Getting to Third Date

von Kelly McClymer 
3,0 Sterne bei1 Bewertungen
Getting to Third Date
Bestellen bei:

Zu diesem Buch gibt es noch keine Kurzmeinung. Hilf anderen Lesern, in dem du das Buch bewertest und eine Kurzmeinung oder Rezension veröffentlichst.

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:141691479X
Sprache:Englisch
Ausgabe:Flexibler Einband
Umfang:291 Seiten
Verlag:Simon & Schuster
Erscheinungsdatum:28.02.2006

Rezensionen und Bewertungen

Neu
3 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne0
  • 4 Sterne0
  • 3 Sterne1
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:
    Deenglas avatar
    Deenglavor 5 Jahren
    Fluffige, anspruchslose Strandlektüre

    Kurzmeinung

    Schnell gelesen, schnell vergessen - unterhaltsame und vorhersehbare Lektüre, die auch nicht besonders anspruchsvoll ist, was vorhandene Englischkenntnisse und Inhalt angeht.

    Inhalt

    Katelyn ist in ihrem ersten Jahr am College und arbeitet als Ratgeber-Kolumnistin für die College-Zeitung. Nur der Redakteur, der zwei Jahre ältere Tyler, weiß, dass sie diese Kolumne schreibt.

    Katelyn gibt in Sachen Liebesdingen allerdings Ratschläge, die bei den Studenten nicht besonders gut ankommen. Sie hat da eine strenge Dating-Regel: jeder Kerl verdient ein Date und eine zweite Chance, also zwei Dates. Aber ein drittes bekommt nur derjenige, der Traumtyp-Potenzial hat.

    Schließlich fordert Tyler sie heraus: sie muss drei Jungs, die sie nach dem zweiten Date abgesägt hat, eine dritte Chance geben.

    Wird Katelyn tatsächlich so die wahre Liebe finden?

    Meine ausführlichere Meinung

    Eigentlich ist schon alles gesagt: das Buch hat viele lustige Momente und unterhält. Man konnte gut mit der armen Katelyn mitfühlen, die schon so manches unschönes Date hatte. Dennoch kriegt sie natürlich ihr Happy End - ich glaube, damit habe ich nicht zu viel verraten. Denn das Buch läuft routiniert ab und bietet eigentlich keinerlei Überraschungen.

    Es ist recht dünn und meiner Meinung nach aufgrund des Sprachniveaus ideal für diejenigen, die sich zum ersten Mal an ein englisches Buch wagen wollen.

    Fazit

    Ideale Strandlektüre für Englischanfänger und Happy-End-Liebhaber.

    Kommentieren0
    8
    Teilen

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks