeisterung verschlungen habe und am Ende richtig gierig aufs Bibellesen war. Fazit:Klasse geschrieben, macht Lust aufs Bibellesen und eröffnet so einen neuen Zugang zu Gottes Wort

    Mehr
  • Schnapp dir das Buch und fang an die Bibel zu umarmen!

    Die Bibel umarmen

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    19. June 2016 um 20:52

    Am Anfang konnte ich mit dem Titel „Die Bibel umarmen“ nichts anfangen und war sehr skeptisch, ob ich dieses Buch wirklich lesen soll. Allerdings hat es mich seit dem ich es das erste Mal gesehen habe nicht mehr losgelassen und ich habe mehrmals am Tag darüber nachgedacht. Am Ende bin ich nun sehr froh, dass ich es gelesen habe. Ich tue mich mit der regelmäßigen Bibellese sehr schwer und habe bis jetzt kaum ein Kapitel aus der Bibel an einem Stück gelesen, weil ich es einfach nicht spannend genug fand und/ oder meine Gedanken sich nach den ersten vier-fünf Versen verabschiedet haben und ich nicht mehr bei der Sache war. Ich habe mich in diesem Buch total wieder erkannt und kann die zehn Tipps von Keith Ferrin wunderbar auf mein tägliches Leben anwenden. Er hat mir die Augen geöffnet, dass die Bibel an sich eine spannende Story hat und ich nicht mit gefühlten zwei Studienbibeln, fünf Kommentare und zehn Bibelleseheftchen an die Bibel rangehen muss. Es ist jetzt sehr überspitzt von mir aufgeschrieben, aber ich hatte immer das Gefühl, dass ich nur mit diesen Dingen die Bibel verstehen kann. Außerdem habe ich immer die Erwartungen gehabt, dass Gott immer durch sein Wort mit mir spricht und was sagen möchte, wenn es nicht so war, war ich enttäuscht und habe den Spaß am Lesen in der Bibel verloren. Keith Ferrin räumt mit diesen Vorurteilen auf! Jeder kann die Bibel einfach so aufschlagen und darin lesen! Gott möchte uns gar nicht immer etwas mitteilen, sondern auch einfach nur mal Zeit mit uns verbringen. Also falls es dir so geht, wie ich es oben geschrieben habe und du einfach keinen Draht zur Bibel findest: Kauf dir dieses Buch, lies es und fang an in der Bibel zu lesen! Auf geht´s! Worauf wartest du noch?!

    Mehr
  • Wieder Freude am Bibel lesen haben

    Die Bibel umarmen

    heaven4u

    15. June 2016 um 09:43

    „Und wenn „Ich muss Bibel lesen“ zu „Ich darf die Bibel lesen“ wird, dann brauchen Sie dieses Buch hier vermutlich gar nicht mehr!“ (S. 29) Vermutlich ist jeder Christ mal in der Phase wo Bibel lesen eher eine lästige Pflicht ist und man es gleich ausfallen lässt, weil so vieles wichtiger ist oder man denkt, die Geschichten eh schon zu kennen. Bei einigen staubt die Bibel sogar im Regal vor sich hin. Andere lesen reihenweise Romane am Stück aber Bibel lesen ist eher eine Qual. Kaith Ferrin will den Leser ermutigen, dass Bibel lesen wieder zum Genuss wird und nicht nur eine Pflichtübung ist. Bibel lesen heißt Gemeinschaft mit dem lebendigen Gott zu haben und nicht alte Geschichten zu lesen. Normalerweise mag ich „wie kann ich in x Schritten dies und das lernen“ Bücher gar nicht. Doch ich war gespannt, was ich hier neues erfahren könnte um wieder Freude beim Bibel lesen zu empfinden. Umso erfreuter war ich bereits auf den ersten Seiten, dass das Buch mich total ansprach und ich beim Lesen immer wieder nicken musste oder dachte, ja genau so ist es. Dem Autor geht es dabei tatsächlich nicht um ein System bei dem man erstens bis zehntens abhaken muss und dann hat man wieder Freude an der Bibel. Es sind vielmehr seine eigenen Erfahrungen, die dieses Buch entstehen ließen. Keith Ferrin war bereits 20 Jahre Christ als er den Schauspieler Bruce Kuhn traf, der das Johannesevangelium auf der Bühne „erzählte“. Er kannte es auswendig und erzählte Keith Ferrin (der das gleiche später ebenfalls machte) wie er auf die Idee kam und wie das sein Leseverhalten verändert hatte. Das tolle an dem Buch ist – man kann es sofort umsetzen. Man braucht nichts weiter als seine Bibel und eventuell andere, die ebenfalls die Bibel lesen um sich auszutauschen. Das wichtigste im Buch war für mich, die Bibel am Stück zu lesen, am besten die ganze Bibel, um erstmal einen Überblick zu bekommen und auch einzelne Bücher immer wieder zu lesen um sich so die Texte besser zu verstehen. Ich will nicht zu viel erzählen, man sollte das Buch einfach selbst lesen und sich inspirieren lassen. Sinnvoll finde ich hier, das Buch mehrmals zu lesen – erst einmal zur groben Übersicht und dann nochmal um es umzusetzen. Schon auf den ersten Seiten hatte ich richtig Lust, wieder ausdauernder Bibel zu lesen. Daher kann ich das Buch nur jedem Christen empfehlen. Am besten liest man es in einer Kleingruppe, dafür gibt es nach jedem Kapitel extra Gesprächsanregungen. Aber Vorsicht – es könnte Ihr Leben verändern!

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks