Keith R. A. DeCandido Extinction

(3)

Lovelybooks Bewertung

  • 5 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(3)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Extinction“ von Keith R. A. DeCandido

Der offi zielle Roman zum Film RESIDENT EVIL: EXTINCTION Die mysteriöse Kämpferin aus Resident Evil: Apocalypse ist zurück! Zusammen mit den wenigen Überlebenden der grauenhaften Ereignisse in Raccoon City, bahnt sich die geheimnisvolle Alice einen Weg durch die verwüsteten Vereinigten Staaten. Ihr Ziel ist Alaska. Gejagt von den Lakaien des hinterhältigen Dr. Isaac, sehen sich Alice und ihre Begleiter mit weiteren tödlichen Bedrohungen konfrontiert: Mordlüsterne Zombies, die es auf ihr Fleisch abgesehen haben und die monströsen Laborratten der Umbrella Corporation, die es nach ihrem Blut dürstet. Alice hingegen sinnt nur auf eines: Rache für die vielen Opfer und für das, was ihr angetan wurde … ALLES IST MÖGLICH …

Das beste Buch der Reihe!

— Zaara
Zaara

Stöbern in Fantasy

Vier Farben der Magie

Ein sehr gelungener Auftakt! :)

Tatsu

Das Relikt der Fladrea

Ein richtig gutes, spannendes Buch mit einem Mega-Cliffhanger.

AmyJBrown

Götterlicht

Eine wundervolle Story, die mich umgehauen hat. Die Autorin hat mich in eine emotionale Achterbahn entführt.

Kimi234

Das wilde Herz des Meeres

Piratenfeeling pur gepaart mit Fantasy und Liebe. Ein toller Mix!

buechersindfreunde

Die Gabe der Könige

Wunderbar

fin_fish

Das Frostmädchen

Hat mich leider nicht überzeugen können.

fin_fish

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Absolut Genial!

    Extinction
    Zaara

    Zaara

    22. November 2013 um 08:12

    Klappentext Der offizielle Roman zum Film RESIDENT EVIL: EXTINCTION Die mysteriöse Kämpferin aus Resident Evil: Apocalypse ist zurück! Zusammen mit den wenigen Überlebenden der grauenhaften Ereignisse in Raccoon City, bahnt sich die geheimnisvolle Alice einen Weg durch die verwüsteten Vereinigten Staaten. Ihr Ziel ist Alaska. Gejagt von den Lakaien des hinterhältigen Dr. Isaac, sehen sich Alice und ihre Begleiter mit weiteren tödlichen Bedrohungen konfrontiert: Mordlüsterne Zombies, die es auf ihr Fleisch abgesehen haben und die monströsen Laborratten der Umbrella Corporation, die es nach ihrem Blut dürstet. Alice hingegen sinnt nur auf eines: Rache für die vielen Opfer und für das, was ihr angetan wurde ... ALLES IST MÖGLICH ... Mein Fazit: Dieses Buch ist es absolut wert, gelesen zu werden!  Es hat großen Spaß gemacht, die Geschichte der Alice Abernathy und der Anderen zu verfolgen. Viele unbekannte Fakten, die im Film überhaupt nicht zur Geltung kamen, aber auch bekannte Situationen machen dieses Buch zu einem Lesespaß der Extraklasse. Der Autor hat einen sehr guten Schreibstile, weshalb der Leser regelrecht gebannt wird und nicht mehr loskommt. Sehr direkt, sehr spannend und viel Action.  Wer den Film gesehen hat, muss dieses Buch unbedingt lesen. Vor allem, weil der Bruch zwischen den Filmen Apocalypse und Extinction hier besser erklärt wird - Was ist mit Jill Valentine geschehen? Wo ist die kleine Angela Ashford und wie ist Carlos Olivera auf Claire gestoßen? Und was hat Alice in der ganzen Zeit erlebt? All das wird im Buch eindrucksvoll erklärt.

    Mehr