Kelly McKain Ponyhof Liliengrün - Rosa und Ravioli

(3)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(2)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Ponyhof Liliengrün - Rosa und Ravioli“ von Kelly McKain

Welches Mädchen wünscht sich nicht ein eigenes Pony? Eigentlich jedes! Auf dem Ponyhof Liliengrün wird dieser Wunsch erfüllt! Eine Woche lang können die Freundinnen nach Herzenslust reiten, striegeln, Stall ausmisten - und natürlich ihr Lieblingspony streicheln! Rosa ist ganz vernarrt in Ravioli, das süßeste Pony von der Welt. Mit ihrem Liebling für die Dressurprüfung zu üben macht ihr riesigen Spaß. Und überhaupt ist es auf dem Ponyhof traumhaft schön. Wäre da nur nicht Arabella, die ständig Ärger macht.

Was ist blos mit Arabella los?

— AnneMayaJannika

Stöbern in Kinderbücher

Petronella Apfelmus

Ein spannendes Herbst-Abenteuer, das wie immer Lust auf mehr macht. Wir lieben die kleine Apfelhexe und ihre Freunde.

MartinaSuhr

Auf die Piste, fertig, los!

Ein wundervolles Kinderbuch mit einer wichtigen Botschaft, welches mir, mit jeder neuen Seite, ein Lächeln aufs Gesicht gezaubert hat.

NickyMohini

Ich bin der Fidel!

Eine wichtige Botschaft, die den Grundstein sozialen Verhaltens legt. Jedes Lebewesen verdient Respekt!

kris_tina

Henry Smart. Im Auftrag des Götterchefs

Spannend, smart, unterhaltsam

Melli910

Das wilde Uff jagt einen Schatz

Erneut eine Geschichte voller Spaß, Chaos und Überraschungen. Wir lieben das UFF!

BookHook

Nacht über Frost Hollow Hall

Bei der Altersempfehlung gerne zwei Jahre drauf, ansonsten ein gutes, teilweise recht gruseliges Debüt mit kleinen Längen und Kanten.

lex-books

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Anstrengende Freundschaft

    Ponyhof Liliengrün - Rosa und Ravioli

    AnneMayaJannika

    24. May 2016 um 06:52

    Das Cover / Bilder: Pferd in Pose und Reiterin drauf Zum Buch: Diesmal geht es nicht ums über die Hecke springen. Die Protagonisten Rosa ist zum Dressurreiten eine Woche auf Liliengrün. Diesen Kurs gibt es nicht immer und sie freut sich wahnsinnig drauf.Arabella ist auch aus diesem Grund da, sie hat sogar ihr eigenes Pony Goldie mitgebracht. Aber ansonsten findet Rosa Arabella anstrengend, anstatt Spaß zu haben und neue Freunde zu finden, klammert Arabella und möchte nur bei Rosa sein und dabei kennen sich die beiden doch erst seit dieser Woche. Meine Meinung:Diesmal geht es nicht um waghalsiges Springen, sondern um den Sonderkurs Dressur, auf den sich Rosa wahnsinnig freut.In Arabella findet sie auch gleich eine Freundin. Doch dann wird Arabella immer zickiger und gemeiner und Rosa weiß nicht warum, schließlich ist Arabellas Leben so cool. Sie geht aufs Internat, hat ein eigenes Pferd und für Rosa mit ihrer nervigen Familie sieht Arabellas Leben wie das pure Glück aus.Aber Pferde sind manchmal nicht das Glück der Erde (in Arabellas Fall) und Eifersucht, Neid und Angst beherrschen ihr Leben. Aber Rosa ist trotzdem eine gute Freundin und hilft ihr. Jedes Buch dieser Reihe hat ein anderes soziales Thema mit dem es sich auseinandersetzt. Die gegenseitige Eifersucht und die Gemeinheiten von Arabella gegen Rosa sind sehr gut dargestellt, so das die Frage "Warum macht sie das" einem sofort auf der Zunge liegt. Mit den Kindern hatten wir schon öfter "warum macht sie das"-Situationen und so findet man auch unter Freunden Lösungen.    

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks