Keith R. A. DeCandido Star Trek - Corps of Engineers 10: Achtung, Monster!

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 3 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 2 Rezensionen
(1)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Star Trek - Corps of Engineers 10: Achtung, Monster!“ von Keith R. A. DeCandido

Auch Band 10 weiss zu überzeugen, mit einer spannenden und (wieder) spassigen Geschichte.

— startrekch

Nach dem die Portal-Krise in der Föderation vorbei ist, macht sich das Corps of Engineers an die Aufräumarbeit. Dabei werden sie auf ...

— Splashbooks

Stöbern in Science-Fiction

Der lange Weg zu einem kleinen zornigen Planeten

Perfekte Science Filtion mit grandiosen Charakteren und einem fastinierenden Setting. Ich liebe es!

Meritamun

Die drei Sonnen

Eines der seltsamsten Bücher, die ich je in der Hand hatte. Man sollte Wissenschaftler sein, um es zu verstehen. Mir zu abgehoben ... sorry

alexanderptok

Bios

Eine Odyssee durch eine perverse Zukunft; und eine Suche nach den Grenzen des Erlaubten. Saumäßig spannend, hoch brisant und aktuell. KAUFEN

alexanderptok

SoulSystems 1: Finde, was du liebst

toller Einstig in eine neue Reihe

Sanny

Das Buch des Phönix

Wieder ein sehr tolles und besonderes Buch von Okorafor!

Kugeni

Red Planet - Roter Planet

Als ich das Buch angefangen habe zu lesen, war ich sofort mitten drin in der Story

winterdream

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Band 10: Achtung, Monster!

    Star Trek - Corps of Engineers 10: Achtung, Monster!

    startrekch

    25. November 2016 um 16:16

    Auch Band 10 weiss zu überzeugen. Wir haben es schon fast wieder mit einem Spassroman zu tun. Die Story an sich ist zwar alles andere als Spassig, aber die Protagonisten geben ihr bestes die Stimmung aufzulockern. Die Story gehört in den "Portale-Handlungsbogen" von dem ich bisher noch keinen Roman gelesen habe und somit auch nicht genau weiss, was da alles passiert ist. Ist aber im grossen und ganzen auch nicht so wichtig. Das wichtigste was der Leser wissen muss wird kurz erklärt, der Rest ergibt sich dann von selbst. Die Beschreibung der "Monster" ist ja schon speziell. Oft stellte ich mir darunter übergrosse, knuffige, fremde Wesen vor und nicht diese Echse auf dem Cover. Und was bitteschön hat sich Mr. deCandido dabei gedacht als er die Namen für diese "Monster" erfunden hat? Einmal blind auf die Tastatur hämmern? Aber auch das kann das S.I.K. nicht verwirren, und so wird kurzerhand aus "Afredaspweotynerek" der Name Fred. Eine Szene hat mich dann noch schwer an Iron Man erinnert was aber durchaus zu diesem Chaoten Team passt. Und wieder gefällt mir Corps of Engineers sehr gut. So langsam glaube ich, hätte man daraus eine wunderbare TV-Serie machen können.

    Mehr
  • Star Trek - Corps of Engineers 10: Achtung, Monster!, rezensiert von Götz Piesbergen

    Star Trek - Corps of Engineers 10: Achtung, Monster!

    Splashbooks

    26. May 2015 um 09:02

    Mit "Achtung, Monster!" liegt ein weiterer Roman aus der Feder von Keith R. A. DeCandido vor. Doch das Besondere an dieser Geschichte ist, dass sie einen Epilog zu der "Portal"-Story Line darstellt. Auszüge aus dieser finden sich in den Romanen "Star Trek Deep Space Nine: Dämonen der Luft und Finsternis" und "Star Trek New Frontier: Kalte Kriege". Das gute an ihr ist, dass man sie auch ohne Vorkenntnisse lesen kann. Die Portal-Krise ist vorbei. Und das Aufräumen darf das Corps of Engineers erledigen. Eine Mission, die sie nur widerwillig erledigen. Besonders, da sie sich auf Tellar, ihrem aktuellen Aufenthaltsort nicht wohl fühlen. Doch dann werden sie zur Welt Maeglin gerufen. Diese nicht zur Föderation gehörende Kolonie hat seit der Portalkrise einige ungebetene Gäste. Monster treiben sich umher. Und sie richten große Verwüstungen an. Etwas muss gegen sie getan werden! Mit "Achtung Monster" liegt also jetzt der Epilog zur Geschichte vor. Das hat den Vorteil, dass keine Figur irgendwann durch ein Portal gerät und dann irgendwann später, in einer nicht ganz so guten Geschichte, erzählt wird, was sie dort erlebt hat. Denn diese Stories waren durch die Bank langweilig. Das kann man "Achtung Monster" nicht vorwerfen. Jedenfalls nicht überwiegend. Doch dazu später mehr.Rest lesen unter: http://splashbooks.de/php/rezensionen/rezension/21865/star_trek___corps_of_engineers_10_achtung_monster_

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks