Keke van Steyn Das Leben ist wie kunterbuntes Anthrazit

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(0)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Das Leben ist wie kunterbuntes Anthrazit“ von Keke van Steyn

Alltäglicher Wahnsinn & Gute-Nacht-Geschichten
Anthrazit ist ein dunkles, warmes Grau. In einer eher düsteren Farbzone angesiedelt befindet sich im Anthrazit das Undefinierte, das zwar weder schlecht noch gut ist, jedoch die Tendenz besitzt, eher in das Böse, Dunkle abzurutschen, statt sich für die Helligkeit und das Reine, das Unschuldige zu interessieren.
Als fossiler Brennstoff dient Anthrazit bereits seit Ewigkeiten der Energiegewinnung – Ein Material, welches wegen seines hohen Energiegehalts und seiner hellen Flamme als Brennstoff sehr geschätzt wird. Sehr leicht verletzt man sich jedoch daran.
Was folgt ist Schmerz! Schmerz in allen Variationen, der in der Intensität von kaum spürbar, lustvoll über unangenehm bis hin zu unerträglich reichen kann. Beißend, weich, spitz, sanft, dumpf, kriechend, stechend, schleichend, pochend, hämmernd, explosionsartig.
Alltägliche Dinge, Freundschaft, Lust, Liebe, Verlangen und Leidenschaft bedienen sich ganz ähnlicher Attribute wie der Schmerz. Das Leben hat viele Facetten – verletzende als auch liebkosende, anregende sowie abstoßende. Dann wird Anthrazit auch gerne mal kunterbunt!
Alle Kurzgeschichten in diesem Buch sind nicht zwingend autobiografisch. Vielleicht zum Teil - vielleicht sind sie jedoch auch nur eine Mischung aus Realität und Fiktion, aus Gehörtem, Erlebtem oder Gesehenem. Ähnlichkeiten mit lebenden oder toten Personen, realen Handlungen, Etablissements oder Orten sind rein zufällig.

Stöbern in Romane

Kukolka

Langweilig

Naddiwise

Die Universität

Diese 144 Seiten, extrem groß gedruckt für 20 Euro? Suhrkamp spinnt! Inhalt über jeden Zweifel erhaben...

Boris

Wie die Stille unter Wasser

Wie zu erwarten ein tolles Buch, wobei ich finde das es das schwächste aus der Reihe ist.

Natascha_Bonnie

Wiesenstein

Sprachlich anspruchsvoll, aber ich wurde nicht warm mit Charakteren und Handlung. Historisch und literarisch überfrachtet

ulrikerabe

Abifeier

Eine zusammengewürfelte Familie und das Chaos, das eine Abifeier so hervorruft. Gut beobachtet und ziemlich gut auf den Punkt gebracht.

wunderliteratur

Patria

Mein Jahreshighlight 2018?

buchstabensammlerin

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Das Leben ist wie kunterbuntes Anthrazit von Keke van Steyn

    Das Leben ist wie kunterbuntes Anthrazit

    Helli

    28. April 2016 um 16:56

    Das Leben ist wie kunterbuntes Anthrazit von Keke van Steyn Buch: Alltäglicher Wahnsinn & Gute-Nacht-Geschichten Anthrazit ist ein dunkles, warmes Grau. In einer eher düsteren Farbzone angesiedelt befindet sich im Anthrazit das Undefinierte, das zwar weder schlecht noch gut ist, jedoch die Tendenz besitzt, eher in das Böse, Dunkle abzurutschen, statt sich für die Helligkeit und das Reine, das Unschuldige zu interessieren. Als fossiler Brennstoff dient Anthrazit bereits seit Ewigkeiten der Energiegewinnung – Ein Material, welches wegen seines hohen Energiegehalts und seiner hellen Flamme als Brennstoff sehr geschätzt wird. Sehr leicht verletzt man sich jedoch daran. Was folgt ist Schmerz! Schmerz in allen Variationen, der in der Intensität von kaum spürbar, lustvoll über unangenehm bis hin zu unerträglich reichen kann. Beißend, weich, spitz, sanft, dumpf, kriechend, stechend, schleichend, pochend, hämmernd, explosionsartig. Alltägliche Dinge, Freundschaft, Lust, Liebe, Verlangen und Leidenschaft bedienen sich ganz ähnlicher Attribute wie der Schmerz. Das Leben hat viele Facetten – verletzende als auch liebkosende, anregende sowie abstoßende. Dann wird Anthrazit auch gerne mal kunterbunt! Alle Kurzgeschichten in diesem Buch sind nicht zwingend autobiografisch. Vielleicht zum Teil - vielleicht sind sie jedoch auch nur eine Mischung aus Realität und Fiktion, aus Gehörtem, Erlebtem oder Gesehenem. Ähnlichkeiten mit lebenden oder toten Personen, realen Handlungen, Etablissements oder Orten sind rein zufällig. Autor: Keke van Steyn ist Journalistin, Autorin und Bloggerin. Eine schwedische Holländerin mit deutschen Wurzeln und einer Prise Misanthropie. Sie kocht gern. Und zwar vor Wut - wenn sie die Dummheit mancher Menschen nicht an sich vorüberziehen lassen kann. In solchen Fällen beginnt sie zu schreiben. Ihre Kurzgeschichten würzt sie mit einem Hauch Sarkasmus und einer Messerspitze Ironie. Seltsamerweise handeln nicht selten die Erzählungen aus ihrer Rubrik „alltäglicher Wahnsinn“ letztlich von ihr selbst. Ihre oft nicht ganz jugendfreien „Gute-Nacht-Geschichten“ hingegen sind natürlich rein fiktiv, behauptet sie zumindest. Quelle: http://www.amazon.de Meinung: Wo soll ich bloß anfangen bei dieser Lektüre? Vielleicht da, wo ich sonst anfange? Hm.. Die Autorin, Keke van Steyn, präsentiert ihr Buch, Das Leben ist wie kunterbuntes Anthrazit, dem Leser. Bei manchen Stellen kam Skepsis auf und so las ich weiter um zu erfahren was passiert. Dafür haben mich anderen Stellen entlohnt, die Stellen, wo ich herzlich lachen musste. Im Großen und Ganzen dachte ich bei den Storys, ist es eine Autobiographie der Autorin, oder doch nur aufgeschnappte Geschichten anderer Facebooker? Bin da nicht wirklich hinter gestiegen. Der Schreibstill der Autorin lässt schnelles Lesen zu. Fazit: Mehrere kleine Geschichten, die man gerne zwischendurch lesen kann. Meine Bewertung: Ich vergebe ★★★

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks