Orphan Black - Classified Clone Reports

von Keith R A DeCandido 
5,0 Sterne bei1 Bewertungen
Orphan Black - Classified Clone Reports
Bestellen bei:

Zu diesem Buch gibt es noch keine Kurzmeinung. Hilf anderen Lesern, in dem du das Buch bewertest und eine Kurzmeinung oder Rezension veröffentlichst.

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9781785655289
Sprache:Englisch
Ausgabe:Fester Einband
Umfang:160 Seiten
Verlag:Titan Books
Erscheinungsdatum:11.08.2017

Rezensionen und Bewertungen

Neu
5 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne1
  • 4 Sterne0
  • 3 Sterne0
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:
    TheSaints avatar
    TheSaintvor 4 Monaten
    ORPHAN BLACK - Erst wars Eine, dann zwei, drei, vier...

    Von 2013 bis 2017 bereicherte diese von Kritikern sehr gelobte jedoch von der Masse leider eher unbeachtet gebliebene Science-Fiction/Thriller-Serie mit 50 Folgen die Fernsehlandschaft.

    Eine spannende und intelligent erzählte Geschichte mit moralischen und ethischen Fragen zur Eugenik und des menschlichen Klonens wie auch mit ernsten Gedanken zur persönlichen Identität und des Identitätendiebstahls.
    Die Serie beginnt damit, dass die Trickbetrügerin Sarah Manning ihre vermeintliche Doppelgängerin in der U-Bahn vor einen Zug springen sieht. Sie nimmt die Habseligkeiten der Selbstmörderin an sich und ihre Identität an... die der Polizistin Elizabeth Childs.
    Langsam kristallisiert sich heraus, dass sich Childs und somit nun auch Sarah selbst im Fadenkreuz einer mysteriösen Killerin befindet, die ebenso aussieht wie sie.
    In den kommenden Folgen stößt Sarah auf weitere Klone von sich und mit ihnen und ihrem Pflegebruder Felix "Fee" Dawkins beginnen sie die sinistren Machenschaften einer geheimnisvollen Wissenschaftsgruppe namens "Neolution" aufzudecken.
    Sarah's Tochter Kira wird zu einer Schlüsselfigur für das Dyad-Institut, welches rücksichtslos von dem Klon Rachel Duncan geleitet wird und bestrebt ist, weltweit durch genmanipulierte Eingriffe die Evolution zu steuern.
    Da die 50 Folgen der Serie durchkonzipiert wurden und einem klar ausgelegtem Handlungsplan folgten, hat die Serie keinerlei Pausenfüller und kommt mit der letzten Folge zu einem sehr schönen Schluß bei gleichzeitiger Auflösung der Handlungsstränge.

    Das vorliegende Buch ist als eine Art Belegsammlung entworfen mit Tagebuchauszügen, Datenblättern, Bildern, Spickzetteln, Bordkarten, Landkarten und übertragenen Tonbandprotokollen. Zusammengetragen von Dr. Delphine Cormier, die selbst Leiterin des Dyad-Instituts war und das Love-Interest des Klons Cosima Niehaus darstellt.
    In dem Buch werden alle fünf Staffeln abgehandelt. Schlüsselszenen werden in Form von Bildmaterial und Gedanken aus Tagebüchern bzw. aus Mails oder Memos aus verschiedenen Blickwinkeln beleuchtet und lassen spannende Momente nochmals aufleben und ergänzen die manchmal aus Zeitgründen nicht so klar ausgeführten Aktionen der Protagonisten.

    Ein vorbildlicher Buchbeitrag zu einer außergewöhnlichen TV-Serie. Liebevoll aufbereitet und dem Fan würdig dargebracht.
    Buch und Serie sind sehr empfohlen!

    Kommentieren0
    93
    Teilen

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks