Keith R. A. DeCandido Supernatural

(12)

Lovelybooks Bewertung

  • 11 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 1 Leser
  • 2 Rezensionen
(3)
(4)
(4)
(1)
(0)

Inhaltsangabe zu „Supernatural“ von Keith R. A. DeCandido

Twenty-two years ago, Sam and Dean Winchester lost their mother to a mysterious and demonic supernatural force. Subsequently, their father John raised them to be soldiers. He taught them about the paranormal evil that lives in the dark corners and on the back roads of America...and he taught them how to kill it.§Now in their twenties, Sam and Dean have been cruising US highways in their 1967 Chevy Impala. They travel the country, encountering creatures that most people believe exist only in folklore, superstition and nightmares-vampires, spirits, revenants, reapers, even bloody clowns.§Sam and Dean are heading east to New York City where two university students were beaten to death-by an orangutan. A murder that s bizarre even by big city standards, it s the latest in a long line of killings that the brothers soon suspect are based on the creepy stories of legendary writer Edgar Allan Poe.

Nettes Tie-in, aber eher weniger für Nicht-Supernaturalfans geeignet!

— Dreamcrystall
Dreamcrystall

Stöbern in Fantasy

Der Galgen von Tyburn

Klasse, spannend und fantastisch.

Elfenblume

Fehjan - Verbundene Seelen

Spannend aber auch machmal vorhersehbar. Trotzdem gut!

ButterflyEffekt24

Die Magie der Lüge

Eine detailreiche fantastische Geschichte, die ich kaum aus der Hand legen konnte.

jaylinn

Nevernight

Ab der Hälfte stand fest: Mein Jahreshighlight!

CallaHeart

Coldworth City

Eine neue Seite von Mona Kasten. Vielleicht etwas kurz, aber dennoch fesselnd.

Lrvtcb

The Chosen One - Die Ausersehene: Band 1

Der Schreibstil ist flüssig, es fehlt aber leider der Spannungsbogen. Ansonsten eine nette Geschichte.

SteffiVS

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Leserunde zu "Supernatural" von Keith R. A. DeCandido

    Supernatural
    stebec

    stebec

    ~~~~~~~~ Hier gibt es KEINE Bücher zu gewinnen~~~~~~~ ~~~~~~~~Dies ist der Lesemarathon unserer „Zukunft vs Vergangenheits“-Gruppe und unserer Werwolfrunde ~~~~~~~~ SUPERNATURAL – Lesemarathon (11.11-13.11.2016)Zu unserer Werwolfrunde hier auf Lovleybooks veranstalten wir immer einen Lesemarathon. Um dieser Tradition treu zu bleiben findet auch dieses Mal wieder so ein Marathon statt.Dies ist die Gelegenheit die Dämonenjagd für ein Wochenende ruhen zu lassen und sich ganz aufs Lesen zu konzentrieren. Vor allem, da unsere erfahrensten Jäger momentan in einem Bunker festsitzen, macht das Sinn. Um genug Wissen für die Jagd nach den übernatürlichen Wesen zu haben, widmen wir jedem Tag ein Thema, damit wir unsere Jäger mit unserem Fachwissen bestens unterstützen können, sobald sie den Bunker wieder verlassen.  Welche Bücher ihr euch dazu aussucht ist vollkommen egal. Alles kann uns bei der Jagd nach übernatürlichen Wesen helfen. ♦ZIELE:♦ Setzt euch welche! Bei der Jagd ist es enorm wichtig strategisch vorzugehen, deswegen solltet ihr genau festlegen, was ihr dieses Wochenende schaffen möchtet.  ♦EURE BELOHNUNG:♦ Was ist wichtig um als Jäger zu überleben? Genau die richtigen Waffen. Deswegen gibt es an diesem Wochenende pro 100 gelesene Seiten eine Waffe, die ihr im Kampf für die Menschheit einsetzten könnt.  ♦DIE THEMEN:♦ Wir werden jeden Tag des Wochenendes ein anderes Thema vorstellen und euer bis dahin gesammeltes Wissen testen. Es stehen folgende Gebiete auf dem Plan: Engel, Dämonen und alles andere Übernatürliche.  ******************************************** WICHTIG: Unsere gestellten Fragen haben natürlich soweit wie möglich einen direkten Bezug zu dem Thema Supernatural.  Dies muss nicht für eure ausgewählten Bücher gelten. Es darf gelesen werden, was Spaß macht. Zudem sind zu diesem Marathon nicht nur Teilnehmer unser "Zukunft vs. Vergangenheitschallenge" und "Werwolfrunde" eingeladen. Jeder Leser ist willkommen.  WANN STARTEN WIR? Der Marathon startet am Freitag den 11.11.2016 um 17Uhr und endet am 13.11.2016 um Mitternacht.  Der Spaß bei unserem Lesemarathon ist natürlich an erster Stelle. Und frei nach dem Motto "Alles kann, nichts muss" könnt ihr euch eure Zeit einteilen, wir ihr mögt. Wir streuen in regelmäßigen Abständen Aufgaben und Rätsel ein und setzten uns gerne Ziele, um den Spaßfaktor ein wenig zu erhöhen, beides ist aber nicht verpflichtend. Hier mal der Link zu unserem letzten Event, der GoT-Leserunde. ******************************************************** Habt ihr Fragen, Anregung oder Rätsel, die ihr uns für den Marathon zukommen lassen mögt? Gerne nehmen wir jede Hilfe an. Schreibt einfach eine kurze PN an: stebec Vucha oder SchCh121  ******************************************************* Teilnehmer: stebec Vucha  SchCh121 Nelebooks Mitchel06 Snorki Unzertrennlich katha_strophe kaytilein Traubenbaer AnnikaLeu BlueSunset Nika89 Knorke Tatsu Unzertrennlich

    Mehr
    • 537
  • Rezension zu "Supernatural" von Keith R. A. DeCandido

    Supernatural
    Ein LovelyBooks-Nutzer

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    Supernatural Nevermore ist das erste Buch für die Challenge von Sandy und somit mein erstes Buch 2013 auf englisch. Ich hab mir schon lange vorgenommen gehabt dieses Buch zu lesen, da ich ein absoluter Supernatural Fan bin. Für alle die diese Serie kennen eine kleine Antwort direkt zu Beginn. Bei Supernatural Nevermore handelt sich leider nicht um die Bücher von Chuck Shurley. Das Buch ist ein tie-in zur Serie, am Anfang des Buches steht sogar eine Notiz zwischen welchen Folgen dieses Buch spielt. Ich mag so etwas, das sich nahtlos in die Serie einfügen. Am liebsten hätte ich sogar die zwei Folgen geschaut, doch da ich im Moment in der Serie an einem anderen Punkt bin habe ich es sein lassen. Noch eine Bemerkung für den interessierten Fan, die Bücher müssten auch auf Deutsch erschienen sein! Aber fragt mich bitte nicht nach den Titeln. Jetzt gehen wir mal endlich auf das Buch ein. Die Sprache empfand ich als sehr einfach. Bei den Richard Castle Romanen hatte ich oft ein Problem, das war hier wirklich nicht der Fall. Was mir sehr gefallen hat, war die umgangssprache der wörtlichen Rede. Es wurde genuschelt, Wörter zusammen gezogen und andere Dinge, die ich sehr gerne gelesen habe. Die Geschichte ist sehr nett, sie ist Edgar Allan Poe basiert und viele Autoren haben den wirklichen Meister des Grusels schon in ihren Fantasy-Geschichten verwurstet. Oft fand ich es erbärmlich! Hier war Poe zwar das Thema aber keine Figur und ehrlich, wenn es Dämonen, Engel etc wirklich gibt, dann hat Poe es wahrscheinlich gekannt, so vermurkst wie der Mann war. An sich flechtet sich die Geschichte von Supernatural Nevermore gut in die Serienhandlung ein. Die Macken die beide Charaktere haben findet man wieder und Deans Besessenheit von Classic Rock findet hier eine extra Geschichte. Mein Favorit ist ja eh Dean Winchester, ich mag seinen Sarkasmus und seine harte Art, die findet man im Buch wieder und… ich kann einfach nur hachen. Fazit:NoteB Alles in allem ist Supernatural Nevermore eine sehr lustige und nette Geschichte. Sie passt toll zur Serie und ist eigentlich ein Muss für Fans. Jedoch nichts für Menschen die nix mit Supernatural am Hut haben, deswegen gibt es nur ein B!

    Mehr
    • 2
    Ein LovelyBooks-Nutzer

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    07. November 2013 um 20:20
  • Rezension zu "Supernatural" von Keith R. A. DeCandido

    Supernatural
    Inishmore

    Inishmore

    17. August 2007 um 15:12

    Bücher zu Fernseheserien sind in der Regel mäßig bis schlecht; "Nevermore" befindet sich immerhin in der Kategorie "durchaus unterhaltsam". Da muss man es dann auch hinnehmen, dass die Figuren teilweise flach bleiben, der Plot zu schnell abgehakt wird und der Autor Brooklyn anscheinend sehr liebt, zumindest den ausführlichen Beschreibungen nach. Was das Buch im Endeffekt unterhaltsam macht ist, dass der Autor die Figuren wirklich zu mögen scheint, und den Sarkasmus von Dean und Sam gut trifft.

    Mehr