Kelley Armstrong

 4.3 Sterne bei 1.654 Bewertungen
Kelley Armstrong

Lebenslauf von Kelley Armstrong

Kelley Armstrong wurde 1968 in Sudbury, Kanada, als älteste von vier Geschwistern geboren. Sie studierte Psychologie an der University of Western Ontario und Informatik am Fanshawe College. Nachdem sie aber als Kind schon schreiben wollte, wandte sie sich vor Abschluss des letzteren Studiums der Schriftstellerei zu. Seit 2002 lebt sie hauptberuflich als Autoren. Ihre Fantasyromane wurden New York Times Bestseller. Heute lebt sie mit ihrem Mann und ihren drei Kindern in Ontario.

Alle Bücher von Kelley Armstrong

Sortieren:
Buchformat:
Darkest Powers - Schattenstunde

Darkest Powers - Schattenstunde

 (341)
Erschienen am 02.05.2013
Darkest Powers: Seelennacht

Darkest Powers: Seelennacht

 (248)
Erschienen am 01.11.2013
Darkest Powers: Höllenglanz

Darkest Powers: Höllenglanz

 (203)
Erschienen am 03.02.2014
Die Nacht der Wölfin

Die Nacht der Wölfin

 (164)
Erschienen am 01.09.2010
Rückkehr der Wölfin

Rückkehr der Wölfin

 (99)
Erschienen am 01.11.2004
Nacht der Hexen

Nacht der Hexen

 (85)
Erschienen am 01.12.2011
Blut der Wölfin

Blut der Wölfin

 (67)
Erschienen am 25.05.2011
Pakt der Hexen

Pakt der Hexen

 (50)
Erschienen am 01.12.2007

Videos zum Autor

Neue Rezensionen zu Kelley Armstrong

Neu

Rezension zu "THE SUMMONING" von Kelley Armstrong

Rezension: The Summoning
TinaLiviavor 24 Tagen

Inhalt

Chloe Saunders ist ein Teenager und als sie in ihre Pupertät kam, kamen auch Erinnerungen an ihre Kindheit, dem Keller in ihrem alten Haus und die Geister, die darin wohnten. Als sie dann auf einen Geist in ihrer Schule trifft, wird sie in ein Heim für schwierige Teenager, genannt Lyle House, gesteckt; Mit der Diagnose: Schizophrenie. Doch Lyle House hat Geheimnisse und auch hinter den anderen Teenager steckt mehr als nur ein Problemfall.


Meine Meinung

Das Buch beginnt direkt mitten in der Geschichte und startet mit der ersten Begegnung von Geistern. Man sollte also keinen entspannten Einstieg erwarten, es geht sofort los. Mich persönlich hat es dadurch von Anfang an gefesselt und ich bin nur so durch die Seiten geflogen. Die Sprache ist sehr simpel, man hat wirklich das Gefühl, die Geschichte wird von Chloe erzählt. Denn sie ist erst 15 geworden und so kann man sich den Schreibstil vorstellen.

Auch fand ich, dass Kelley Armstrong die Charakteren bestens für ihr Alter dargestellt hat. Oftmals werden Jugendliche zu sehr zu Erwachsenen. Aber hier kamen typische Fehler zum Vorschein, aus denen eine 15-jährige Chloe zuerst noch lernen muss und ein Erwachsener schon erfahrener ist. Und auch ihre Freunde aus Lyle House hatten alle ab und zu naive Einfälle. Und das ist ein Punkt, den ich oftmals vermisse in Büchern: dass sich die Charakteren ihrem Alter entsprechend verhalten. Somit, ein grosses Plus dafür.

Es gab leider dann doch etwas, was mich störte an der ganzen Storyline. Den Beginn und auch gegen 3/4 des Buches war ich begeistert von der Geistergeschichte. Dann nahm das Ganze eine Wende und...

Spoiler von hier!

...all die Jugendlichen in Lyle House besassen eine spezielle übernatürliche "Superkraft". Jemand war ein Halb-Dämon, jemand kann Gegensrände bewegen, jemand verwandelt sich in einen Wolf etc. Das kam für mich zu plötzlich und ist für mich auch jetzt noch ein wenig unpassend. Es ist ja der erste Band und vielleicht entwickelt es sich noch zu etwas Besserem, was diese Superkräfte angeht.

Kommentieren0
2
Teilen

Rezension zu "Darkest Powers - Schattenstunde" von Kelley Armstrong

Wer Geister und Gänsehautmomente mag, wird reich belohnt!
neunsiegelvor 9 Monaten

Ganz ehrlich, es gibt zu wenige gruselige Jugendbücher, die noch dazu gut geschrieben sind und die richtige Atmosphäre bieten. Düster muss es sein, das Herz soll schneller schlagen (nicht nur, weil es romantisch wird) und auf den Armen dürfen sich die Härchen aufstellen. Beim ersten Band von Darkest Powers werdet ihr all das finden. Es beginnt schon zu Anfang mit einem richtigen Gänsehautmoment und das zieht sich durch den Großteil des Buchs. Mit der Zeit merkt der Leser zwar immer mehr, dass die Autorin auf die Urban-Fantasy-Schiene übergeht, aber das ist völlig okay. Ich mochte diese Kombi sehr. Hier treffen plötzlich Jugendliche mit außergewöhnlichen Kräften zusammen.
Den Schreibstil fand ich übrigens richtig gut, leicht und spannend zu lesen. Auch wenn das Buch anscheinend nicht jeden Geschmack trifft, kann ich die Reihe und die Autorin nur weiterempfehlen. Ich hatte die Trilogie in wenigen Tagen durch und werde auch ihre anderen Bücher lesen.

Kommentieren0
0
Teilen

Rezension zu "Bitten" von Kelley Armstrong

Spaßig
Seitenhainvor 9 Monaten

Elena ist 30, jung, gutaussehend, hat ein tolles Apartment und einen noch tolleren Freund (Peter) und ach, es wäre ja so schön, müsste sie sich nicht nachts mal rausschleichen um sich in einen Werwolf zu verwandeln.Die Idylle wird zerstört, als Elena in ihre alte Heimat zurückkehren muss, um dort bei Problemen mit Eindringlingen zu helfen. Hier trifft sie nicht nur auf ihren Ersatzvater Jeremy, sondern auch ihren Exlover Clay, der sie vor noch mehr Probleme stellt.



Bitten ist - als mein erster Ausflug zu den Werwölfen - wirklich fantastisch! Ich habe das Buch verschlungen, es war witzig (Werwolf - Gehabe trifft auf seltsames Menschenbenehmen), es war sexy (Elena vs Clayton) und es war megaspannend, ständig passiert was neues.



Einen Negativpunkt habe ich jedoch: so sehr Werwesen auch freizügig miteinander umgehen, hat es doch sehr schockiert, dass Elena einfach bei erstbester Gelegenheit mit Clay schläft. Ihre (ehemalige) Beziehung wird erst wesentlich später erläutert und so wird man des Öfteren im Dunkel darüber gelassen, wieso sie sich jetzt so verhält. Weshalb Nick ebenso anzüglich mit ihr umgeht, habe ich jedoch immer noch nicht verstanden...Aber selbst wenn sie sich so nahe waren, ist es mir noch immer unverständlich, wie sie ihren Aber-ich-liebe-ihn-doch-so-und-will-eine-Familie-mit-ihm Peter einfach so vergessen kann...

Okay, das klingt jetzt irgendwie negativ, aber ich habe das Buch wirklich sehr genossen und es hat mir großen Spaß und spannende Stunden bereitet. Wer Wer mag, kommt daran nicht vorbei!

Kommentieren0
0
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
Ab dem 11.07.2011 lesen wir zusammen "Die dunklen Mächte: Höllenglanz" von Kelley Armstrong. Dies ist der dritte Teil einer Trilogie, und eine Leserunde der “Lesegruppe Vamps und mehr” Wer sich anschließen möchte, ist herzlich willkommen :-) "Die Toten beherrschen. Das ist meine Gabe. Meine tödlichste Gabe. Und die muss ich einsetzen. Skrupellos. Wenn ich schlafe, beschwöre ich tote Fledermäuse. Wenn ich träume, schicke ich Geister in ihre Körper zurück. Und wenn ich auf einem Friedhof stehe, wecke ich gegen meinen Willen die Seelen von Tausenden Toten. Auch meine Freunde besitzen unkontrollierbar starke Kräfte, die uns zu einer Bedrohung für die gesamte paranormale Welt machen. Wir wissen nicht mehr, wem wir trauen können und wem nicht. Und so muss ich ausgerechnet diejenigen um Hilfe bitten, deren Zorn ich auf mich geladen habe: die Geister der Toten ... Ein wahrlich höllischer Totentanz beginnt!"
Letzter Beitrag von  Ichbinswiedervor 8 Jahren
Zur Leserunde
Ab dem 21.06.2011 lesen wir zusammen "Lockruf der Toten" von Kelley Armstrong. Dies ist eine Leserunde der “Lesegruppe Vamps und mehr” Wer sich anschließen möchte, ist herzlich willkommen :-) Klappentext: Jaime Vegas, die berühmte Nekromantin, soll fürs Fernsehen den Geist Marilyn Monroes beschwören. Doch am entscheidenden Tag ist es nicht die Filmdiva, die Jaimes Ruf folgt. Im Garten des Hauses, wo die Dreharbeiten stattfinden, trifft sie zu ihrem Entsetzen auf Geister von Kindern, die in einer Zwischenwelt gefangen sind und um Erlösung flehen …
Zur Leserunde
Ab dem 21.05.2011 lesen wir gemeinsam das Buch "Seelennacht" von der Autorin Kelley Armstrong. Dies ist der 2te Teil der Triologie "Die dunklen Mächte". Diese Leserunde gehört mit zu der Gruppe "Lesegruppe Vamps und mehr" hier bei LovelyBooks.
Zur Leserunde

Zusätzliche Informationen

Community-Statistik

in 1.196 Bibliotheken

auf 431 Wunschlisten

von 33 Lesern aktuell gelesen

von 37 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks