Kelly Meding

 3.7 Sterne bei 57 Bewertungen

Lebenslauf von Kelly Meding

Kelly Medingt lebt heute in der Nähe von Ocean City, Maryland, USA. Dort arbeitet sie Teilzeit bei einem Möbelhaus um ihre Rechnungen bezahlen können. Ihre Berufung ist aber eigentlich das Schreiben, und so schreibt sie in jeder freuen Minute. Sie hat die Hoffnung so diesen Teilzeitjob bald aufgaben zu können.

Alle Bücher von Kelly Meding

Sortieren:
Buchformat:
In drei Tagen bist du wieder tot

In drei Tagen bist du wieder tot

 (52)
Erschienen am 05.10.2009
Die Rache der Jägerin: Roman

Die Rache der Jägerin: Roman

 (1)
Erschienen am 02.04.2012
Die Rache der Jägerin

Die Rache der Jägerin

 (0)
Erschienen am 01.12.2011
Three Days to Dead

Three Days to Dead

 (1)
Erschienen am 24.11.2009
Another Kind of Dead

Another Kind of Dead

 (1)
Erschienen am 02.08.2011
As Lie the Dead

As Lie the Dead

 (1)
Erschienen am 27.07.2010

Videos zum Autor

Neue Rezensionen zu Kelly Meding

Neu
Lese-Krissis avatar

Rezension zu "In drei Tagen bist du wieder tot" von Kelly Meding

In drei Tagen ist Evangeline wieder tot...
Lese-Krissivor 4 Jahren

Aufmachung des Buches
Ich besitze noch eine Taschenbuchausgabe von „In drei Tagen bist du wieder tot“ von Kelly Meding. Leider gibt es diesen Roman nicht mehr als normales Buch sondern nur noch als eBook. Das Cover ist aber das gleiche. Man sieht eine dunkelhaarige Gestalt mit schwarzer Kleidung, die mit einem leicht bösen Gesichtsausdruck in die Ferne schaut. Das Cover hat einen Grünstich. Wegen der Buchgestaltung habe ich mir diesen „magischen Thriller“ nicht gekauft, sondern weil mich der Inhalt angesprochen hat.

Inhalt
Was ist bloß passiert? Evangeline Stone wacht plötzlich in einer Pathologie in einem völlig fremden Frauenkörper auf und erfährt, dass sie eigentlich gestorben ist. Vor ihrem Tod hat sie als Dreg-Jägerin Vampire, Kobolde und andere Geschöpfe mit einem Team gejagt um die Menschheit, die davon nichts weiß, zu beschützen. Aber warum ist sie gestorben und dann ausgerechnet im Körper von Chalice, die sich anscheinend umgebracht hat, wieder erwacht? Diese Antwort geht sie nach und trifft dabei auf Wyatt, der ihr schon im früheren Leben ein Begleiter und Freund war. Gemeinsam mit ihm kommt sie einer Intrige auf die Spur. Doch es bleiben Evangeline nur drei Tage, denn ihre Wiederauferstehung war ein Handel und sie soll nach Ablauf dieser Zeit erneut sterben…

Meine Meinung
Dieses Buch lag nun schon länger auf meinem Stapel ungelesener Bücher und ich dachte, dass es nun an der Zeit sei diesen Roman endlich zu lesen. Es ist ein Fantasyroman mit Thrillerelementen.

Bereits der Titel klingt schon sehr dramatisch und macht neugierig auf die Geschichte. Evangeline Stone erwacht im Körper der verstorbenen Chalice Frost. Hier stellt sich schon die interessante Frage für den Leser: Was ist passiert und warum ersteht Evangeline wieder auf? Dabei stellt sich auch heraus, dass ihr neues Leben zeitlich befristet ist, denn wie der Buchtitel es schon verrät, bleiben ihr genau drei Tage um verschiedene Dinge zu klären und zu lösen. Das bringt für den Leser schon eine gewisse Spannung auf.

Evangeline kann sich zunächst nicht an die Zeit kurz vor ihrem Tod erinnern. Als langsam die Erinnerungen zurückkehren, wünscht sie sich am liebsten die Vergessenheit. Es ist wirklich tragisch, was mit ihr passiert ist.

Gemeinsam mit Wyatt, der ihr Dreg-Team geleitet hat, kommt sie einer schrecklichen Intrige auf die Spur. Doch wie schon erwähnt, haben sie nur eine kurze Zeit, um dieser Verschwörung entgegen zu treten. Sie finden Helfer in Form von Vampiren, Trolle und andere Dreg-Jäger. Auch Alex, der Mitbewohner von Chalice, wird sich Evangeline anschließen. Dessen Schicksal ist mir schon sehr nahe gegangen…

Das Gefühl nur drei Tage bis zum nächsten Tod zu haben, finde ich schrecklich. Die Zeit läuft für Evangeline erneut ab, dabei hatte sie schon einen ersten schrecklichen Tod. Sie sinnt auf Rache gegen ihre Feinde, die sie umgebracht haben. Dass ihr erster Tod einem Zweck diente, erfährt sie auch erst spät.

Die Autorin Kelly Meding hat eine spannende Geschichte geschrieben, aber ab und zu war mir die Handlung etwas langatmig und mir hat das Gefühl gefehlt, die Geschichte unbedingt am Stück weiter zu lesen.

Dieser Roman ist der Beginn einer Reihe. Allerdings ist nur noch das zweite Buch übersetzt. Die beiden ersten Bücher gibt es aktuell nur als eBooks. Zur Zeit ist leider auch laut Verlag nicht in Planung, dass die weiteren Fortsetzungen veröffentlich werden. Ich finde es sehr schade, wenn man ein Buch einer Serie liest, und diese dann nicht bis zum Ende übersetzt werden bzw. auch somit nicht mehr erscheinen.

Mein Fazit
Dieses Buch erhält von mir 3 Sterne. Es war spannend und interessant, aber auch ab und zu für mich etwas langatmig.

Kommentare: 1
52
Teilen
tigger0705s avatar

Rezension zu "In drei Tagen bist du wieder tot" von Kelly Meding

Erster Teil von fünf
tigger0705vor 4 Jahren

Evangeline Stone erwacht in einem fremden Körper und sie hat nur drei Tage Zeit herauszufinden, warum und was passiert ist. Leider hat sie die letzten Tage vor ihrem Tod vergessen, aber dass sie tot ist, weiß sie genau. Evangeline ist eine Dreg-Jägerin. Dregs sind Gestalten, die es eigentlich nicht geben sollte und die werden unter diesem Begriff zusammengefasst. Ein Dreg kann also sein: Ein Vampir (Vollblut), ein Halbvampir (gebissen von einem Vampir), ein Gargoyle (diese Steinfiguren), eine Fee oder eben solchen Sachen. Wenn ihr das genauer wissen wollt, müsst ihr leider das Buch lesen. Tut mir sehr leid. grins Zurück zu Evangeline. Sie muss jetzt herausfinden, was passiert ist und dann ein zweites Mal sterben. So sind die Regeln. Was sie dabei alles erlebt, werde ich euch nicht verraten, aber es wird spannend.

Mir hat das Buch sehr gut gefallen. Es fängt mit ihrer Auferstehung an und die Kapitelüberschriften sind nummeriert, die dann rückwärts laufen. Heißt man kann miterleben, wie viel Zeit Evangeline noch bleiben, bis sie das Rätsel nicht mehr lösen kann. Das Einzige, was mich wirklich störte, ist, dass ich jetzt die Fortsetzungsromane, insgesamt 5 Stück, nicht mehr in Deutsch lesen kann und auch dieses Buch gibt es nicht mehr zu kaufen (wie mir erzählt wurde). Den Verlag gibt es nicht mehr und somit werden auch die anderen Bücher nicht mehr übersetzt. Ich werde sie mir dann auf jeden Fall irgendwann in Englisch besorgen. Bis dahin… Wen ich neugierig gemacht habe, dem leih ich das Buch gerne mal. Mir gefiel die Story sehr gut. Es war eine spannende, unvorhersehbare und actionreiche Geschichte, die auch einen kleinen Liebesanteil hatte. Allerdings hielt sich der wirklich in Grenzen. Was noch zu erwähnen ist, das Buch lässt sich gut auch ohne die anderen Teile lesen, da es abgeschlossen ist.

Kommentieren0
14
Teilen
Rebel_Hearts avatar

Rezension zu "In drei Tagen bist du wieder tot" von Kelly Meding

Willkommen in einer anderen Welt..
Rebel_Heartvor 5 Jahren

Natürlich habe ich auch hier die Print - Ausgabe gelesen, nachdem ich sie geschenkt bekommen habe und ich muss sagen, sie war doch anders als die anderen Fantasy - Bücher, die ich bislang gelesen habe.

Evangeline Stone ist eine Dreg - Jägerin. Sie jagt diejenigen, die den Menschen nicht wohlgesonnen sind, die nichts weiter im Sinn haben, als diese auszulöschen. Gerade Vampire, Kobolde und Werwesen gehören da quasi zu Evangelines Spezialgebiet.
Bei einem dieser Aufträge stirbt sie jedoch und kommt in einem Leichenschauhaus wieder zu sich.. ohne Erinnerungen und in einem fremden Körper, mit dem sie anfangs wirklich so gar nichts anfangen kann.
Ihre einzige Hoffnung ist ihr engster Vertrauter Wyatt. Mit seiner Hilfe kommt sie einem Komplott auf die Spur, welches von langer Hand geplant war und welches nur einem Ziel diente.
Vor ihrem eigentlichen Tod war sie genau diesem Komplott auf der Spur und einzig und allein Wyatt ist es zu verdanken, dass sie nun noch 72 Stunden Zeit hat, in denen sie herausfinden muss, was in den drei Tagen bis zu ihrem Tod geschehen ist.
Denn nur dadurch, dass Wyatt seine Seele verpfändet hat, bekommt Evangeline die Chance auf ein neues Leben.
Doch wem kann sie jetzt noch vertrauen? Und was geschieht mit Wyatt und ihr selbst, wenn die 72 Stunden vorbei sind?
Fragen, die sich Evangline so schnell wie möglich beantworten muss, denn ihr rennt förmlich die Zeit davon..

Der Schreibstil ist von Anfang an flüssig geschrieben und man findet sich sofort mitten in der Story wieder. Evangelines Erwachen im Leichenschauhaus sorgt für den einen oder anderen Schmunzler und ihre sarkastische Art lockert alles noch ein bisschen mehr auf.
Kelly Meding hat eine kleine Welt geschaffen, wie sie unterschiedlicher nicht sein könnte. Viele der magischen Wesen zusammen in einer Welt, manche gutgesinnt, manche böse gesinnt, auf Rache und Verderben aus.
Kelly Meding lässt ihre eigenen Ideen in das Buch einfliessen, entführt den Leser in eine Welt, die voller Überraschungen ist. Gerade, dass hier die Liebesgeschichte in bisschen in den Hintergrund gerückt ist, fand ich gar nicht mal so schlecht. Eher war das Hauptaugenmerk darauf gelegt, zu erfahren, wieso Evangeline sterben musste und wer ihr überhaupt nach dem Leben getrachtet hat.

Alles in allem ein Buch, welches neugierig auf die nächsten Teile macht, denn dieser Teil war nur der erste, der Reihe, welche Kelly Meding veröffentlicht hat. Leider soll es Band 3 und 4 jedoch nur auf English geben.

Kommentieren0
5
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Community-Statistik

in 118 Bibliotheken

auf 7 Wunschlisten

von 2 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks