Keith R. A. DeCandido Resident Evil: Genesis

(10)

Lovelybooks Bewertung

  • 15 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(2)
(3)
(5)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Resident Evil: Genesis“ von Keith R. A. DeCandido

Die explosive Vorgeschichte zu RESIDENT EVIL: APOCALYPSE Vor der Apokalypse steht bekanntlich die Genesis; denn alles hat seinen Anfang. In Sachen RESIDENT EVIL liegt dieser tief unter Racoon City in den geheimen Forschungslaboren der Umbrella Inc. verborgen. Die fatalen Folgen, die ein manipuliertes Virus mit sich bringt, sind zunächst nicht absehbar, bis es völlig außer Kontrolle gerät - und die Mitarbeiter infiziert. Als seelenlose Kreaturen irren diese umher und stillen ihren unbändigen Hunger nach Fleisch. Eine Spezialeinheit soll dem Ganzen auf den Grund gehen und holt sich Hilfe bei Alice, die allerdings keine Erinnerung daran hat, wer sie ist … Der offizielle Roman zum Horror-Schocker RESIDENT EVIL und die Vorgeschichte zu RESIDENT EVIL: APOCALYPSE

Ein gelungener Auftakt!

— Zaara

Stöbern in Fantasy

Die Stimmen des Abgrunds

Da hatte ich mir doch etwas mehr erwartet ...

Aleshanee

Vier Farben der Magie

Kell und Lila sind mega tolle Charaktere! Freue mich schon auf den 2. Band, kann den Hype aber nicht ganz nachvollziehen.

KleineNeNi

Das Erbe der Macht - Schattenchronik 4 - Allmacht

Absolut fesselnd! Mir ist die Luft weggeblieben.

Hermione27

Palace of Glass - Die Wächterin

Tolle Welt, spannende Handlung, aber nicht immer konnte die Geschichte mich ganz packen.

KleineNeNi

Das Verlangen des Jägers

Interessante Geschichte allerdings fehlte mir die meiste Zeit die Spannung.

funny1

Animant Crumbs Staubchronik

Traumhafte Geschichte, bei der man mitfühlen kann.

XeniaMorris

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Gelungener Auftakt!

    Resident Evil: Genesis

    Zaara

    22. November 2013 um 08:06

    Klappentext Vor der Apokalypse steht bekanntlich die Genesis; denn alles hat seinen Anfang. In Sachen RESIDENT EVIL liegt dieser tief unter Racoon City in den geheimen Forschungslaboren der Umbrella Inc. verborgen. Die fatalen Folgen, die ein manipuliertes Virus mit sich bringt, sind zunächst nicht absehbar, bis es völlig außer Kontrolle gerät – und die Mitarbeiter infiziert. Als seelenlose Kreaturen irren diese umher und stillen ihren unbändigen Hunger nach Fleisch. Eine Spezialeinheit soll dem Ganzen auf den Grund gehen und holt sich Hilfe bei Alice, die allerdings keine Erinnerung daran hat, wer sie ist … Mein Fazit: Dieses Buch lädt in die Welt von Alice und vielen anderen Charakteren ein, die in einer Welt leben, die die Zombies für sich eingenommen haben. Und Schuld daran ist eine Corporation, die Schönheitsprodukte für den Schein nach außen verkauft und hinter der netten Maske tödliche Waffen erschafft, ohne, dass die Menschheit davon weiß. Alice, sowie ein paar andere kommen dieser Corporation, die sich Umbrella schimpft, auf die Schliche. Allerdings nimmt alles einen anderen Verlauf... Dieses Buch ist hoch spannend, sehr unterhaltsam und mit charmant witzigen Dialogen vernetzt.  Es ist wirklich absolut lesenswert und lässt den Leser tiefer in die Welt von RE eintauchen, als die Filme es könnten, da dann jeder Einzige aus einem Dreiteiler bestehen würde. Wer es noch nicht gelesen hat, sollte es dringend nachholen! Es lohnt sich.  Eigentlich lohnt es sich bei jedem Buch der RE Romane zu den Filmen 

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks