Kelly McCullough

(52)

Lovelybooks Bewertung

  • 75 Bibliotheken
  • 2 Follower
  • 2 Leser
  • 11 Rezensionen
(24)
(18)
(8)
(1)
(1)

Bekannteste Bücher

Der Schwur der Klinge

Bei diesen Partnern bestellen:

Die Erste Klinge

Bei diesen Partnern bestellen:

Der Zorn der Klinge

Bei diesen Partnern bestellen:

Krieg der Klingen

Bei diesen Partnern bestellen:

Die Klinge von Namara

Bei diesen Partnern bestellen:

Die zerborstene Klinge

Bei diesen Partnern bestellen:

School for Sidekicks

Bei diesen Partnern bestellen:

Blade Reforged

Bei diesen Partnern bestellen:

Drawn Blades

Bei diesen Partnern bestellen:

Darkened Blade

Bei diesen Partnern bestellen:

Crossed Blades

Bei diesen Partnern bestellen:

Spellcrash

Bei diesen Partnern bestellen:

Mythos

Bei diesen Partnern bestellen:

Cybermancy

Bei diesen Partnern bestellen:

Bared Blade

Bei diesen Partnern bestellen:

Broken Blade

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Kann man einen schlafenden Gott jagen?

    Die Erste Klinge
    Brivulet

    Brivulet

    07. December 2016 um 21:31 Rezension zu "Die Erste Klinge" von Kelly McCullough

    Zunächst vorweg: Es ist jammern auf hohem Niveau. Auch im 5. Band nimmt uns Kelly McCullough mit in die mittelalterlich geprägte Welt Tien. Für mich immer noch genial ist das Duo Aral, der Assassine, der gegen viele innere Dämonen ankämpfen muss, und sein Schatten Triss. Sehr schön finde ich, wie die Entwicklung von Aral weitergeführt wurde. Zu Beginn der Serie war Aral ein Wrack, dem Alkohol verfallen. »Kennt man doch« wird mir jetzt sicher entgegengehalten. Aber in diesem Fall muss ich sagen, ist die Umsetzung wirklich sehr gut ...

    Mehr
  • Überraschend gut

    Die zerborstene Klinge
    thebookpassion

    thebookpassion

    30. May 2016 um 08:42 Rezension zu "Die zerborstene Klinge" von Kelly McCullough

    Aral zählte zu den legendären Klingen von Mamara, der in Namen seiner Göttin für Gerechtigkeit unter den Menschen sorgte. Aral und sein Schattenwesen Triss zählten zur Elite seines Ordens. Doch die Zeiten haben sich geändert und Aral verdingt sich durch Gaunerei sein Lebensunterhalt. Eines Abends sucht ihn eine rätselhafte Frau auf und beauftragt Aral mit einem gefährlichen Botendienst, denn er soll eine geheime Nachricht überbringen. Schnell stellt sich heraus, dass der Auftrag eine Täuschung ist, damit Aral eine verhängnisvolle ...

    Mehr
  • Schwacher vierter Teil

    Der Zorn der Klinge
    Brivulet

    Brivulet

    02. May 2016 um 17:02 Rezension zu "Der Zorn der Klinge" von Kelly McCullough

    "Der Zorn der Klinge" ist der vierte Teil der Romansaga um den Assassinen Aral und seinen Schattenverbündeten Triss. Die drei vorhergehenden Bände habe ich verschlungen, leider ist der vierte Teil der schwächste. Immer noch finde ich die Kombination aus Auftragsmörder und Dämonenverbündeten sehr gut dargestellt. Auch wird der Lebensweg von Aral gut weitergezeichnet: Der Verlust seiner Göttin tritt etwas in den Hintergrund, auch seine Abhängigkeit vom Alkohol. Seine Persönlichkeit geht gestärkt aus den vorangegangenen Abenteuern ...

    Mehr
  • Gelungener 3. Teil

    Krieg der Klingen
    Brivulet

    Brivulet

    12. April 2016 um 17:51 Rezension zu "Krieg der Klingen" von Kelly McCullough

    »Krieg der Klingen« ist der 3. Teil der Saga um Aral und Triss. Ich kann den Roman guten Gewissens allen Fantasy Fans empfehlen. Dieses Mal erzählt Kelly McCullough mehr über Arals Vergangenheit, denn er begegnet seiner früheren Liebe Jax. Sehr gut gefallen hat mir dabei, dass Aral der ermordeten Göttin nicht mehr so sehr nachtrauert, sondern beginnt, das Leben selbst in die Hand zu nehmen. Insgesamt liegt der Schwerpunkt eindeutig auf der magischen Seite, was ich persönlich sehr schätze. Nach wie vor gehört Triss zu meinen Favoriten.

  • Noch besser, als die beiden Vorgänger

    Krieg der Klingen
    JuliaSperfeldt

    JuliaSperfeldt

    29. March 2016 um 14:22 Rezension zu "Krieg der Klingen" von Kelly McCullough

    Krieg der Klingen ist der dritte Band von Kelly McCullough zu der Klingen-Reihe.Aral erfährt, dass seine ehemalige Geliebte Jax in der Stadt sein soll, von der er bisher glaubte, sie sei tot. Gestorben beim Untergang des Tempels von Namara. Jax bringt schlechte Neuigkeiten mit sich und Arals Leben wird wieder einmal auf den Kopf gestellt.Dieser Band ließ sich irgendwie noch schneller weglesen als die beiden davor. Ich glaube, langsam entwickelt sich so ein roter Faden. Diesmal wird nicht nur vom Untergang des Tempels und vom ...

    Mehr
  • High Fantasy, die sehr unterhaltsame Lesestunden garantiert

    Die Klinge von Namara
    Brivulet

    Brivulet

    06. March 2016 um 16:53 Rezension zu "Die Klinge von Namara" von Kelly McCullough

    Eine gelungene Fortsetzung und eines der wenigen eBooks, bei denen ich mir überlege, sie auch in gedruckter Version zu kaufen. Kelly Mc Cullough schafft es in beneidenswerter Art, den Leser mit den ersten Sätzen in die Welt von Aral, den Schattenlöhner, zu versetzen. Die Verbindung von Aral und seinem Finsterling Triss wird, ohne hier spoilern zu wollen, enger. Das Abenteuer, das die beiden zu bestehen haben, ist spannend erzählt und die Wesen, denen sie begegnen fand ich sehr überzeugend. Fazit: High Fantasy, die sehr ...

    Mehr
  • Genauso spannend wie der erste Band!

    Die Klinge von Namara
    JuliaSperfeldt

    JuliaSperfeldt

    17. February 2016 um 22:34 Rezension zu "Die Klinge von Namara" von Kelly McCullough

    Wir sind wieder einmal mit Aral und Triss unterwegs. Diesmal geht es um ein geheimnisvolles Artefakt, welches von den Dyaden (magische Wesen, die sich in zwei menschliche Körper aufteilen) zu dem König der Durkoth (lebendige Statuen) gesandt werden soll. Doch das Artefakt wird auf dem Weg dorthin gestohlen. Aral gerät mehr oder weniger unbeabsichtigt zwischen die Fronten der beiden Völker und soll helfen, dieses Artefakt zu finden, doch die Dinge gehen schief und kurzerhand wird auf Aral ein Kopfgeld ausgesetzt und er ist in der ...

    Mehr
  • Für Fans von Assassinen :)

    Die zerborstene Klinge
    JuliaSperfeldt

    JuliaSperfeldt

    14. February 2016 um 16:13 Rezension zu "Die zerborstene Klinge" von Kelly McCullough

    Es geht um Aral, den letzten Überlebenden eines Auftragsmörder-Ordens. Dieser Orden der Göttin Namara wurde jedoch gestürzt und nun versucht sich Aral, in der Stadt Tien mit kleinen Aufträgen und Gaunereien über Wasser zu halten und verliert sich nicht selten über die Trauer seiner Göttin im Suff. Er wird begeleitet von seinem lebendigen Schatten Triss, der versucht, Aral vom Alkohol weg und wieder auf den richtigen Weg zu führen. In den ersten zwei bis drei Kapiteln kommt man erstmal ein wenig schwer hinein, da man einfach ins ...

    Mehr
  • Spannende und amüsante High Fantasy

    Die zerborstene Klinge
    Brivulet

    Brivulet

    03. February 2016 um 16:11 Rezension zu "Die zerborstene Klinge" von Kelly McCullough

    Nur eines vorweg: Ich finde das Buch genial! Endlich einmal wieder ein High Fantasy Roman, der mich wirklich von der ersten Seite an fesselte. Aufmerksam geworden bin ich durch das Cover, die Leseprobe hat mich gefangen. Tja und dann war es um mich geschehen. Die Hauptperson(en) sind Aral, der Schattenlöhner, ehemals Königsmörder und sein magisches Pendant, Triss. Sie sind auf Leben und Tod verbunden, ergänzen einander im Kampf und im normalen Leben. Das nicht mehr so einfach ist, seitdem der Orden, der Aral als Assasinen ...

    Mehr
  • Spannende und amüsante High Fantasy

    Die zerborstene Klinge
    Brivulet

    Brivulet

    03. February 2016 um 16:11 Rezension zu "Die zerborstene Klinge" von Kelly McCullough

    Nur eines vorweg: Ich finde das Buch genial! Endlich einmal wieder ein High Fantasy Roman, der mich wirklich von der ersten Seite an fesselte. Aufmerksam geworden bin ich durch das Cover, die Leseprobe hat mich gefangen. Tja und dann war es um mich geschehen. Die Hauptperson(en) sind Aral, der Schattenlöhner, ehemals Königsmörder und sein magisches Pendant, Triss. Sie sind auf Leben und Tod verbunden, ergänzen einander im Kampf und im normalen Leben. Das nicht mehr so einfach ist, seitdem der Orden, der Aral als Assasinen ...

    Mehr
  • weitere